Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

US Palermo

 - 

Catania Calcio

 
US Palermo

3:1 (1:0)

Catania Calcio
Seite versenden

US Palermo
Catania Calcio
1.
15.
30.
45.






46.
60.
75.
90.












Spielinfos

Anstoß: Sa. 24.11.2012 20:45, 14. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: Renzo Barbera, Palermo
US Palermo   Catania Calcio
15 Platz 8
14 Punkte 19
1,00 Punkte/Spiel 1,36
14:21 Tore 18:20
1,00:1,50 Tore/Spiel 1,29:1,43
BILANZ
5 Siege 6
3 Unentschieden 3
6 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

US PalermoUS Palermo - Vereinsnews

Fix: Gilardino heuert in Palermo an
Nach seinem Leih-Intermezzo beim AC Florenz (14 Einsätze, vier Tore) wechselt der italienische Ex-Nationalspieler Alberto Gilardino zu US Palermo. Der 33-Jährige erhält bei den Sizilianern offenbar einen Dreijahresvertrag bis 30. Juni 2018. Die Transferrechte für Gilardino lagen zuletzt beim chinesischen Klub Guangzhou Evergrande, Papierkram hat einen frühzeitigeren Wechsel ein wenig verzögert. "Palermo ist stolz, die Verpflichtung von Gilardino bekanntgegen zu können" verkündete der Klub am Donnerstag. "Er hat 178 Tore in der Serie A geschossen, zudem 18 in UEFA-Wettbewerben." Vor seiner Reise nach China kickte der Stürmer bereits bei Hellas Verona, Parma, Milan, Florenz, CFC Genua und Bologna. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Gilardino vor Unterschrift in Palermo
Nach seinem Leih-Intermezzo beim AC Florenz (14 Einsätze, vier Tore) steht der italienische Ex-Nationalspieler Alberto Gilardino nun offenbar kurz vor dem Dienstantritt bei US Palermo. Der 33-Jährige soll einen Dreijahresvertrag bei den Sizilianern erhalten. Nach Medienberichten hat Inter Mailand ebenfalls Interesse am Weltmeister von 2006. Die Transferrechte für Gilardino liegen beim chinesischen Klub Guangzhou Evergrande. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Caldirola vor der Rückkehr nach Italien
Werder Bremen will noch einige Akteure abgeben, die bei Trainer Viktor Skripnik nicht zum Zuge kommen. Bei einem von ihnen zeichnet sich ein für die Hanseaten positiver Ausgang ab: Geschäftsführer Thomas Eichin bestätigte eine Meldung von "Sky Italia" über die bevorstehende Rückkehr Luca Caldirolas nach Italia. US Palermo könnte ein Abnehmer für den Verteidiger sein, der 2013 für rund zwei Millionen Euro an die Weser kam. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Juve holt Shootingstar Dybala für 32 Millionen Euro
Juventus Turin fiebert dem Champions-League-Finale von Berlin entgegen. Zwei Tage vor dem großen Showdown mit dem FC Barcelona hat der italienische Rekordmeister noch eine wichtige Personalie festgezurrt und die Verpflichtung von Shootingstar Paulo Dybala (21) perfekt gemacht. Der argentinische Angreifer wechselt für 32 Millionen Euro von US Palermo zu den Bianconeri, durch Bonuszahlungen könnten weitere acht Millionen hinzukommen. Dybala, der für fünf Jahre bis 2020 unterschrieb, gehört trotz einer schwächeren Rückrunde zu den großen Entdeckungen der Serie A. 13 Tore und zehn Assistsstehen in seiner Saisonbilanz für Palermo. ... [Alle Transfermeldungen]

Catania CalcioCatania Calcio - Vereinsnews

Catania Calcio: Zwangsabstieg, Punktabzug, Geldstrafe
Catania Calcio steigt zwangsweise in die dritte Liga ab. Das Gericht des nationalen italienischen Verbandes FIGC verdonnerte den Klub nach dem Manipulationsskandal zudem zu einem Abzug von zwölf Punkten in der kommenden Spielzeit sowie zu einer Geldstrafe in Höhe von 150 000 Euro. Eine empfindliche Strafe erhielt auch Ex-Präsident Antonino Pulvirenti, der seinen Klub mit manipulierten Spielen vor dem Abstieg retten wollte. ... [weiter]
 
Nach Manipulationsskandal: Catania Calcio wird verkauft
Zweitligist Catania Calcio soll nach dem Manipulationsskandal verkauft werden. Wie Ex-Präsident Antonino Pulvirenti bekannt gab, sei ein Konsortium von lokalen Unternehmern an der Übernahme des sizilianischen Vereins interessiert. Pulvirenti gab jüngst zu, Spiele seines Klubs in der Serie B manipuliert zu haben. ... [weiter]
 
100.000 Euro pro Spiel: Pulvirenti gesteht Manipulation
Präsident Antonino Pulvirenti hat zugegeben, Spiele seines Klubs Catania Calcio in der Serie B manipuliert zu haben. Der vergangene Woche festgenommene Präsident gestand, insgesamt fünf Meisterschaftsspiele manipuliert zu haben. Den Sizilianern gelang es dadurch, die Klasse zu halten. Die kommende Saison in Italiens Zweiter Liga wird nun wohl mit Verzögerung an den Start gehen - Catania droht der Zwangsabstieg. ... [weiter]
 
Manipulationsverdacht: Catania redet zu viel über Züge
Am Ende wurde es eng für Catania Calcio in der italienischen Serie B. Der Zweitligist hielt nur mit Mühe die Klasse. Inzwischen stellt sich jedoch die Frage: Ging alles mit rechten Dingen zu? Der sizilianische Klub steht unter Manipulationsverdacht, allen voran Präsident Antonio Pulvirenti. Insgesamt ermittelt die Polizei inzwischen gegen 26 Personen. Auf die Schliche kamen die Ermittler den Beschuldigten übrigens unter anderem wegen äußerst dubioser Gespräche über Zugverbindungen... ... [weiter]
04.09.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 19 32
 
2 14 12 30
 
3 14 13 28
 
4 14 10 28
 
5 14 5 26
 
6 14 8 23
 
7 14 -1 20
 
8 14 -2 19
 
9 14 3 18
 
10 14 -6 18
 
11 14 -2 16
 
12 14 -5 16
 
13 14 -7 16
 
14 14 1 15
 
15 14 -7 14
 
16 14 -8 12
 
17 14 -12 12
 
18 14 -1 11
 
19 14 -4 11
 
20 14 -16 11
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -