Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Cagliari Calcio

 - 

Catania Calcio

 
Cagliari Calcio

0:0 (0:0)

Catania Calcio
Seite versenden

Cagliari Calcio
Catania Calcio
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.11.2012 18:00, 12. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: Stadio Is Arenas, Quartu Sant'Elena
Cagliari Calcio   Catania Calcio
11 Platz 8
15 Punkte 16
1,25 Punkte/Spiel 1,33
11:17 Tore 15:16
0,92:1,42 Tore/Spiel 1,25:1,33
BILANZ
6 Siege 5
5 Unentschieden 5
5 Niederlagen 6
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Cagliari CalcioCagliari Calcio - Vereinsnews

Labbadia hält sich bei Kacar bedeckt
Der Hamburger SV konnte nach dem Fehlstart mit Pokal-Aus in Jena und 0:5-Pleite in München mal wieder ein kleines Erfolgserlebnis feiern. Die Hanseaten gewannen am Dienstag einen Test gegen den italienischen Zweitligisten Cagliari Calcio mit 4:1. HSV-Coach Bruno Labbadia war nach dem Test durchaus zufrieden, vor allem die zweite Hälfte gab den Rothosen Hoffnung. ... [weiter]
 
Astori zieht's nach Florenz
Der AC Florenz hat den italienischen Nationalspieler Davide Astori verpflichtet. Der 28 Jahre alte Fußball-Profi wechselt zunächst auf Leihbasis zur Fiorentina, wie die Toskaner am Dienstag mitteilten. Der Abwehrspieler stand bislang bei Cagliari Calcio unter Vertrag, war jedoch bereits in der vergangenen Saison an Vize-Meister AS Rom ausgeliehen. Astori, an dem auch mehrere andere Klubs interessiert waren, hat bislang in zehn Länderspiele für Italiens Nationalelf ein Tor erzielt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Labbadia bekommt Wunschspieler Ekdal
Es ist reichlich Bewegung auf dem Hamburger Spielermarkt: Vergangenen Samstag wurde der umstrittene Valon Behrami abgegeben, am Mittwoch darauf ging der Transfer von Jonathan Tah zu Bayer Leverkusen über die Bühne. Beide Wechsel spülten Geld in die Kasse des Hamburger SV, das der Bundesliga-Dino auch in die Verpflichtung von Albin Ekdal steckte. Der Schwede hat nun unterschrieben. Über den HSV hat er "viel Gutes" gehört. ... [weiter]
 
Medizincheck für Ekdal beim HSV steht an
Beim Hamburger SV steht der nächste Neuzugang wie erwartet in den Startlöchern. Die Hanseaten gaben via Twitter bekannt, dass Albin Ekdal morgen zum Medizincheck erscheinen wird. Der 25-jährige Schwede (17 Länderspiele) von Cagliari Calcio, Wunschspieler von HSV-Coach Bruno Labbadia, soll das Mittelfeld verstärken und den Platz von Valon Behrami einnehmen, der sich dem FC Watford angeschlossen hat. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Knäbel in Italien: Finanziert Behrami Ekdal?
Albin Ekdal (25, Cagliari Calcio) bleibt ein Wunschkandidat beim Hamburger SV, aber - Stand jetzt - nicht finanzierbar. Doch der anstehende Abschied von Valon Behrami (30) bringt womöglich Bewegung in die Sache: Nach kicker-Informationen ist Peter Knäbel, Hamburgs Direktor Profifußball, nach Italien gereist, um Behramis Berater sowie Vertreter von Cagliari zu treffen. Nur wenn Behrami, um den sich der AC Florenz, noch konkreter aber Premier-League-Aufsteiger FC Watford bemüht, verkauft wird, hätte der HSV eine Chance, Bruno Labbadias Wunschspieler Ekdal zu finanzieren. Cagliari fordert allerdings über fünf Millionen Euro für den schwedischen Mittelfeldspieler. Diese Summe könnten die Hanseaten nicht einmal durch Behrami stemmen. ... [Alle Transfermeldungen]

Catania CalcioCatania Calcio - Vereinsnews

Catania Calcio: Zwangsabstieg, Punktabzug, Geldstrafe
Catania Calcio steigt zwangsweise in die dritte Liga ab. Das Gericht des nationalen italienischen Verbandes FIGC verdonnerte den Klub nach dem Manipulationsskandal zudem zu einem Abzug von zwölf Punkten in der kommenden Spielzeit sowie zu einer Geldstrafe in Höhe von 150 000 Euro. Eine empfindliche Strafe erhielt auch Ex-Präsident Antonino Pulvirenti, der seinen Klub mit manipulierten Spielen vor dem Abstieg retten wollte. ... [weiter]
 
Nach Manipulationsskandal: Catania Calcio wird verkauft
Zweitligist Catania Calcio soll nach dem Manipulationsskandal verkauft werden. Wie Ex-Präsident Antonino Pulvirenti bekannt gab, sei ein Konsortium von lokalen Unternehmern an der Übernahme des sizilianischen Vereins interessiert. Pulvirenti gab jüngst zu, Spiele seines Klubs in der Serie B manipuliert zu haben. ... [weiter]
 
100.000 Euro pro Spiel: Pulvirenti gesteht Manipulation
Präsident Antonino Pulvirenti hat zugegeben, Spiele seines Klubs Catania Calcio in der Serie B manipuliert zu haben. Der vergangene Woche festgenommene Präsident gestand, insgesamt fünf Meisterschaftsspiele manipuliert zu haben. Den Sizilianern gelang es dadurch, die Klasse zu halten. Die kommende Saison in Italiens Zweiter Liga wird nun wohl mit Verzögerung an den Start gehen - Catania droht der Zwangsabstieg. ... [weiter]
 
Manipulationsverdacht: Catania redet zu viel über Züge
Am Ende wurde es eng für Catania Calcio in der italienischen Serie B. Der Zweitligist hielt nur mit Mühe die Klasse. Inzwischen stellt sich jedoch die Frage: Ging alles mit rechten Dingen zu? Der sizilianische Klub steht unter Manipulationsverdacht, allen voran Präsident Antonio Pulvirenti. Insgesamt ermittelt die Polizei inzwischen gegen 26 Personen. Auf die Schliche kamen die Ermittler den Beschuldigten übrigens unter anderem wegen äußerst dubioser Gespräche über Zugverbindungen... ... [weiter]
03.09.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 20 31
 
2 12 11 27
 
3 12 11 26
 
4 12 10 24
 
5 12 2 22
 
6 12 -2 18
 
7 12 5 17
 
8 12 -1 16
 
9 12 -2 16
 
10 12 -2 15
 
11 12 -6 15
 
12 12 3 14
 
13 12 2 14
 
14 12 -6 11
 
15 12 -11 11
 
16 12 -14 11
 
17 12 -5 10
 
18 12 -7 9
 
19 12 -6 8
 
20 12 -2 7
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -