Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SCHWEDEN
DEUTSCHLAND
15.
30.
45.
60.
75.
90.











- Anzeige -
       
Schweden
0
:
0

Deutschland
Schlusspfiff

 
22:23
90.

Nachspielzeit: Drei Minuten.


 
22:20
88.
Spielerwechsel: Gerndt für Källström (Schweden)

 
22:18
85.

Gomez zieht am rechten Strafraumrand nach innen und schließt mit links ab, bleibt aber an einem schwedischen Abwehrbein hängen.


 
22:14
82.

Der Spielrhythmus hat durch die vielen Wechsel gelitten. Im Moment regiert auf beiden Seiten der Zufall. Von Spiel- und Ballkontrolle ist wenig zu sehen.


 
22:11
78.
Spielerwechsel: M. Götze für Großkreutz (Deutschland)

Mit Götze und Schürrle debütieren zwei weitere deutsche Youngster.


 
22:10
78.
Spielerwechsel: Schürrle für Holtby (Deutschland)

 
22:08
75.
Spielerwechsel: R. Elm für Wernbloom (Schweden)

 
22:03
70.

Mit einem wuchtigen Distanzschuss zwingt Kroos Isaksson zu einer Glanzparade. Ein möglicher Nachschuss bleibt nur deswegen aus, weil die aufgerückten deutschen Spieler wegen Abseits zurückgepfiffen werden.


 
22:02
69.

Gomez lässt sich in halbrechter Position im Strafraum gerade noch vom gerade eingewechselten Safari den Ball abjagen.


 
22:02
69.
Spielerwechsel: Safari für Lustig (Schweden)

 
22:01
69.
Spielerwechsel: Berg für Toivonen (Schweden)

 
21:57
65.

Eine Kopfball-Abwehr von Westermann aus dem eigenen Strafraum landet direkt bei Källström, der mit seiner Volleyabnahme aber deutlich daneben zielt.


 
21:55
62.

Nach Flanke von Westermann steht plötzlich Gomez frei vor Isaksson, scheitert aber am Keeper. Ein möglicher Treffer hätte aber wegen einer Abseitsstellung von Gomez ohnehin nicht gezählt.


 
21:53
60.
Spielerwechsel: Träsch für Marin (Deutschland)

Löw tauscht gleich dreimal. Westermann übernimmt die Kapitänsbinde von Schweinsteiger.


 
21:53
60.
Spielerwechsel: Cacau für Schweinsteiger (Deutschland)

 
21:53
59.
Spielerwechsel: T. Kroos für Khedira (Deutschland)

 
21:50
58.

Holtby kommt nach feinem Doppelpass mit Marin halblinks im linken Strafraum zum Schuss. Der Schlenzer Richtung rechtes Toreck streicht nur knapp am rechten Posten vorbei.


 
21:46
54.

Nach guter Kombination über mehrere Stationen wird Khedira am Strafraumrand freigespielt, doch der Schuss des Akteurs von Real Madrid bleibt an Granqvist hängen, der sich dazwischen wirft.


 
21:44
52.

Beck rettet im letzten Moment gegen Toivonen der in halblinker Position im deutschen Strafraum hätte abschließen können.


 
21:42
50.
Gelbe Karte: Källström (Schweden)

Der Schwede tritt Holtby an der Mittellinie von hinten in die Beine.


 
21:40
48.

Marin zieht aus halblinker Position einfach mal ab, der Aufsetzer geht aber knapp links am Tor der Schweden vorbei.


 
21:38
46.
Spielerwechsel: Beck für J. Boateng (Deutschland)

Wechsel beim DFB-Team auf der Rechtsverteidigerposition. Boateng muss mit muskulären Problemen raus.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:38

Nach einem kurzen Sprint eines Platzwarts in die Katakomben und wieder zurück aufs Feld ist das Problem behoben, es kann weitergehen ...


 
21:37

Alle Spieler stehen für Druchgang zwei bereit, doch die Partie kann noch nicht beginnen, weil ein Schiedsrichter-Assistent moniert, dass das Tornetz des nun schwedischen Tores nicht richtig angebracht ist.


 
21:18

Deutschland hatte im ersten Durchgang mehr Spielanteile, jedoch keine hochkarätige Torchance. Die Schweden kamen nur selten über die Mittellinie, hatten dennoch durch Wernbloom (27.) und Toivonen (40.) zwei gute Gelegenheiten.


 
21:18

Ohne Nachspielzeit schickt Referee Carballo beide Teams in die Kabine.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:17
45.

Schweinsteiger spielt den aus abseitsverdächtiger Position startenden Khedira halblinks im Strafraum hoch an. Doch die Direktabnahme des Mittelfeldspielers geht rechts am Tor vorbei.


 
21:16
44.

Nach einem Eckball von der rechten Seite durch Holtby klärt Isaksson in der Mitte mit den Fäusten.


 
21:13
40.

Dicke Chance für Toivonen! Nach Hereingabe von der linken Seite kommt der Stürmer im Strafraumzentrum zum Abschluss. Doch Toivonen verspringt der Ball, so dass kein Schuss zustande kommt.


 
21:08
36.

Schmelzer scheitert mit einem Rechtsschuss aus halblinker Position Richtung rechtes Toreck am schwedischen Keeper, der abwehren kann. Sekunden später hält Isaksson einen Versuch von Schweinsteiger aus spitzem Winkel fest.


 
21:04
32.

Nach einem Aufsetzer von Holtby vom Strafraumrand kommt Gomez rechts am Fünfmeterraum beinahe zum Abstauber, doch das Schiedsrichter-Gespann pfeift den Bayern-Stürmer wegen vermeintlichem Abseits zurück.


 
21:02
30.

In den letzten Minuten werden die zu Beginn der Begegnung sehr passiven Schweden mutiger. Beim DFB-Team läuft momentan nicht viel zusammen.


 
21:00
27.

Larsson profitiert davon, dass Schmelzer einen hohen Ball aus dem Mittelfeld unterschätzt, und leitet von rechts in die Strafraummitte zu Wernbloom weiter, dessen Direktabnahme aber deutlich über das Tor geht.


 
20:58
26.

Wendt flankt von links in den Strafraum, wo allerdings Hummels eher am Ball ist als Toivonen und zum Eckball klärt.


 
20:52
20.

Die Deutschen lassen den Ball in Mitte der schwedischen Hälfte flüssig zirkulieren. Doch dann wird es eng, weil die Skandinavier mit neun Mann vor dem eigenen Strafraum verteidigen.


 
20:46
14.

Noch ist die Partie ohne echte Höhepunkte. Das Löw-Team ist aber um durchdachte Offensivaktionen bemüht.


 
20:43
11.

Ein Volleyschuss von Schweinsteiger geht deutlich links am Tor von Isaksson vorbei.


 
20:40
8.

Deutschland ist in den Anfangsminuten spielbestimmend. Schweden lauert auf Konter.


 
20:37
5.

Holtby flankt von der linken Seite in den Strafraum zu Gomez, der sich gegen gleich drei herbeieilende Gegenspieler aber nicht durchsetzen kann.


 
20:36
4.

Nach verunglückter Abwehr aus dem schwedischen Strafraum wird ein Volleyschussversuch von Khedira am Strafraumrand abgeblockt.


 
20:33
1.

Der spanische Referee Carlos Velasco Carballo hat die Partie im Ullevi-Stadion zu Göteborg freigegeben.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:28

Die Nationalhymnen, vorgetragen von einem kleinen schwedischen Chor, erklingen.


 
19:49

In der EM-Quali spielt Schweden in der Gruppe E mit den starken Niederländern, denen die Skandinavier zuletzt mit 1:4 unterlagen. Hinter Ungarn (vier Spiele, neun Punkte) liegt Schweden (drei Spiele, sechs Punkte) auf Rang drei.


 
19:30

Schwedens Nationaltrainer Erik Hamrén verzichtet im Spiel gegen Deutschland auf Star-Stürmer Ibrahimovic (AC Mailand), der geschont wird.


 
19:25

Im Tor erhält Adler anstelle von Neuer eine Bewährungschance. Marin komplettiert das offensive Mittelfeld, Westermann (innen) und Boateng (rechts) die Abwehrkette. Gomez darf im Sturmzentrum ran.


 
19:25

Neben Schmelzer spielen mit Hummels und Großkreutz zwei weitere Akteure von Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund erstmals von Beginn an, die beide ihr Debüt aber bereits am 13. Mai 2010 gegen Malta (3:0) gaben.


 
19:23

Während Lahm, Özil und Müller geschont werden, beginnt Trainer Joachim Löw in Schweden mit dem defensiven Mittelfeld der WM in Südafrika, Khedira und Schweinsteiger, der heute auch die Kapitänsbinde von Lahm übernimmt.


 
19:21

Gleich zwei Spieler feiern in Göteborg ihr DFB-Debüt: Dortmunds Schmelzer auf der linken Seite und der Mainzer Holtby im offensiven Mittelfeld spielen erstmals für die A-Nationalmannschaft.


16.09.14
 
- Anzeige -
1 / 11

22:20, Nya Ullevi
Spielerwechsel (88.min)
Gerndt
für Källström
Schweden
- Anzeige -
- Anzeige -
MANNSCHAFTSDATEN
Schweden
Aufstellung:
Isaksson (3,5) - 
Lustig (5)    
Granqvist (4) , 
Majstorovic (4) , 
Wendt (4,5) - 
Larsson (4,5) , 
A. Svensson (4)    
Källström (4)        
Wilhelmsson (3,5) - 
Wernbloom (4)    
Toivonen (5)    

Einwechslungen:
69. Berg für Toivonen
69. Safari für Lustig
75. R. Elm für Wernbloom
88. Gerndt für Källström
Trainer:
Deutschland
Aufstellung:
Adler (3) - 
J. Boateng (4,5)    
Westermann (4) , 
Hummels (3,5) , 
Schmelzer (4) - 
Khedira (4)    
Schweinsteiger (4)        
Großkreutz (5)    
Holtby (3,5)    
Marin (3,5)    
Gomez (5)

Einwechslungen:
46. Beck (4) für J. Boateng
59. T. Kroos (3) für Khedira
60. Cacau (5) für Schweinsteiger
60. Träsch (4) für Marin
78. Schürrle für Holtby
78. M. Götze für Großkreutz
Trainer:
- Anzeige -
SPIELINFO
Anstoß:
17.11.2010 20:30 Uhr
Stadion:
Nya Ullevi, Göteborg
Zuschauer:
21959
Spielnote:  5
ein langweiliges Spiel, ohne Unterhaltungswert und Torszenen, in dem die Deutschen das defensive Bollwerk der Schweden nur mit Ballgeschiebe nicht knacken konnten.
Chancenverhältnis:
1:1
Eckenverhältnis:
1:7
Schiedsrichter:
 Carlos Velasco Carballo (Spanien)   Note 3,5
pfiff Gomez fälschlicherweise wegen Abseits zurück (36.), ansonsten machte er in einem harmlosen Spiel ohne Zweikämpfe keine weiteren Fehler.

Spieler des Spiels:
 Toni Kroos
In seiner kurzen Einsatzzeit sorgte er für mehr Belebung als alle anderen zuvor, hatte mit seinem Schuss die einzige Chance der Deutschen.

- Anzeige -