Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Deutschland

Deutschland

3
:
0

Halbzeitstand
1:0
Malta

Malta


DEUTSCHLAND
MALTA
15.
30.
45.



60.
75.
90.











Lockerer Vorbereitungsauftakt gegen Malta

Cacau legt den Grundstein

Die DFB-Auswahl siegte zum Start der WM-Vorbereitung am Mittwoch im Test gegen Malta in Aachen hochverdient mit 3:0. Zunächst zeigte sich das DFB-Team, das ohne einige Stammkräfte auskommen musste, spielfreudig, generierte etliche Chancen und ging durch Cacau in Führung. Doch phasenweise stockte in der Folge der Spielfluss der Löw-Schützlinge. Die drückende Überlegenheit führte in Durchgang zwei dennoch zu zwei Toren.

Kapitän Arne Friedrich im Duell mit dem Malteser Michael Mifsud (li.).
Im Vorwärtsgang: Kapitän Arne Friedrich im Duell mit dem Malteser Michael Mifsud (li.).
© picture allianceZoomansicht

Im Vergleich zum Länderspielauftakt Anfang März gegen Argentinien (0:1) musste Bundestrainer Joachim Löw auf einige Leistungsträger verzichten. Sowohl Kapitän Ballack, der mit Chelsea das FA-Cup-Finale bestreitet, als auch die Akteure von Bayern München und Werder Bremen, die im DFB-Pokalfinale aufeinandertreffen, fehlten. So führte der Berliner Friedrich in seinem 70. Länderspiel die DFB-Auswahl als Kapitän auf das Feld. Der Hamburger Aogo feierte sein Länderspieldebüt. Im Tor stand in Abwesenheit von Butt und Wiese erwartungsgemäß der Schalker Neuer. Zudem ging Löw die Partie offensiv an: Podolski, Kießling und Cacau sollten für die nötigen Tore sorgen.

Von Beginn an entwickelte sich am Tivoli eine Partie auf ein Tor. Die DFB-Auswahl ließ den Ball schnell und direkt laufen und erarbeitete sich eine Vielzahl kleinerer Möglichkeiten. Die letzte Konsequenz ließ das spielfreudige Team von Joachim Löw aber vermissen. Nicht so in der 16. Minute, als Cacau eine gut getimte Flanke von Aogo per Kopf im Netz der Malteser versenkte. Der Bann war gebrochen, Kroos verpasste es aber, per Direktabnahme nachzulegen (22.).

Video zum Thema
kicker.tv Analyse- 14.05., 09:35 Uhr
Cacau mit Doppelpack - glanzloser Sieg über Malta (3D)
Es war ein zäher Auftakt in die heiße Phase der WM-Vorbereitung. Noch ohne zahlreiche Protagonisten - Kapitän Ballack sowie die Bayern- und Werder-Profis fehlen noch - gelang ein 3:0 über Malta, den 154. der Weltrangliste. Schwach war die Chancenverwertung, einzig Cacau überzeugte mit seinem Doppelpack.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Mit zunehmender Spieldauer verlor die deutsche Mannschaft etwas den Faden. Die Angriffszüge wurden nicht mehr so schwungvoll vorgetragen, Fehlpässe schlichen sich ebenso ein wie Nachlässigkeiten in der Defensive. So ergab sich für Malta die große Chance zum Ausgleich, Neuer zeigte sich aber gegen Briffa auf dem Posten (28.).

Fotostrecke
Nur Cacau jubelt
DFB-Elf
Neue Gesichter

In Abwesenheit vieler Stammkräfte sah man viele neue Gesichter: Kroos, Friedrich, Kießling, Neuer, Aogo, Tasci, Khedira (hinten v.l.) und Podolski, Trochowski, Cacau und Beck (vorne v. l.).
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild

Nach diesem Schreckschuss investierte die DFB-Elf wieder etwas mehr, der zweite Treffer wollte jedoch nicht gelingen. Haber entschärfte mit einer Glanzparade einen Kießling-Kopfball (31.), Podolski und Kießling verpassten eine Trochowski-Hereingabe knapp (32.) und Kießlings Treffer fand aufgrund einer Abseitsstellung keine Anerkennung (34.).

Malta wurde in die eigene Hälfte gedrängt, löste sich aber immer wieder aus der Umklammerung. So tanzte Cohen Kroos aus und jagte den Ball knapp links vorbei. Mit zwei Großchancen der DFB-Elf durch Kießling (44.) und Kross (45.) aber ohne weiteren Treffer endete die erste Hälfte.

Mit Hummels für Tasci ging Deutschland den zweiten Durchgang an. Malta zog sich erneut weit zurück, der DFB-Auswahl fehlten gegen den dichtgestaffelten Abwehrverbund jedoch die zündenden Ideen. Die hatte der eingewechselte Großkreutz, der bei seinem Debüt die Vorarbeit zum 2:0 leistete. Den Steilpass des Dortmunders legte Podolski überlegt zurück, Cacau hatte wenig Mühe bei seinem zweiten Treffer (58.). Nur drei Minuten später war es wieder Großkreutz, der Podolski bediente. Die scharfe Hereingabe des Kölners donnerte Scicluna von der Fünfmeterlinie ins eigene Tor.

Eine Vielzahl von Wechseln hemmte den Spielfluss, dennoch ergaben sich immer wieder Chancen. Nutzen konnte die deutsche Elf aber keine mehr. So scheiterte in der Schlussminute noch Kießling aussichtsreich, eine abgefälschte Flanke von Trochowski landete am Querbalken. Es blieb beim 3:0. Am 29. Mai geht es weiter gegen Ungarn.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Deutschland
Aufstellung:
Neuer (3) - 
Beck (4)    
A. Friedrich (3,5)        
Tasci (4,5)    
Aogo (3)    
Khedira (4)    
Trochowski (3,5) , 
T. Kroos (3)    
Cacau (2)        
Podolski (3) - 

Einwechslungen:
46. Hummels (3,5) für Tasci
57. Träsch (3,5) für Beck
57. K. Großkreutz (2) für T. Kroos
72. Westermann für A. Friedrich
72. Reinartz für Khedira
79. J. Boateng für Aogo

Reservebank:
Sippel (Tor)

Trainer:
Löw
Malta
Aufstellung:
Haber (4) - 
A. Muscat (5,5) , 
A. Agius (4,5) , 
Scicluna (5) , 
Bajada (5)    
Pace    
Grima (5)    
Briffa (4) , 
R. Fenech (4,5)    
Cohen (5) - 
Mifsud (5)    

Einwechslungen:
9. Cilia (5,5) für Pace
67. Failla für R. Fenech
75. Woods für Grima
83. Bogdanovic für Mifsud

Trainer:
Buttigieg

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Cacau (16., Kopfball, Aogo)
2:0
Cacau (58., Rechtsschuss, Podolski)
3:0
Scicluna (61., Eigentor, Rechtsschuss, Podolski)
Gelbe Karten
Deutschland:
-
Malta:
Bajada
(1. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
13.05.2010 18:00 Uhr
Stadion:
Tivoli, Aachen
Zuschauer:
27000 (ausverkauft)
Spielnote:  4
eine einseitige Begegnung, in die erst in der 2. Hälfte mehr Schwung reinkam.
Chancenverhältnis:
15:2
Eckenverhältnis:
7:2
Schiedsrichter:
Alain Hamer (Luxemburg)   Note 3
ohne gravierende Fehler in einem leicht zu leitenden und fairen Spiel.
Spieler des Spiels:
Cacau
Der Stürmer fiel nicht nur mit seinen ersten DFB-Toren auf. Er war insgesamt sehr beweglich und immer zur Stelle, wenn es darauf ankam.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine