Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SSC Neapel

SSC Neapel

2
:
2

Halbzeitstand
2:1
AC Mailand

AC Mailand


Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.11.2012 20:45, 13. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: San Paolo, Neapel
SSC Neapel   AC Mailand
4 Platz 12
27 Punkte 15
2,08 Punkte/Spiel 1,15
22:11 Tore 20:18
1,69:0,85 Tore/Spiel 1,54:1,38
BILANZ
6 Siege 9
11 Unentschieden 11
9 Niederlagen 6
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SSC Neapel - Vereinsnews

90-Millionen-Mann: Juve holt Higuain
Der teuerste Transfer der italienischen Geschichte ist durch: Gonzalo Higuain wechselt für die unfassbare Summe von 90 Millionen Euro vom SSC Neapel zu Juventus Turin. Italiens Fußball-Liga meldete den Transfer am Dienstagabend auf ihrer Webseite als perfekt. Zuvor hatte Juve-Geschäftsführer Beppe Marotta dort den neuen Vertrag des Argentiniers hinterlegt, wie italienische Medien berichteten. ... [weiter]
 
Gekonnt ist gekonnt: Top-Tore von Higuain
Juventus Turin will unbedingt Gonzalo Higuain in das Piemont lotsen und soll bereit sein, satte 94,7 Millionen Euro für den Argentinier nach Neapel zu überweisen. Eine irrsinnige Summe, die aber mit der Hoffnung verknüpft ist, dass Higuain fortan für die Alte Dame regelmäßig knipst. Dass er das durchaus kann, belegen folgende Aufnahmen... ... [zum Video]
 
Wenn verdiente Spieler ihren Klub verlassen, dann sind oft auch Emotionen dabei. In Städten wie Neapel sogar noch ein bisschen mehr. So hat der bevorstehende Wechsel von Gonzalo Higuain zu Juventus Turin das Blut so manch eines Tifosi in Wallung gebracht. Und der Ärger über den Transfer schlug sich in heftigen Fan-Protesten nieder. ... [weiter]
 
Medien: Higuain hat bei der Juve unterschrieben
Laut "SkySport Italia" soll Gonzalo Higuain beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin unterschrieben haben. Und zwar verbunden mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2020. Die Turiner sollen die festgeschriebene Ablöse von 94 Mio. Euro an den SSC Neapel überweisen, der argentinische Goalgetter 7,5 Millionen Euro pro Jahr verdienen. Laut "Corriere della Sera" soll Higuain bereits ein Appartement in Turin angemietet haben. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Marotta will Higuains Klausel nicht bezahlen
Juventus Turin hat von der Verpflichtung von Angreifer Gonzalo Higuain Abstand genommen. Ligakonkurrent Neapel beharrt weiter auf der Ausstiegsklausel in Höhe von 94 Millionen Euro. Die "Alte Dame" will einen solchen Betrag aber nicht aufbringen: "Die Akte Higuain ist für uns vorerst geschlossen. Ich kann bestätigen, dass wir die Klausel nicht bezahlen werden", so Juve-Präsident Giuseppe Marotta gegenüber "Skysports". Daran ändert auch Higuains Fabelsaison im vergangenen Jahr (36 Tore in 35 Spielen) nichts. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

AC Mailand - Vereinsnews

Ist Bacca Barcas Plan B?
Bei Luciano Vietto und Kevin Gameiro schaut der FC Barcelona wohl in die Röhre. Die Suche nach einem hochkarätigen Ersatz für "MSN" läuft bei den Katalanen weiterhin eher schleppend. Die vereinsnahe "Mundo Deportivo" wirft nun noch Carlos Bacca ins Spiel, der die spanische Liga durch seine Zeit beim FC Sevilla bereits kennt. Das soll für Trainer Luis Enrique ein entscheidendes Kriterium sein. In der vergangenen Spielzeit kickte der Kolumbianer, der früher als Fischer in einem kleinen Dorf seine Brötchen verdiente, für den AC Mailand - und knipste in 38 Ligapartien immerhin 18 Mal. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Milan: Arbeloa hat wohl neuen Arbeitgeber
Seit Juli ist Alvaro Arbeloa ohne Verein, nun aber verdichten sich die Anzeichen, dass sich der 33-Jährige dem AC Mailand anschließt. Ein Einjahresvertrag mit der Option auf ein weiteres Jahr steht im Raum, das berichten die "Gazzetta dello Sport" und die "Marca" übereinstimmend. Es wäre der erste Milan-Transfer in diesem Sommer. Arbeloa hatte zuletzt sieben Jahre für Real Madrid gespielt und dort zweimal (2014, 2016) die Champions League gewonnen. Zudem ist der spanische Außenverteidiger Weltmeister (2010) und zweimaliger Europameister (2008, 2012). ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kehrt Mustafi Valencia den Rücken?
Auf der Suche nach einem Innenverteidiger hat der AC Mailand den deutschen Nationalspieler Shkodran Mustafi ins Visier genommen - beziehungsweise, wie die "Marca" berichtet, sind die Italiener von seinem derzeitigen Klub FC Valencia auf den EM-Teilnehmer aufmerksam gemacht worden. Denn die Spanier wollen Transfererlöse erzielen, auch um den Portugiesen André Gomes halten zu können. Bei Milan wäre eigentlich Villarreals Mateo Musacchio Wunschkandidat gewesen, die Ablösesumme von 30 Millionen Euro aber schreckt die Lombarden ab. Mustafi, der in der Serie A bereits für Sampdoria Genua spielte (1/2012 bis 8/2014) soll für eine Ablösesumme von 20 Millionen Euro gehen dürfen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Titel, Hunger, Augenbraue: 20 Fakten über Ancelotti
Titel, Hunger, Augenbraue: 20 Fakten über Ancelotti
Titel, Hunger, Augenbraue: 20 Fakten über Ancelotti
Titel, Hunger, Augenbraue: 20 Fakten über Ancelotti

 
Milan will Gomez-Teamkollege Sosa
Der AC Mailand steht nach Medienberichten vor einer Verpflichtung von José Ernesto Sosa vom türkischen Meister Besiktas Istanbul. Der frühere Bayern-Profi und aktuelle Gomez-Teamkollege war Spieler der Saison in der Türkei (31 Spiele, sieben Tore). Der 31-Jährige, der in Istanbul noch bis 2018 unter Vertrag steht, soll acht Millionen Euro Ablöse kosten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
27.07.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 20 32
 
2 13 11 28
 
3 13 13 27
 
4 13 11 27
 
5 13 2 23
 
6 13 7 20
 
7 13 0 19
 
8 13 -5 18
 
9 13 -2 17
 
10 13 -2 16
 
11 13 -6 16
 
12 13 2 15
 
13 13 1 14
 
14 13 -3 13
 
15 13 -3 11
 
16 13 -9 11
 
17 13 -12 11
 
18 13 -15 11
 
19 13 -1 10
 
20 13 -9 9