Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 30.01.2013 20:45, Viertelfinale - KNVB Beker
PSV Eindhoven   Feyenoord Rotterdam
BILANZ
1 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

PSV EindhovenPSV Eindhoven - Vereinsnews

Ex-Leverkusener Guardado verlässt Valencia endgültig
Andres Guardado (28), der in der Rückrunde 2013/14 für Bayer Leverkusen spielte, wechselt fest zur PSV Eindhoven. Der frisch gebackene niederländische Meister zahlt 2,8 Millionen Euro an den FC Valencia, um den bisher nur ausgeliehenen Mexikaner endgültig an sich zu binden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Eindhoven-Star Depay im Fokus: United hat sich schon gemeldet
Wie lockt man internationale Interessenten an? Zum Beispiel, indem man als 21-Jähriger 20 Liga-Tore und damit seinen Klub zur Meisterschaft schießt: Memphis Depay ist das bei der PSV Eindhoven gelungen. Der niederländische Nationalspieler, der auch bei der WM in Brasilien dabei war, ist vor allem in der Premier League begehrt. Liverpool und Tottenham wurden mit dem Offensivmann in Verbindung gebracht, jetzt verriet der technische Direktor Marcel Brands im niederländischen TV, dass sich auch ein Vertreter von Manchester United telefonisch nach Depay erkundigt habe. "Aber es gab bislang keine Gespräche." United-Coach Louis van Gaal betreute Depay schon bei der WM. ... [Alle Transfermeldungen]

Feyenoord RotterdamFeyenoord Rotterdam - Vereinsnews

Feyenoord bezahlt
Die Partie in der Zwischenrunde der Europa League zwischen Feyenoord Rotterdam und dem AS Rom stand unter keinem guten Stern. Beide Spiele wurden von teils schweren Randalen überschattet. Nun greift die UEFA durch. Feyenoord muss nicht nur eine hohe Geldstrafe bezahlen, sondern muss beim nächsten internationalen Auftritt auf Zuschauer verzichten. ... [weiter]
 
Feyenoord holt Kuijt zurück
Dirk Kuijt (34) kehrt zu seinen Wurzeln zurück. Der niederländische Angreifer wechselt im Sommer ablösefrei von Fenerbahce Istanbul zu Feyenoord Rotterdam, dessen Trikot er schon zwischen 2003 bis 2006 trug. Kuijt erhält einen Einjahresvertrag mit der Option auf eine weitere Saison. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Van Bronckhorst übernimmt ab Sommer Feyenoord
Der ehemalige niederländische Nationalspieler Giovanni van Bronckhorst wird in der nächsten Saison Cheftrainer von Feyenoord Rotterdam. Der 40-Jährige, bisher Assistenzcoach, unterschrieb einen Vertrag bis 2017 und sagte, er sei extrem "dankbar" und "stolz" über das in ihn gesetzte Vertrauen. ... [weiter]
 
Randale in Rotterdam: UEFA ermittelt
Bereits beim Hinspiel (1:1) zwischen dem AS Rom und Feyenoord Rotterdam war es in der Zwischenrunde der Europa League zu heftigen Auseinandersetzungen gekommen. "Barbaren!", hatte damals unter anderem die italienische Sportzeitung "Gazzetta dello Sport" getitelt, nachdem mehrere Hundert überwiegend betrunkene Anhänger Feyenoords das Zentrum der "Ewigen Stadt" teilweise schlimm verwüstet hatten. Und auch beim Rückspiel, das die Roma mit 2:1 gewann und ins Achtelfinale einzog, ereigneten sich unschöne Szenen. ... [weiter]
 
Mangelnder Ehrgeiz: Rutten wirft das Handtuch
Fred Rutten tritt nach nur einer Saison als Trainer des niederländischen Erstligisten Feyenoord Rotterdam am Saisonende wieder zurück. Das bestätigte sowohl der Coach als auch der Verein am Montag. Als Grund nennt Rutten den mangelnden Ehrgeiz auf Seiten des Klubs. ... [weiter]
 
 
 
 
05.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -