Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SSC Neapel

SSC Neapel

1
:
1

Halbzeitstand
1:0
FC Turin

FC Turin


Spielinfos

Anstoß: So. 04.11.2012 15:00, 11. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: San Paolo, Neapel
SSC Neapel   FC Turin
3 Platz 13
23 Punkte 11
2,09 Punkte/Spiel 1,00
16:7 Tore 12:10
1,45:0,64 Tore/Spiel 1,09:0,91
BILANZ
41 Siege 32
51 Unentschieden 51
32 Niederlagen 41
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SSC Neapel - Vereinsnews

Neapels Traumstart dank Zielinski und Hamsik
Nach zuvor zwei Spielen ohne Sieg in der Serie A hat der SSC das Prestige-Duell gegen Inter Mailand mit 3:0 gewonnen. Piotr Zielinski (2.) und Marek Hamsik (6.) sorgten für einen Traumstart der Gastgeber, ehe Lorenzo Insigne (52.) kurz nach der Pause erhöhte. ... [zum Video]
 
Hellwach und eiskalt: Napoli fertigt Inter ab
Zum Auftakt des 15. Spieltags der Serie A, der dieses Mal bereits am Freitagabend über die Bühne ging, stand ein spannendes Duell an: Napoli erwartete im heimischen San Paolo Inter Mailand. Für beide Teams stand einiges auf dem Spiel. Die besseren Nerven zeigten letztlich die Neapolitaner, die den Gast aus der Lombardei teilweise überrollten und mit 3:0 besiegten. ... [weiter]
 
Römische Gladiatoren in einem verwaisten
In der italienischen Liga kommt es am Wochenende zum Äußersten: Das berühmt-berüchtigte römische Derby zwischen Lazio und der Roma steht an. Unter sportlichen Gesichtspunkten könnte es spannender kaum sein - beide Mannschaften sind stark in die Saison gestartet und haben sich bereits oben festgebissen. Ein Manko gibt es allerdings vor dem Derby della Capitale: Die frenetischen Fans, die diesem Spiel in der Geschichte doch schon so oft besondere Würze verliehen haben, fehlen zum Großteil. ... [weiter]
 
Inter präsentiert zwei Gesichter - Napoli steckt spät ein
Zum Abschluss des 14. Spieltags der Serie A standen am Montag zwei interessante Partien an: Zum Auftakt traf Neapel im heimischen San Paolo auf Kellerkind Sassuolo - und musste einen späten Nackenschlag einstecken. Am späten Abend duellierten sich noch Inter Mailand und Florenz. Es war einiges geboten in dieser Partie. Das bessere Ende hatten letztlich anfangs dominante und im weiteren Lauf schlafmützig agierende Nerazzurri für sich. ... [weiter]
 
Insignes Tor reicht Neapel nicht
Der SSC Neapel musste im Kampf um den Scudetto einen weiteren Rückschlag einstecken. Am Montagabend reichte es für Napoli gegen Sassuolo nur zu einem 1:1. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

FC Turin - Vereinsnews

Sampdoria macht Boden gut
Das Mittelfeldduell zwischen Sampdoria Genua und dem FC Turin endete mit einem 2:0. Barreto nach der Pause und Schick in der Nachspielzeit sorgten für die Tore. ... [zum Video]
 
Toreschießen leichtgemacht: Falque dankt
Wer hätte das gedacht: Der FC Turin mischt in der Serie vorne kräftig mit und hat das vor allem seinen brandgefährlichen Angreifern zu verdanken. Gegen Chievo zeichnete sich Iago Falque aus - allerdings wurde ihm das Leben auch leichtgemacht. ... [zum Video]
 
Belotti und die 100 Millionen - Immer wieder Suso
Der 14. Spieltag der Serie A wurde am Samstagabend mit zwei Partien eröffnet - und zweimal siegte der Favorit: Der FC Turin besiegte Chievo Verona mit 2:1, während Milan es mit einem 4:1 beim FC Empoli deutlich machte. Beide Vereine blieben damit weiter dick im Geschäft um die internationalen Ränge - und ein diesmal torloser Torino-Angreifer weiter in aller Munde. ... [weiter]
 
Doppelpacker Belotti nicht zu stoppen
Serie-A-Schlusslicht FC Crotone empfing am 13. Spieltag mit dem FC Turin einen Europa-League-Aspiranten. Lange Zeit blieb es torlos, auch dank Crotones Keeper Alex Cordaz. Doch dann schlug die Stunde von Andreas Belotti. Der italienische Nationalspieler entschied das Spiel in der Schlussphase mit seinen Toren im Alleingang. Zehn Treffer in elf Spielen - Andrea Belotti ist momentan einfach nicht zu stoppen. ... [zum Video]
 
Hart & Co. feiern Schützenfest
Der FC Turin hat sich zum Auftakt des 12. Spieltags der Serie A weiter an die internationalen Ränge gehaftet - und wie: Der Klub um Torhüter Joe Hart besiegte den ebenfalls ordentlich mit 16 Punkten gestarteten Klub aus Cagliari mit 5:1. Torino zeigte dabei einmal mehr seine offensive Klasse: Mit 27 Toren stellt der Verein zwischenzeitlich sogar den besten Angriff des italienischen Fußballs vor der Roma (26). ... [zum Video]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 11 15 28
 
2 11 12 27
 
3 11 9 23
 
4 11 8 21
 
5 11 1 19
 
6 11 6 17
 
7 11 -1 15
 
8 11 -2 15
 
9 11 -3 15
 
10 11 4 14
 
11 11 -2 14
 
12 11 -6 14
 
13 11 2 11
 
14 11 -9 11
 
15 11 -3 10
 
16 11 -11 10
 
17 11 -5 9
 
18 11 -5 8
 
19 11 -8 8
 
20 11 -2 6

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun