Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
AC Arles-Avignon

AC Arles-Avignon

0
:
2

Halbzeitstand
0:0
AS Monaco

AS Monaco


Spielinfos

Anstoß: Mo. 04.02.2013 20:30, 23. Spieltag - Ligue 2
AC Arles-Avignon   AS Monaco
17 Platz 2
24 Punkte 44
1,04 Punkte/Spiel 1,91
17:31 Tore 40:22
0,74:1,35 Tore/Spiel 1,74:0,96
BILANZ
1 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

AS Monaco - Vereinsnews

Wird Mendy teuerster Abwehrspieler?
Manchester City und der AS Monaco sind sich nach Medienberichten über die Ablösesumme für Benjamin Mendy einig geworden. Der französische Nationalspieler soll für 57,5 Millionen Euro vom Fürstentum nach England wechseln und kommende Woche den Medizincheck absolvieren. City-Coach Pep Guardiola hatte den 23-Jährigen, der links in der Abwehrkette zu Hause ist, bereits vor Wochen als Wunschspieler auserkoren. Bislang lehnte Monaco jedoch alle bisherigen Offerten ab. Geht der Deal über die Bühne, wäre Mendy der teuerste Abwehrspieler in der Geschichte. Er war 2013 von Le Havre zu Olympique Marseille gekommen und vergangenen Sommer nach Monaco weitergezogen. Mit den Monegassen feierte er den Meistertitel und drang in der Champions League bis ins Halbfinale vor. Monaco verlor in diesem Sommer bereits Portugals Offensivmann Bernardo Silva an City und Mittelfeldspieler Tiemoué Bakayoko an Chelsea. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Monaco moniert Werben um Mbappé
Kylian Mbappé (18) ist einer der begehrtesten Spieler des Weltfußballs. Das französische Supertalent wird vielen europäischen Top-Klubs in Verbindung gebracht, was der AS Monaco, wo er einen Vertrag bis 2019 besitzt, missfällt. Der französische Meister beschwerte sich nun öffentlich um das Buhlen der Konkurrenz. "AS Monaco bedauert, dass 'wichtige' Klubs des europäischen Fußballs mehrfach ohne Erlaubnis des Vereins Kontakt mit Kylian Mbappé (und seiner Entourage) aufgenommen haben", heißt es in einer am Donnerstag veröffentlichten Erklärung. Monaco will nun die Französische Liga und den Weltverband FIFA bitten, Disziplinarverfahren gegen die namentlich nicht genannten Klubs einzuleiten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Klasse Stoch-Freistoß, Benaglio chancenlos
Der amtierende französische Meister AS Monaco traf beim Testspiel in der Schweiz auf den türkischen Vertreter Fenerbahce Istanbul. Diego Benaglio, Neuzugang aus Wolfsburg, im Tor der Monegassen hielt stark, war aber beim klasse 1:1-Ausgleichstreffer per direkten Freistoß durch Miroslav Stoch machtlos. Stoch egalisierte Monacos 1:0-Führung durch Thomas Lemar, am Ende trennten sich die Klubs 1:1. ... [zum Video]
 
Der FC Chelsea hat die Verpflichtung von Tiemoué Bakayoko (22) perfekt gemacht. Der französische Nationalspieler war in der Vorsaison einer der Schlüsselspieler beim AS Monaco - jetzt wechselt er für angeblich 45 Millionen Euro zum englischen Meister FC Chelsea. Dort trifft er auf N'golo Kanté, neben dem er bereits für Frankreich im zentralen Mittelfeld spielte. "Hier zu unterschreiben, ist eine natürliche Sache, weil ich diesen Klub schon als Kind sehr geliebt habe", sagte Bakayoko, der einen Vertrag bis 2022 unterzeichnete. Allerdings wird er nach einer am Ende der Vorsaison vorgenommenen Knie-OP noch einige Wochen ausfallen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Pogba vor Bale, Lukaku auf 6: Die teuersten Fußballer der Welt
Pogba vor Bale, Lukaku auf 6: Die teuersten Fußballer der Welt
Pogba vor Bale, Lukaku auf 6: Die teuersten Fußballer der Welt
Pogba vor Bale, Lukaku auf 6: Die teuersten Fußballer der Welt

 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 23 20 44
 
2 23 18 44
 
3 23 10 42
 
4 23 16 40
 
5 23 10 37
 
6 23 4 34
 
7 23 1 34
 
8 22 -1 34
 
9 23 -3 33
 
10 23 -1 29
 
11 22 -4 28
 
12 23 -11 28
 
13 23 -8 26
 
14 23 -1 25
 
15 23 -10 25
 
16 23 -4 24
 
17 23 -14 24
 
18 23 -5 23
 
19 23 -8 20
 
20 21 -9 16

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun