Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

15.08.2012, 16:45

Leverkusen: Brasilianer übt wieder mit dem Team

Renato Augusto: Der Künstler meldet sich zurück

"Ein Künstler unter Zugzwang" schrieb der kicker in der letzten Donnerstagausgabe. Gemeint war Renato Augusto. Der Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen verpasste verletzungsbedingt einen Großteil der Vorbereitung und muss nun um einen Platz in der Startelf kämpfen. Dies kann er jetzt wieder, wie der Verein am Mittwoch mitteilte.

- Anzeige -
Renato Augusto
Schnürt wieder die Fußballschuhe: Renato Augusto.
© imago Zoomansicht

Nach geschwollenen Lymphknoten machte zuletzt die hintere Oberschenkelmuskulatur Probleme bei Renato Augusto. An Training mit dem Team war nicht zu denken. Individuell musste sich der Brasilianer vorbereiten. "Es ist sehr schade, dass er in der heißen Phase der Vorbereitung ausfällt", erklärte jüngst Trainer Sascha Lewandowski: "Wäre er früher in der Vorbereitung ausgefallen, hätte man das besser auffangen können."

So verpasste er einiges an Übungseinheiten und auch die Generalprobe am vergangenen Sonntag an der Anfield Road gegen den FC Liverpool (1:3) vor dem anstehenden Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal beim Viertligisten FC Carl Zeiss Jena (Samstag, 15.30 Uhr im LIVE!-Ticker bei kicker.de). Ob Renato Augusto da schon auflaufen kann und darf, ist fraglich. Für einen Platz in der Startelf ist die Zeit zu knapp. Zumindest übt der 24-Jährige nach überstandenen muskulären Problemen seit Mittwoch wieder mit der Mannschaft.

Viel Zeit bleibt dem Edeltechniker nicht mehr, sich in Form für den Start in der Bundesliga am 25. August (18.30 Uhr) bei Aufsteiger Eintracht Frankfurt zu bringen. Schon letzte Spielzeit lief es alles andere als rund für den Mittelfeldmann, der aufgrund einer Knieverletzung nur 18 Bundesliga-Partien absolvierte, sieben davon über die volle Distanz.

Trotz des Trainingsdefizits glaubt Bayer-Sportdirektor Rudi Völler, "dass Renato dieses Jahr Gas geben und eine richtig gute Saison spielen wird". Und Lewandowski verweist darauf, dass es wegen der englischen Wochen "ohnehin keine Stammelf" geben wird. Rotation ist angesagt. Das könnte Renato Augusto, könnte ohne Probleme durch die nächsten Trainingstage kommen, wenigstens beim Bundesliga-Auftakt in die Startelf "spülen".

15.08.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Lewandowski

Vorname:Sascha
Nachname:Lewandowski
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen

- Anzeige -

weitere Infos zu Renato Augusto

Vorname:Renato
Nachname:Soares de Oliveira Augusto
Nation: Brasilien
Verein:Corinthians Sao Paulo
Geboren am:08.02.1988

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -