Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
AS Rom

AS Rom

2
:
0

Halbzeitstand
0:0
FC Turin

FC Turin


Spielinfos

Anstoß: Mo. 19.11.2012 20:45, 13. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: Olimpico, Rom
AS Rom   FC Turin
6 Platz 13
20 Punkte 14
1,54 Punkte/Spiel 1,08
30:23 Tore 13:12
2,31:1,77 Tore/Spiel 1,00:0,92
BILANZ
59 Siege 45
40 Unentschieden 40
45 Niederlagen 59
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

AS Rom - Vereinsnews

Drei Tore gegen Conte reichen der Roma nicht
Zum ersten Mal überhaupt gelang es einem Team in der Champions League, gegen eine von Antonio Conte gecoachte Mannschaft drei Tore zu erzielen. Zu einem Dreier reichte das dem AS Rom beim FC Chelsea trotzdem nicht, eine launige und temporeiche Partie an der Stamford Bridge endete letztlich 3:3. David Luiz zeigte sich einmal mehr in seiner Paradedisziplin, Hazard beendete eine fast 100-tägige Durststrecke - und Dzeko wies nach, dass Treffer gegen die Blues kein Ding der Unmöglichkeit sind. ... [weiter]
 
Insigne sagt
Neapel ist und bleibt das aktuelle Aushängeschild des italienischen Fußballs - auch nach dem 8. Spieltag: Die Süditaliener schlugen dieses Mal mit 1:0 beim amtierenden Vizemeister AS Rom zu und stockten das Punktekonto auf die vollen 24 Zähler auf. Die Gialloross, die zweimal Pech mit dem Aluminium hatten, mussten derweil die zweite Saisonniederlage schlucken. ... [zum Video]
 
Insigne hält die Napoli-Weste weiß
Am Samstagabend fuhr die Serie A ein echtes Topspiel zwischen zwei spielstarken italienischen Teams auf: Im Stadio Olimpico duellierten sich die AS Roma und Napoli. Beide Teams kämpfen schon seit Jahren um den Platz hinter Serienmeister Juventus Turin. Nach dem knappen 1:0-Auswärtssieg hat sich die Trumpfhand der Süditaliener diesbezüglich weiter verstärkt, zumal Juve am frühen Abend auch noch selbst gepatzt hatte. Die Roma haderte derweil mit dem Aluminium. ... [weiter]
 
Showdown in Rom - Khedira-Comeback?
Direkt nach der Länderspielpause geht es in der Serie A hoch her: Der 8. Spieltag fährt direkt mit drei absoluten Topspielen auf. Los geht es am frühen Samstagabend (18 Uhr) mit dem Duell zwischen Juventus und Lazio, wo ein langersehntes Comeback folgen könnte, ehe der Kracher zwischen der Roma und Napoli (20.45 Uhr) folgt. Im Olimpico wird ein heißer Clinch mit allen Facetten erwartet. Am Sonntagabend (20.45 Uhr) ist derweil Derby-Action zwischen Inter und Milan angesagt. Der Job von Vincenzo Montella und ein Stück weit Zukunft steht dabei auf dem Spiel. ... [weiter]
 
Roma dankt Dzeko - Juve schenkt 2:0 her
Der 7. Spieltag der Serie A fuhr am Sonntagabend mit einem echten Kracher auf: Das finanziell aufgerüstete Milan erwartete in San Siro Vizemeister AS Rom - und kassierte die zweite Schlappe in Serie. Die Giallorossi haben damit nach gemächlichem Saisonstart den Anschluss endgültig wiedergefunden - fünfter Sieg im fünften Pflichtspiel. Zuvor legten Lazio ein Feuerwerk hin. Zum Abschluss der Runde trotzte Atalanta Bergamo dem großen Juventus nach 0:2 noch einen Punkt ab. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC Turin - Vereinsnews

Martella mit der Pike: Torino gewinnt wieder nicht
Der FC Turin ist nach dem starken Saisonstart ein wenig auf der Suche nach seiner Form: Am Sonntag kam die Mannschaft von Trainer Sinisa Mihajlovic nicht über ein 2:2 beim FC Crotone hinaus - und das war sogar noch reichlich glücklich. Denn: Die Hausherren gingen zweimal in Führung, das zwischenzeitliche 2:1 hatte Bruno Martella sehenswert mit der Pike erzielt. Erst in der Nachspielzeit kam Torino durch einen Kopfball von Lorenzo de Silvestri zum Ausgleich. ... [zum Video]
 
Juve und Napoli - Zwei Teams im 18er Klub
Den Auftakt des 6. Spieltages in der Serie A machte am Samstagnachmittag die AS Roma. Vor dem Champions-League-Gruppenspiel am Mittwoch (18 Uhr) bei Qarabag Agdam bezwangen die Giallorossi im heimischen Olimpico Udinese Calcio auf souveräne Art und Weise mit 3:1. Am Abend waren noch die anderen beiden Königsklassen-Teilnehmer Napoli (3:2 bei SPAL Ferrara) und Juventus (20.45 Uhr, Turiner Derby) im Einsatz. ... [weiter]
 
Höwedes-Debüt? Das Warten geht weiter
Am Samstagabend stieg in Italiens Oberhaus das Turiner Stadtderby zwischen Juventus und Torino. Das Derby della Mole wäre auch die Chance für Juve-Neuzugang Benedikt Höwedes gewesen, erstmals für seinen neuen Arbeitgeber ins Geschehen einzugreifen. Doch daraus wurde nichts: Der ehemalige Schalker Kapitän hatte sich im Training verletzt - und fehlt länger. ... [weiter]
 
Zappacosta-Deal zu Chelsea bestätigt
Der sich über den Tag anbahnende Transfer von Davide Zappacosta zum FC Chelsea ist offiziell vollzogen. Das gab der abgebende Verein, der FC Turin, über die eigene Website bekannt. Für die Italiener absolvierte der Rechtsverteidiger insgesamt 56 Spiele in der Serie A (zwei Tore, sechs Assists). Bei den Blues trifft der 25-jährige Italiener auf seinen Landsmann Antonio Conte, der ihn künftig trainiert. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zappacosta offenbar schon in London
Dass Davide Zappacosta beim FC Chelsea unterschreibt, wird immer wahrscheinlicher. Wie Sky Sport News meldet, befindet sich der Rechtsverteidiger bereits in der englischen Hauptstadt, um den Medizincheck zu absolvieren. Der FC Turin soll knapp 25 Millionen Euro erhalten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 20 32
 
2 13 11 28
 
3 13 13 27
 
4 13 11 27
 
5 13 2 23
 
6 13 7 20
 
7 13 0 19
 
8 13 -5 18
 
9 13 -2 17
 
10 13 -2 16
 
11 13 -6 16
 
12 13 2 15
 
13 13 1 14
 
14 13 -3 13
 
15 13 -3 11
 
16 13 -9 11
 
17 13 -12 11
 
18 13 -15 11
 
19 13 -1 10
 
20 13 -9 9

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun