Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
SSC Neapel

SSC Neapel

1
:
1

Halbzeitstand
1:0
FC Turin

FC Turin


Spielinfos

Anstoß: So. 04.11.2012 15:00, 11. Spieltag - Serie A
Stadion: San Paolo, Neapel
SSC Neapel   FC Turin
3 Platz 13
23 Punkte 11
2,09 Punkte/Spiel 1,00
16:7 Tore 12:10
1,45:0,64 Tore/Spiel 1,09:0,91
BILANZ
44 Siege 32
52 Unentschieden 52
32 Niederlagen 44
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SSC Neapel - Vereinsnews

La Dolce Serie A: Legenden, Kanoniere, Tifosi
La Dolce Serie A: Legenden, Kanoniere, Tifosi
La Dolce Serie A: Legenden, Kanoniere, Tifosi
La Dolce Serie A: Legenden, Kanoniere, Tifosi

 
Napoli schnappt sich Verdi
Der italienische Vizemeister SSC Neapel hat Nationalstürmer Simone Verdi vom Serie-A-Konkurrenten Bologna verpflichtet. Das gab Napoli am Montag offiziell bekannt. Verdis Vertrag beim FCB lief ursprünglich noch bis Sommer 2021. Die Ablösesumme soll Medienberichten zufolge bei rund 25 Millionen Euro liegen. Bei den Partenopei erhält der Angreifer (vier Länderspiele für die Azzurri, kein Tor) einen Fünfjahresvertrag. Sein Leistungsnachweis kann sich sehen lassen: In der vergangenen Saison hatte der 25-Jährige 34 Spiele für Bologna absolviert und dabei zehn Tore erzielt. Zudem gab er zehn Vorlagen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Flieht Hamburgs Walace nach Italien?
Der beim Bundesliga-Absteiger Hamburger SV in Ungnade gefallene Mittelfeldspieler Walace könnte die Hanseaten gen Italien verlassen. Nach nationalen und internationalen Medienberichten sind mehrere Serie-A-Klubs an einer Verpflichtung des 23-jährigen Brasilianers interessiert. Konkret wurden hierbei der SSC Neapel, der AC Florenz sowie Sampdoria Genua genannt. Der Olympiasieger von Rio, der 2017 für rund neun Millionen Euro von Gremio Porto Alegre zum HSV gewechselt war, hat beim Team von Trainer Christian Titz wohl keine Zukunft mehr: Nach mehreren Verfehlungen wurde der als schwieriger Charakter verschriene Brasilianer im März aus dem Profikader gestrichen und zur U 21 versetzt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Jorginho auf dem ManCity-Zettel
Jorginho, Führungskraft beim italienischen Vizemeister Napoli und italienischer Nationalspieler (sieben Einsätze), ist derzeit eine der am heißesten gehandelten Personalien auf dem italienischen Transfermarkt. Vor allem Manchester City möchte sich die Dienste des in Brasilien geborenen Profis sichern. Eine hochdotierte Offerte der Citizens hat die SSC jedoch bereits abgelehnt, wie Klub-Präsident Aurelio de Laurentiis dem "Corriere dello Sport" bestätigte. "Ich habe ein Angebot von Manchester City abgelehnt, das 45 Millionen Euro plus fünf Millionen Euro als Boni wert war", sagte der exzentrische Klubbesitzer im Interview mit dem Blatt über seinen noch bis 2020 gebundenen Spieler. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Intrige? Posse um Portugals Rui Patricio
Rui Patricio will seinen Vertrag mit Sporting Lissabon auflösen und hat seinen Arbeitgeber schriftlich darüber informiert. Während der Spieler sein Anliegen gerechtfertigt sieht, wittert Sportings Präsident Bruno de Carvalho eine handfeste Intrige von Patricios Berater Jorge Mendes. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC Turin - Vereinsnews

VfB hat auch Obi auf dem Zettel
Ein weiterer Kandidat für das zentrale Mittelfeld beim VfB Stuttgart ist Joel Obi. Der 27-Jährige, der beim FC Turin noch einen Vertrag bis 2019 besitzt, steht im WM-Kader Nigerias. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zaza zurück nach Italien?
Medienberichten zufolge könnte Simone Zaza im Sommer nach Italien zurückkehren. Wie Mundo Deportivo berichtet, benötigt Valencia frisches Geld für Transfers. Zu diesem Zwecke könnte Zaza, der im Januar 2017 für 17 Millionen Euro von Juventus Turin zu den Fledermäusen gekommen war und seitdem in 51 Ligaspielen 18 Tore erzielt hat, geopfert werden. Interessenten soll es einige geben: Der FC Turin, Milan und Napoli werden genannt. Der Stürmer würde aber nicht billig werden, da sich Valencia von dem Transfer in etwa 30 Millionen Euro erhofft. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Serie A: TV-Rechte müssen neu ausgeschrieben werden
Die Vergabe der TV-Übertragungsrechte in der Serie A für die kommenden drei Jahre muss wiederholt werden. Dies beschloss am Mittwoch ein Mailänder Gericht, das die Ausschreibung vom Februar für nicht rechtskonform erklärte. Das Gericht nahm einen entsprechenden Antrag des beim Wettbewerb leer ausgegangenen TV-Konzerns "Sky Italia" an. ... [weiter]
 
Neapel patzt wieder: Scudetto für Juve nur noch Formsache
Mit dem 0:3 in Florenz war Ernüchterung in Neapel eingekehrt: Der Tabellenzweite stand im Rennen um den ersten Scudetto seit 1990 wieder mit dem Rücken zur Wand. Und gegen Torino legte Napoli in negativer Hinsicht nach: Trotz zweimaliger Führung gab es nur ein 2:2 - Juventus ist bei einem Rückstand von sechs Punkten nur noch theoretisch zu erreichen. ... [weiter]
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 11 15 28
 
2 11 12 27
 
3 11 9 23
 
4 11 8 21
 
5 11 1 19
 
6 11 6 17
 
7 11 -1 15
 
8 11 -2 15
 
9 11 -3 15
 
10 11 4 14
 
11 11 -2 14
 
12 11 -6 14
 
13 11 2 11
 
14 11 -9 11
 
15 11 -3 10
 
16 11 -11 10
 
17 11 -5 9
 
18 11 -5 8
 
19 11 -8 8
 
20 11 -2 6

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine