Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Inter Mailand

Inter Mailand

1
:
0

Halbzeitstand
0:0
US Palermo

US Palermo


Spielinfos

Anstoß: So. 02.12.2012 15:00, 15. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: Giuseppe Meazza, Mailand
Inter Mailand   US Palermo
3 Platz 17
31 Punkte 14
2,07 Punkte/Spiel 0,93
27:16 Tore 14:22
1,80:1,07 Tore/Spiel 0,93:1,47
BILANZ
30 Siege 6
22 Unentschieden 22
6 Niederlagen 30
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Inter Mailand - Vereinsnews

Medienberichte: Inter will Roma-Coach Spalletti
In Italien häufen sich Medienberichte, wonach sich ein Trainerwechsel zwischen zwei Topklubs anbahnt. So soll Luciano Spalletti laut Gazzetta dello Sport, Corriere dello Sport und Tuttosport vom AS Rom zu Inter Mailand wechseln - und einen Dreijahresvertrag erhalten, der ihm vier Millionen Euro pro Saison garantieren soll. Der Vertrag des toskanischen Fußballlehrers bei den Giallorossi läuft zum Rundenende aus. Laut Gazzetta soll Spalletti auch noch einen Spieler im Gepäck haben, wenn er die Reise in die Modemetropole antritt: Radja Nainggolan oder Kevin Strootman werden gehandelt. Den Platz auf der Roma-Bank könnte Sassuolo-Coach Eusebio Di Francesco einnehmen, der sein Team auf Rang elf der Tabelle führen konnte. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Sieg ohne Wert: Inter dreht Rückstand
Inter Mailand hat am 37. Spieltag unter Übergangstrainer Stefano Vecchi nach langer und von den Fans mit Pfiffen quittierter Strecke von acht Ligaspielen ohne Dreier mal wieder gewonnen. Beim Gastspiel in Rom bei Lazio entführten die Nerazzurri nach 0:1-Rückstand die Punkte. Mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein war das aber nicht: Denn die Europa League hatte Inter schon vorher verspielt, die Saison endet abermals ohne Europa-Teilnahme. ... [zum Video]
 
Vor Topspiel: Napoli legt eindrucksvoll vor
Bevor am 36. Spieltag der Serie A das Topspiel zwischen der Roma und dem alten und (höchstwahrscheinlich) neuen Meister Juventus Turin auf dem Spielplan stand, hatte der SSC Neapel mit einem klaren 5:0 beim FC Turin die Roma im Kampf um Platz 2 unter Druck gesetzt. Inter Mailand verlor derweil nach einer Niederlage im Mittagsspiel gegen Sassuolo den Anschluss an die internationalen Plätze - und kassierte eine klare Botschaft von den Fans. ... [weiter]
 
Die Überraschung: Atalanta sorgt für Talente und Furore
Es ist schon erstaunlich, was mit an Gewissheit grenzender Wahrscheinlichkeit in Italiens Serie A passieren wird: Atalanta Bergamo hat sich bei noch drei ausstehenden Spieltagen und neun Punkten Vorsprung beinahe für die Europa League qualifiziert. Den Lombarden, die kurz vor der Fertigstellung ihres modernen Märchens stehen, fehlt für das i-Tüpfelchen also nur noch ein Punkt - was zu schaffen sein sollte. Die besondere Würze dabei: Viel größere und geschichtsträchtigere Klubs liegen geographisch gar nicht weit entfernt vom kleinen Bergamo, sportlich umso mehr. ... [weiter]
 
Die europäischen Titel der deutschen Legionäre
Die europäischen Titel der deutschen Legionäre
Die europäischen Titel der deutschen Legionäre
Die europäischen Titel der deutschen Legionäre

 
 
 
 
 

US Palermo - Vereinsnews

Duell der Hoffnungslosen geht an Pescara
Seit langer Zeit stehen Pescara und Palermo als Absteiger aus der Serie A fest. Zum Abschluss des 37. Spieltags duellieten sich die beiden Klubs noch einmal im direkten Duell der Hoffnungslosen - und Delfino gewann mit 2:0. ... [zum Video]
 
Juventus unaufhaltsam - Dzeko-Ärger bei Roms Pflichtsieg
Der 33. Spieltag der Serie A: Nach dem spektakulären 5:4 von Florenz gegen Inter ging es auch dort beim Gastspiel Napolis zur Sache - am Ende hieß es 2:2. Zu wenig, um im Kampf um Rang zwei im Duell mit der Roma (4:1 am Montag in Pescara) vorzulegen. Am Nachmittag fertigte Lazio Schlusslicht Palermo ab, Milan rutschte gegen Empoli aus. Am Abend ließ Juventus gegen CFC Genua nichts anbrennen. ... [weiter]
 
Endspurt in Italien: Fünf offene Entscheidungen
Sechs Spieltage stehen im italienischen Oberhaus noch aus. Zeit also, um einen Blick auf die fünf bald fallenden Entscheidungen zu richten. Die Hauptfrage nach der Meisterschaft dürfte dabei schon beantwortet sein: Juventus Turin ist auch im sechsten Jahr in Folge das Maß aller Dinge in der Serie A, der Scudetto wird höchstwahrscheinlich in Besitz der Alten Dame bleiben. Doch dahinter wird es in zwei Fragen noch äußerst spannend. ... [weiter]
 
Der nächste bitte - wieder Trainerwechsel in Palermo
Der italienische Erstligist US Palermo hat erneut den Trainer gewechselt - und das bereits zum vierten Mal in dieser Spielzeit. Wie der stark abstiegsbedrohte Klub bekanntgab, ist der Uruguayer Diego Lopez - erst seit Mitte Januar in Palermo - seinen Job wieder los. Präsident Paul Baccaglini scheint nahtlos an die legendäre Trainerfluktuation seines Vorgängers anzuknüpfen. ... [weiter]
 
Schon wieder: Palermo wechselt Trainer
Der italienische Erstligist US Palermo hat schon wieder den Trainer gewechselt - zum vierten Mal in dieser Saison. Wie der Abstiegskandidat am Dienstag mitteilte, wurde der Uruguayer Diego Lopez freigestellt, der erst im Januar einen Vertrag bis Mitte 2018 unterschrieben hatte. Den aktuellen Vorletzten der Serie A übernimmt bis Saisonende Diego Bortoluzzi. Neben Lopez trennte sich Palermo auch von Sportdirektor Nicola Salerno. Palermos ehemaliger Präsident Maurizio Zamparini hatte den Ruf des Trainerschrecks und in seinen 14 Jahren an der Spitze des Vereins Dutzende Trainer entlassen. Er war im Februar allerdings zurückgetreten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 15 22 35
 
2 15 16 33
 
3 15 11 31
 
4 15 13 29
 
5 15 6 29
 
6 15 10 26
 
7 15 5 21
 
8 15 -2 20
 
9 15 -2 19
 
10 15 -4 19
 
11 15 -7 18
 
12 15 -2 17
 
13 15 -10 16
 
14 15 -2 15
 
15 15 -10 15
 
16 15 -3 14
 
17 15 -8 14
 
18 15 -10 12
 
19 15 -3 11
 
20 15 -20 11

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun