Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

15.02.2014, 11:12

Hamburg: Mittelfeldspieler wechselt nach Japan

Leihgeschäft perfekt: Kacar landet in Osaka

Der Hamburger SV steckt in einer schweren Krise, Gojko Kacar wird den Hanseaten dabei nicht mehr heraushelfen. Der Mittelfeldspieler wechselt, wie der kicker am Donnerstag schon andeutete, auf Leihbasis zu Cerezo Osaka nach Japan. Dort hofft der Edelreservist der Hanseaten, wieder in die Spur zu finden, nachdem er beim HSV in dieser Spielzeit kein Bundesligaspiel mehr bestritten hat.

- Anzeige -
Gojko Kacar
Neustart in Japan: Gojko Kacar.
© picture alliance Zoomansicht

111 Partien hat Kacar in der Bundesliga absolviert, 47 davon für Hamburg. Doch seit der Serbe 2012 einen schweren Knöchelbruch erlitten hatte, hat er den Anschluss verpasst. Nur noch drei Partien als Joker 2012/13, noch kein Einsatz 2013/14 - nun will der zuletzt in die U 23 des HSV abgeschobene Mittelfeldmann in der höchsten japanischen Spielklasse wieder Fuß fassen. Zunächst läuft der Leihvertrag bei Osaka, wo Landsmann Ranko Popovic Trainer ist, bis zum Saisonende.

Für den HSV ist das Leihgeschäft des 2010 von Hertha BSC gekommenen Kacar lohnend, schließlich belastet er den HSV-Etat mit jährlich 1,8 Millionen Gehalt. Sein bis 2015 laufender Kontrakt hätte zudem auch in der 2. Liga Gültigkeit.

15.02.14
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kacar

Vorname:Gojko
Nachname:Kacar
Nation: Serbien
Verein:Hamburger SV
Geboren am:26.01.1987

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -