Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
SV Mattersburg

SV Mattersburg

1
:
2

Halbzeitstand
0:1
SKN St. Pölten

SKN St. Pölten


Spielinfos

Anstoß: Di. 09.02.2016 18:30, Viertelfinale - ÖFB-Uniqa-Cup
SV Mattersburg   SKN St. Pölten
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SKN St. Pölten - Vereinsnews

St. Pölten holt Lederer als Chefcoach
Marcel Ketelaer rückt wieder zurück ins zweite Glied: Österreichs Erstliga-Schlusslicht SKN St. Pölten hat bereits einen neuen Cheftrainer und Nachfolger für den zurückgetretenen Jochen Fallmann gefunden. Der deutsche Ex-Profi (Gladbach, HSV, Nürnberg) hatte St. Pölten in den vergangenen Tagen interimsmäßig betreut, nun entschied sich der SKN für Oliver Lederer (39), der bis zum vergangenen Winter noch den Ligarivalen Admira Wacker Mödling trainiert hatte. Assistent Lederers soll Ex-Nationalspieler Markus Schopp (ehemals HSV) werden. Sportdirektor beim SKN ist Markus Schupp, früher Bundesliga-Profi u.a. in Kaiserslautern, beim FC Bayern, der Eintracht, dem HSV und dem FC Basel. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ketelaer leitet Training in St. Pölten
Der frühere Gladbacher Bundesliga-Profi Marcel Ketelaer trainiert zurzeit den österreichischen Erstligisten SKN St. Pölten. Beim Schlusslicht war Trainer Jochen Fallmann am Sonntag mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Sportdirektor Markus Schupp betraute nun Ketelaer für die kommenden Tage mit der Chefrolle. Der 39-jährige ehemalige Spieler der Gladbacher Borussia, des HSV und des 1. FC Nürnberg hatte seine Laufbahn in Österreich beim FC Superfund, Austria Kärnten, Rapid Wien und dem FC Pasching ausklingen lassen und arbeitet seit fünf Jahren in der Alpenrepublik als Trainer (Blau-Weiß Linz, Vorwärts Steyr, St. Pölten). Am Sonntag soll er auch im Auswärtsspiel bei Austria Wien als Hauptverantwortlicher auf der Bank sitzen, sollte bis dahin kein langfristiger Nachfolger gefunden werden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Heidenheim: Rasner sagt Servus
Martin Rasner wird den 1. FC Heidenheim nach nur einem Jahr auf der Ostalb wieder verlassen. Das gab der FCH am Dienstag bekannt. Den 22-jährigen Mittelfeldmann zieht es zurück in die österreichische Heimat und wechselt zum Bundesligisten SKN St. Pölten. ... [weiter]
 
Davies heuert in St. Pölten an
George Davies, 20-jähriger Spieler aus Sierra Leone, wechselt ablösefrei von der SpVgg Greuther Fürth zu SKN St. Pölten und unterschreibt einen Drei-Jahres-Vertrag in der niederösterreichischen Landeshauptstadt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ziel Österreich: Mainz parkt Parker
Der 1. FSV Mainz 05 gibt Devante Parker (21) für eine Saison auf Leihbasis an SKN St. Pölten ab. Die Österreicher besitzen bei diesem Geschäft keine Kaufoption. Der offensive Mittelfeldspieler, der zuletzt auch bei Jahn Regensburg mittrainierte, soll in St. Pölten Spielpraxis sammeln. Parker hat in der Saison 2015/16 sein Bundesligadebüt in Rheinhessen gegeben, in der abgelaufenen Spielzeit kam er dann auf 20 Partien (ein Tor) für die U 23 in der 3. Liga. "Devante Parker hat vielversprechendes Potenzial, welches er ausschöpfen sollte. Wir freuen uns, dass er mit der Leihe nach St. Pölten die Möglichkeit hat, dies in einem neuen Umfeld und einer neuen Liga zu tun und Spielpraxis auf hohem Niveau zu sammeln", erklärte 05-Sportvorstand Rouven Schröder den Schritt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun