Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Young Boys Bern

Young Boys Bern

0
:
3

FC Basel

FC Basel


Spielinfos

Anstoß: Mi. 24.04.2002 19:00, 11. Spieltag - Finalrunde
Young Boys Bern   FC Basel
5 Platz 1
30 Punkte 52
2,73 Punkte/Spiel 4,73
16:18 Tore 30:8
1,45:1,64 Tore/Spiel 2,73:0,73
BILANZ
1 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Young Boys Bern - Vereinsnews

Zakaria bald ein Borusse?
Bereits Anfang Mai hatte der kicker vom Interesse Gladbachs am Schweizer Talent Denis Zakaria berichtet. Laut Schweizer Medien nimmt ein Wechsel des 20-jährigen Nationalspielers konkrete Formen an, der zentrale Mittelfeldmann von Young Boys Bern soll sich schon mit der Borussia einig sein, seine Ablösesumme im niedrigen zweistelligen Millionenbereich liegen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Dahoud-Ersatz Zakaria?
Bei Borussia Mönchengladbach wird im Sommer durch den Wechsel von Mahmoud Dahoud nach Dortmund definitiv eine Stelle in der Mittelfeldzentrale frei - da zählt das Schweizer Talent Denis Zakaria (20, YB Bern, Vertrag bis 2020) zum Kandidatenkreis auf die Nachfolge. Zakaria spielt seit 2015 bei den Young Boys und kommt bereits auf drei Länderspiele. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Alles klar: Leipzig holt Mvogo
Bereits Mittwoch hatte der kicker über das Interesse der von RB Leipzig am Schweizer Torwart-Talent Yvon Mvogo berichtet. Nun machten die Sachsen Nägel mit Köpfen und verpflichteten den 22-Jährigen. Mvogo kommt von Young Boys Bern und erhält einen Vertrag über vier Jahre bis 2021. ... [weiter]
 
Leipzig vor Verpflichtung von Mvogo
Es ist kein Geheimnis, dass Leipzig seinen Kader im Sommer aufrüsten wird. Auf der Torhüterposition scheint RB bereits fündig geworden zu sein. Der Schweizer U-21-Nationalkeeper Yvon Mvogo (22, Young Boys Bern), der auch von anderen Bundesligisten umworben wurde, soll künftig den Druck auf Peter Gulacsi erhöhen. ... [weiter]

FC Basel - Vereinsnews

Diese Klubs spielen 2017/18 in der Königsklasse
Diese Klubs spielen 2017/18 in der Königsklasse
Diese Klubs spielen 2017/18 in der Königsklasse
Diese Klubs spielen 2017/18 in der Königsklasse

 
Basel ist Meister!
Der FC Basel ist am Freitagabend zum 20. Mal Schweizer Fußballmeister geworden. Die überragende Mannschaft der vergangenen Jahre gewann mit 2:1 (1:0) beim FC Luzern und machte damit den Titel in der Super League bereits am 30. von 36 Spieltagen perfekt. ... [weiter]
 
Raphael Wicky wird Basel-Trainer
Raphael Wicky, bisher nach seiner aktiven Laufbahn lediglich als Nachwuchstrainer aktiv, wird ab Sommer Trainer des FC Basel, Wicky folgt damit auf Urs Fischer, einen entsprechenden Zweijahresvertrag inklusive einer Option für eine zusätzliche Saison unterzeichnete Wicky am heutigen Freitag. "Raphael Wicky überzeugte uns mit einem bestechenden Dossier, das absolut kompatibel mit unserer Strategie der kommenden Jahre ist. Das allein war ein wichtiger, aber nicht der einzige Faktor. Vielmehr konnten wir im FCB in den letzten Jahren auch seine hohe soziale Kompetenz kennen lernen und dabei erleben, wie er Ziele und Werte des FCB verinnerlichte", erklärte der künftige FCB-Sportchef Marco Streller. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kehrt Fink nach Basel zurück?
Thorsten Fink, derzeit Coach des österreichischen Bundesligisten Austria Wien, beschäftigt sich mit der Rückkehr zum FC Basel. Gegenüber der Schweizer Zeitung TagesWoche äußerte sich der 49-Jährige über ein eventuelles Engagement ab der kommenden Spielzeit. "Ja, es gibt Kontakt. Es ist aber noch nichts entschieden. Es sind ja mehrere im Gespräch", so Fink, der auf am Saisonende scheidenden Urs Fischer folgen würde. Für den ehemals auch als Trainer des Hamburger SV in der Bundesliga tätigen Fink, bei der Austria noch bis 2019 unter Vertrag, wäre der amtierende Schweizer Meister kein Neuland: Schon zwischen 2009 und 2011 coachte er den FC und gewann mit dem Klub zwei Meister- sowie einen Pokaltitel. Österreichische und Schweizer Medienberichte sprechen von einer Ausstiegsklausel für den FC Basel. ... [Alle Transfermeldungen]
 
FC Basel löst Coach Fischer im Sommer ab
Obwohl der FC Basel in der vergangenen Saison Meister wurde und im laufenden Betrieb auch wieder auf den Titel zusteuert, wird der 19-malige Champion ab der kommenden Spielzeit mit einem neuen Trainer an den Start gehen. Der auslaufende Vertrag mit Urs Fischer wird nicht verlängert werden. Sein Nachfolger soll in den kommenden Wochen präsentiert werden. "Wir wollen wieder mehr Identifikation schaffen und auch eine attraktive Spielkultur fördern", sagte FCB-Sportchef Marco Streller über den bevorstehenden Umbruch im Team: "Selbstverständlich ist dabei unser oberstes Ziel, die Erfolgsgeschichte fortzuschreiben." Fischer war zur Saison 2015/16 nach Basel gekommen. Das Ende seiner Amtszeit habe sich bereits im Januar angedeutet. "Ich kann die Entscheidung nachvollziehen. Dennoch finde ich es sehr schade, dass die Zeit beim FCB nun zu Ende geht", sagte Fischer. ... [Alle Transfermeldungen]
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 11 22 52
 
2 11 8 42
 
3 11 7 38
 
4 11 1 34
 
5 11 -2 30
 
6 11 -6 28
 
7 11 -4 27
 
8 11 -26 17

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun