Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Do. 31.01.2013 20:45, 30. Spieltag - Championship
Leicester City   Wolverhampton Wanderers
2 Platz 21
53 Punkte 33
1,83 Punkte/Spiel 1,10
51:24 Tore 35:43
1,76:0,83 Tore/Spiel 1,17:1,43
BILANZ
4 Siege 2
6 Unentschieden 6
2 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Leicester CityLeicester City - Vereinsnews

Cambiasso macht bei Leicester City Schluss
Esteban Cambiasso wird den englischen Erstligisten Leicester City verlassen. Dies erklärte der 34-Jährige am Dienstag auf seiner Homepage und via Facebook. Der Mittelfeldspieler hatte maßgeblichen Anteil am Verbleib von Leicester City in der Premier League nach dem Aufstieg vor einem Jahr. Der Verein hatte gehofft, den Südamerikaner nach seinem Wechsel von Inter Mailand für eine weitere Spielzeit gewinnen zu können, bedankte sich aber nach seiner Bekanntgabe für seine Dienste und sein professionelles Verhalten. Zu seinen Zukunftsplänen machte Cambiasso keine Angaben. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ranieri übernimmt Leicester
Claudio Ranieri ist zurück auf der Insel: Der Italiener, ehemals vier Jahre lang Coach des FC Chelsea (2000-04) und zuletzt Nationaltrainer Griechenlands, übernimmt den vakanten Posten als Trainer von Leicester City. Der 63-Jährige tritt die Nachfolge von Nigel Pearson an, der vor knapp zwei Wochen gefeuert worden war und erhält bei den Foxes einen Dreijahresvertrag. Seine "gewaltige Erfahrung" habe den Ausschlag gegeben, teilte Leicester mit. Ranieri trainierte in seiner Karriere u.a. Inter, Juventus, Atletico, Valencia, Monaco und den AS Rom. "Ich bin sehr froh, bei einem Klub mit so einer reichen Tradition zu sein. Ich habe für viele tolle Klubs gearbeitet, aber seitdem ich Chelsea verlassen habe, habe ich immer davon geträumt, eine weitere Chance in der besten Liga der Welt zu erhalten", erklärte Ranieri. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Leicester feuert Skandal-Coach Pearson
Er stand für Erfolge, aber auch für Skandale: Jetzt ist Nigel Pearson überraschend als Trainer des Premier-League-Klubs Leicester City entlassen worden, bei dem inzwischen Robert Huth, Christian Fuchs und Shinji Okazaki spielen. Zuletzt schrieben drei andere Leicester-Profis mit einem Sex-Tape negative Schlagzeilen - darunter der Sohn des Trainers. ... [weiter]
 
Mainz lässt Okazaki nach Leicester ziehen
Es hatte sich angebahnt, nun ist der Deal durch: Shinji Okazaki verlässt den 1. FSV Mainz 05 und wechselt in die englische Premier League zu Leicester City. Das teilten beide Vereine am Freitagabend mit. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. ... [weiter]
 
Okazaki auf dem Sprung nach Leicester
Shinji Okazaki steht beim 1. FSV Mainz 05 vor dem Absprung. Fix ist der Wechsel des Japaners zu Leicester City in die Premier League zwar noch nicht, doch es sind nur noch letzte Details zu klären. Beim FSV geht man davon aus, dass der Wechsel in Kürze über die Bühne gehen könnte. Zehn Millionen Euro sind für den Japaner aufgerufen, dessen Abgang sich in den vergangenen Wochen bereits abgezeichnet hatte. Die Mainzer befinden sich daher bereits auf der Suche nach einem weiteren Angreifer, der die Okazaki-Lücke schließen soll. Zusätzlich zum aus Heidenheim geholten Florian Niederlechner. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
29.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 20 60
 
2 29 27 53
 
3 28 8 50
 
4 29 17 49
 
5 29 14 48
 
6 28 8 47
 
7 28 10 42
 
8 29 2 42
 
9 29 0 41
 
10 29 -1 41
 
11 28 -5 41
 
12 29 -1 39
 
13 28 1 38
 
14 29 4 37
 
15 28 1 37
 
16 29 -15 36
 
17 28 -1 34
 
18 29 -8 34
 
19 30 -8 33
 
20 29 -11 32
 
21 29 -22 32
 
22 29 -13 28
 
23 29 -14 28
 
24 28 -13 26
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -