Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Lazio Rom

 - 

Cagliari Calcio

 
Lazio Rom

2:1 (0:0)

Cagliari Calcio
Seite versenden

Lazio Rom
Cagliari Calcio
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.















Spielinfos

Anstoß: Sa. 05.01.2013 20:45, 19. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: Olimpico, Rom
Lazio Rom   Cagliari Calcio
3 Platz 18
39 Punkte 16
2,05 Punkte/Spiel 0,84
28:19 Tore 17:35
1,47:1,00 Tore/Spiel 0,89:1,84
BILANZ
17 Siege 6
7 Unentschieden 7
6 Niederlagen 17
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Lazio RomLazio Rom - Vereinsnews

Bayer im Millionenspiel dabei - 3:0 gegen Lazio
Bayer Leverkusen hat das große Ziel erreicht - die Werkself steht als vierter Bundesligist in der Gruppenphase der Champions League. "Wir haben von Anfang an Gas gegeben", sagte Stefan Kießling nach dem überzeugenden 3:0 gegen Lazio Rom. Torschütze Hakan Calhanoglu war sichtlich stolz, dass Bayer "diese Herausforderung angennommen und viel Herz gezeigt" habe. In den Augen von Roberto Hilbert hat Leverkusen nun "eine gute Zukunft" vor sich. Die Stimmen zum Spiel. ... [zum Video]
 
Calhanoglu stößt Bayer das Tor auf
Dank eines hochverdienten 3:0-Erfolgs gegen Lazio Rom steht Bayer Leverkusen als vierter Bundesligist in der Gruppenphase der Champions League. Schon in der ersten Hälfte hatten die Rheinländer gegen lauernde Italiener mehr vom Spiel, sorgten dann mit einem einseitigen zweiten Spielabschnitt für klare Verhältnisse. ... [weiter]
 
1:0 gewann Lazio Rom das Hinspiel der Play-offs für die Champions League gegen Bayer Leverkusen. Eine gute Ausgangsposition, da ein Unentschieden oder eine knappe Niederlage mit Auswärtstor den Italienern bereits reichen würde. Doch Trainer Stefano Pioli stellt klar: "Es ist erst Pause" - soll heißen: Ein Spiel ist gemacht, eins steht noch an. Im Rückspiel erwartet der Lazio Coach keine leichte Aufgabe und muss auf drei Stammspieler verzichten. ... [zum Video]
 
Lazio-Coach Pioli:
Lazio Rom tritt am Mittwoch um 20.45 Uhr (LIVE! bei kicker.de) zum Rückspiel der Champions-League-Qualifikation bei Bayer Leverkusen an. Mit einem 1:0-Sieg im Rücken könnten es die Italiener gelassen angehen. Doch deren Coach Stefano Pioli stellte klar: "Wir treten an, um zu gewinnen." ... [weiter]
 
Schade:
"Bisher können wir nicht unzufrieden sein", sagte Geschäftsführer Michael Schade am Samstag nach dem 1:0 von Hannover und richtete seinen Blick direkt in die Zukunft. In den Köpfen der Leverkusener spukt derzeit Lazio Rom herum. Es gilt, die Italiener aus dem Weg zu räumen, um im kommenden Jahr selbst in der Königsklasse aufzulaufen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Cagliari CalcioCagliari Calcio - Vereinsnews

Labbadia hält sich bei Kacar bedeckt
Der Hamburger SV konnte nach dem Fehlstart mit Pokal-Aus in Jena und 0:5-Pleite in München mal wieder ein kleines Erfolgserlebnis feiern. Die Hanseaten gewannen am Dienstag einen Test gegen den italienischen Zweitligisten Cagliari Calcio mit 4:1. HSV-Coach Bruno Labbadia war nach dem Test durchaus zufrieden, vor allem die zweite Hälfte gab den Rothosen Hoffnung. ... [weiter]
 
Astori zieht's nach Florenz
Der AC Florenz hat den italienischen Nationalspieler Davide Astori verpflichtet. Der 28 Jahre alte Fußball-Profi wechselt zunächst auf Leihbasis zur Fiorentina, wie die Toskaner am Dienstag mitteilten. Der Abwehrspieler stand bislang bei Cagliari Calcio unter Vertrag, war jedoch bereits in der vergangenen Saison an Vize-Meister AS Rom ausgeliehen. Astori, an dem auch mehrere andere Klubs interessiert waren, hat bislang in zehn Länderspiele für Italiens Nationalelf ein Tor erzielt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Labbadia bekommt Wunschspieler Ekdal
Es ist reichlich Bewegung auf dem Hamburger Spielermarkt: Vergangenen Samstag wurde der umstrittene Valon Behrami abgegeben, am Mittwoch darauf ging der Transfer von Jonathan Tah zu Bayer Leverkusen über die Bühne. Beide Wechsel spülten Geld in die Kasse des Hamburger SV, das der Bundesliga-Dino auch in die Verpflichtung von Albin Ekdal steckte. Der Schwede hat nun unterschrieben. Über den HSV hat er "viel Gutes" gehört. ... [weiter]
 
Medizincheck für Ekdal beim HSV steht an
Beim Hamburger SV steht der nächste Neuzugang wie erwartet in den Startlöchern. Die Hanseaten gaben via Twitter bekannt, dass Albin Ekdal morgen zum Medizincheck erscheinen wird. Der 25-jährige Schwede (17 Länderspiele) von Cagliari Calcio, Wunschspieler von HSV-Coach Bruno Labbadia, soll das Mittelfeld verstärken und den Platz von Valon Behrami einnehmen, der sich dem FC Watford angeschlossen hat. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Knäbel in Italien: Finanziert Behrami Ekdal?
Albin Ekdal (25, Cagliari Calcio) bleibt ein Wunschkandidat beim Hamburger SV, aber - Stand jetzt - nicht finanzierbar. Doch der anstehende Abschied von Valon Behrami (30) bringt womöglich Bewegung in die Sache: Nach kicker-Informationen ist Peter Knäbel, Hamburgs Direktor Profifußball, nach Italien gereist, um Behramis Berater sowie Vertreter von Cagliari zu treffen. Nur wenn Behrami, um den sich der AC Florenz, noch konkreter aber Premier-League-Aufsteiger FC Watford bemüht, verkauft wird, hätte der HSV eine Chance, Bruno Labbadias Wunschspieler Ekdal zu finanzieren. Cagliari fordert allerdings über fünf Millionen Euro für den schwedischen Mittelfeldspieler. Diese Summe könnten die Hanseaten nicht einmal durch Behrami stemmen. ... [Alle Transfermeldungen]
30.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 19 27 44
 
2 19 19 39
 
3 19 9 39
 
4 19 15 35
 
5 19 8 35
 
6 19 10 32
 
7 19 9 30
 
8 19 2 29
 
9 19 3 27
 
10 19 -1 26
 
11 19 -8 24
 
12 19 -10 22
 
13 19 -2 20
 
14 19 -6 20
 
15 19 -18 20
 
16 19 -5 18
 
17 19 -10 17
 
18 19 -18 16
 
19 19 -13 15
 
20 19 -11 11
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -