Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Inter Mailand

Inter Mailand

1
:
1

Halbzeitstand
0:0
CFC Genua 1893

CFC Genua 1893


Spielinfos

Anstoß: Sa. 22.12.2012 12:30, 18. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: Giuseppe Meazza, Mailand
Inter Mailand   CFC Genua 1893
5 Platz 19
35 Punkte 14
1,94 Punkte/Spiel 0,78
30:19 Tore 18:30
1,67:1,06 Tore/Spiel 1,00:1,67
BILANZ
50 Siege 21
29 Unentschieden 29
21 Niederlagen 50
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Inter Mailand - Vereinsnews

Die europäischen Titel der deutschen Legionäre
Die europäischen Titel der deutschen Legionäre
Die europäischen Titel der deutschen Legionäre
Die europäischen Titel der deutschen Legionäre

 
Kantersieg Inter: Perisic macht den Ronaldo
Ein Torfestival erlebten die Fans beim Saisonfinale im Giuseppe Meazza zwischen Inter und Udine, bei dem Perisic und Eder der Partie ihren Stempel aufdrückten und sich gegenseitig die Tore auflegten - sehenswert beim Führungstreffer und vor allem beim zwischenzeitlichen 4:0 der Lombarden. ... [zum Video]
 
Medienberichte: Inter will Roma-Coach Spalletti
In Italien häufen sich Medienberichte, wonach sich ein Trainerwechsel zwischen zwei Topklubs anbahnt. So soll Luciano Spalletti laut Gazzetta dello Sport, Corriere dello Sport und Tuttosport vom AS Rom zu Inter Mailand wechseln - und einen Dreijahresvertrag erhalten, der ihm vier Millionen Euro pro Saison garantieren soll. Der Vertrag des toskanischen Fußballlehrers bei den Giallorossi läuft zum Rundenende aus. Laut Gazzetta soll Spalletti auch noch einen Spieler im Gepäck haben, wenn er die Reise in die Modemetropole antritt: Radja Nainggolan oder Kevin Strootman werden gehandelt. Den Platz auf der Roma-Bank könnte Sassuolo-Coach Eusebio Di Francesco einnehmen, der sein Team auf Rang elf der Tabelle führen konnte. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Vor Topspiel: Napoli legt eindrucksvoll vor
Bevor am 36. Spieltag der Serie A das Topspiel zwischen der Roma und dem alten und (höchstwahrscheinlich) neuen Meister Juventus Turin auf dem Spielplan stand, hatte der SSC Neapel mit einem klaren 5:0 beim FC Turin die Roma im Kampf um Platz 2 unter Druck gesetzt. Inter Mailand verlor derweil nach einer Niederlage im Mittagsspiel gegen Sassuolo den Anschluss an die internationalen Plätze - und kassierte eine klare Botschaft von den Fans. ... [weiter]
 
Die Überraschung: Atalanta sorgt für Talente und Furore
Es ist schon erstaunlich, was mit an Gewissheit grenzender Wahrscheinlichkeit in Italiens Serie A passieren wird: Atalanta Bergamo hat sich bei noch drei ausstehenden Spieltagen und neun Punkten Vorsprung beinahe für die Europa League qualifiziert. Den Lombarden, die kurz vor der Fertigstellung ihres modernen Märchens stehen, fehlt für das i-Tüpfelchen also nur noch ein Punkt - was zu schaffen sein sollte. Die besondere Würze dabei: Viel größere und geschichtsträchtigere Klubs liegen geographisch gar nicht weit entfernt vom kleinen Bergamo, sportlich umso mehr. ... [weiter]
 
 
 
 
 

CFC Genua 1893 - Vereinsnews

Roma behauptet Platz zwei - Crotones Wunder
Letzter Spieltag in der Serie A: AS Rom lieferte sich mit Genua einen packenden Kampf und gewann spät mit 3:2. Damit behaupten die Römer den zweiten Platz im Fernduell mit Neapel, das bei Sampdoria mit 4:2 siegte. Für die Römer war das Saisonfinale auch mit brutal viel Wehmut verbunden: Klub-Legende Francesco Totti wurde bei seinem letzten Einsatz für die Giallorossi in der 54. Minute eingewechselt und half mit, die direkte Champions-League-Qualifikation zu sichern. ... [weiter]
 
Perotti versüßt Tottis Abschied von der Roma
Im Stadio Olimpico wurde am Sonntag Geschichte geschrieben: Francesco Totti gab seine Abschiedsvorstellung für die Roma. Ein Tor war der Ikone nicht vergönnt, dafür aber ein Sieg, den Perotti in der Nachspielzeit sicherte. Dessen 3:2 bedeutete zugleich die direkte Qualifikation für die Champions League für die Giallorossi. ... [zum Video]
 
Juventus unaufhaltsam - Dzeko-Ärger bei Roms Pflichtsieg
Der 33. Spieltag der Serie A: Nach dem spektakulären 5:4 von Florenz gegen Inter ging es auch dort beim Gastspiel Napolis zur Sache - am Ende hieß es 2:2. Zu wenig, um im Kampf um Rang zwei im Duell mit der Roma (4:1 am Montag in Pescara) vorzulegen. Am Nachmittag fertigte Lazio Schlusslicht Palermo ab, Milan rutschte gegen Empoli aus. Am Abend ließ Juventus gegen CFC Genua nichts anbrennen. ... [weiter]
 
CFC Genua entlässt Mandorlini
Der CFC Genua hat Trainer Andrea Mandorlini entlassen und durch einen seiner Vorgänger ersetzt: Ivan Juric übernimmt in der Hafenstadt. Juric war erst im Februar nach einem 0:5 gegen Kellerkind Pescara von seinen Aufgaben entbunden worden. Unter Mandorlini hatte Genua die letzten vier Spiele in den Sand gesetzt. Der Kroate Juric wird noch am Montag seine erste Trainingseinheit leiten. Der Klub ist derzeit 16. der Serie A. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kampf der Stadtrivalen: Milan macht Druck auf Inter
Der 29. Spieltag der Serie A fuhr mit einem torreichen Unentschieden zwischen Torino und Inter Mailand auf. Das Ergebnis darf aber trotz einer bärenstarken Serie als kleiner Rückschlag für die Nerazzurri im Kampf ums internationale Geschäft gewertet werden. Denn: Am späten Samstagabend erhöhte Stadtrivale Milan den Druck auf Inter. Der Kampf ist eröffnet. ... [weiter]
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 28 44
 
2 18 16 36
 
3 18 8 36
 
4 18 17 35
 
5 18 11 35
 
6 18 13 32
 
7 18 8 27
 
8 18 1 26
 
9 18 -1 25
 
10 18 0 24
 
11 18 -9 22
 
12 18 -9 21
 
13 18 -2 19
 
14 18 -3 18
 
15 18 -7 17
 
16 18 -20 17
 
17 18 -17 16
 
18 18 -12 15
 
19 18 -12 14
 
20 18 -10 11

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun