Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

16.11.2012, 13:45

Fürth: Mittelfeld-Duo vor der Rückkehr

Mikkelsen fehlt beim Meister

Ein Tag vor dem Duell mit dem amtierenden deutschen Meister Borussia Dortmund muss Joker Tobias Mikkelsen passen. Der Däne kann wegen muskulärer Probleme nicht zum Auswärtsspiel reisen und sagte am Freitagmittag ab. Trotz des Ausfalls seines Flügelflitzers stehen Trainer Mike Büskens zwei neue Alternativen zur Verfügung.

Tobias Mikkelsen
Ausgebremst: Fürths Flügelflitzer Tobias Mikkelsen fehlt beim Auswärtsspiel in Dortmund.
© imagoZoomansicht

Die Formkurve von Tobias Mikkelsen zeigte zuletzt deutlich nach oben. Nachdem der 26-jährige Nationalspieler im Sommer vom dänischen Meister FC Nordsjaelland in die Kleeblatt-Stadt kam, hatte er noch mit Anpassungsproblemen und dem deutlich härteren Training in Deutschland zu kämpfen. Nach einem schwachen Startelf-Auftritt im DFB-Pokal (0:2 in Offenbach) schaffte der Flügelflitzer teilweise nicht einmal mehr den Sprung auf die Ersatzbank und wurde komplett aus dem Kader gestrichen.

Seit dem 7. Spieltag ist Mikkelsen zurück und kam als Joker zu regelmäßigen Kurzeinsätzen (kicker-Notenschnitt: 3,5). Insgesamt konnte er vier Bundesliga-Einsätze verbuchen und rückte immer näher an die Startelf. Jetzt wird der Blondschopf von einer Verletzung ausgebremst: Aufgrund von muskulären Problemen fällt der Rechtsfuß für die Partie in Dortmund aus.

Petsos und Zillner vor Rückkehr

Während Mikkelsen zu Hause in Franken bleibt, machen sich zwei Rekonvaleszenten mit auf die Reise zum deutschen Meister: Die zuvor am Knie verletzten Mittelfeldspieler Thanos Petsos (21, Innenbandriss) und Robert Zillner (Kreuzbandriss) stehen vor der Rückkehr ins Fürther Aufgebot und sind wohl zeitnah wieder eine Alternative.

Man darf nicht ängstlich sein, sonst wirst du da erdrückt.Fürths Trainer Mike Büskens

- Anzeige -

Die Personalsituation bei der SpVgg ist dennoch angespannt: Mit Innenverteidiger Thomas Kleine (34, Rot-Sperre) und Defensiv-Abräumer Milorad Pekovic (35, Gelb-Rot-Sperre) brechen zwei erfahrene und zweikampfstarke Stützen weg. Kleeblatt-Coach Mike Büskens geht dennoch optimistisch ins Kräftemessen mit der Borussia: "Wir können dort nichts verlieren. Wir können dort nur gewinnen. Wir treffen auf eine Mannschaft, die in den letzten beiden Jahren den Fußball in Deutschland bestimmt hat und in diesem Jahr auch international für Furore sorgt. Man darf nicht ängstlich sein, sonst wirst du da erdrückt."

DFB-Pokal-Halbfinale als Motivation

Vor der 80.000-Zuschauer-Kulisse muss der Trainer seine Elf sicher nicht zusätzlich motivieren. Ohnehin hat Fürth noch eine Rechnung mit den Gelb-Schwarzen offen: Im DFB-Pokal-Halbfinale 2012 unterlag die SpVgg in den Schlussminuten der Verlängerung unglücklich mit 0:1. "Da werden wir uns noch mal einige Bilder anschauen", so Büskens.

16.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Büskens

Vorname:Michael
Nachname:Büskens
Nation: Deutschland
Verein:Fortuna Düsseldorf

- Anzeige -

weitere Infos zu Mikkelsen

Vorname:Tobias
Nachname:Mikkelsen
Nation: Dänemark
Verein:Rosenborg Trondheim
Geboren am:18.09.1986

weitere Infos zu Petsos

Vorname:Thanos
Nachname:Petsos
Nation: Deutschland
  Griechenland
Verein:Rapid Wien
Geboren am:05.06.1991

weitere Infos zu Zillner

Vorname:Robert
Nachname:Zillner
Nation: Deutschland
Verein:SpVgg Greuther Fürth
Geboren am:04.08.1985

Vereinsdaten

Vereinsname:SpVgg Greuther Fürth
Gründungsdatum:23.09.1903
Mitglieder:2.550 (01.07.2013)
Vereinsfarben:Weiß-Grün
Anschrift:Laubenweg 60
90765 Fürth
Telefon: (09 11) 97 67 68 0
Telefax: (09 11) 97 67 68 15
E-Mail: info@greuther-fuerth.de
Internet:http://www.greuther-fuerth.de

- Anzeige -

- Anzeige -