Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 19.12.2012 20:45, Achtelfinale - KNVB Beker
SC Heerenveen   Feyenoord Rotterdam
BILANZ
2 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SC HeerenveenSC Heerenveen - Vereinsnews

Uth stürmt künftig in Hoffenheim
Nach einer etwas längeren Hängepartie wurde der Wechsel von Mark Uth vom SC Heerenveen zur TSG Hoffenheim perfekt gemacht. Bereits Ende Mai hatte der Angreifer eine Einigung mit den Kraichgauern bestätigt. Jetzt konnten sich auch die Vereine auf die Ablösemodalitäten einigen. ... [weiter]
 
Abschluss des Uth-Transfers rückt näher
Mark Uth und die TSG Hoffenheim - diese Verbindung steht kurz vor der Vollendung. Bereits Ende Mai hatte der Angreifer des SC Heerenveen eine Einigung mit den Kraichgauern bestätigt. Die zu der Zeit noch ausstehende Einigung zwischen den beiden Vereinen ist nun auch erfolgt, wie der SC Heerenveen am Mittwoch mitteilte. 2011/12 stand der nun 23-Jährige im Bundesliga-Kader des 1. FC Köln, kam aber nicht zum Einsatz. Nun nimmt er einen neuen Anlauf in der deutschen Eliteliga. "Als Deutscher gäbe es nichts Schöneres für mich, als in der Bundesliga erfolgreich zu sein", gab Uth bereits zu Protokoll. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Uth bestätigt Übereinkunft mit Hoffenheim
Mark Uth vom SC Heerenveen steht unmittelbar vor einem Wechsel nach Hoffenheim. Der 23-jährige Angreifer bestätigte am Sonntag, dass er sich mit den Kraichgauern bereits geeinigt habe. Allerdings müssen sich noch beide Vereine einig werden, da Uths Vertrag in Heerenveen noch bis 2016 läuft. Als Ablöse stehen rund zwei Millionen Euro im Raum. ... [weiter]
 
Hoffenheim hat gute Karten bei Uth
Mark Uth vom SC Heerenveen ist von der TSG Hoffenheim umworben. Der Bundesligist soll beim 23-Jährigen Angreifer, der in der aktuellen Saison mit 15 Toren und elf Assists zu den Topscorern der niederländischen Liga zählt, gute Karten haben. Der ehemalige U-20-Nationalspieler steht noch bis 2016 in Heerenveen unter Vertrag und soll rund zwei Millionen Euro Ablöse kosten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Werder beobachtet Uth
Der vieldiskutierte Wechsel von Davie Selke von Werder zu RB Leipzig spült den Bremern bis zu zehn Millionen Euro in die Kasse. Einerseits soll Franco di Santo mit dem Geld langfristig gebunden, andererseits ein weiterer Stürmer verpflichtet werden. Dabei steht Mark Uth ganz oben auf der Liste. Der deutsche Stürmer steht beim SC Heerenveen unter Vertrag und lässt mit 14 Toren in der niederländischen Eredivisie aufhorchen. Der 23-Jährige wechselte 2012 vom 1. FC Köln nach Heerenveen. ... [Alle Transfermeldungen]

Feyenoord RotterdamFeyenoord Rotterdam - Vereinsnews

Rutten bei Feyenoord entlassen
Feyenoord Rotterdam hat sich nach dem verpassten direkten Startplatz im europäischen Wettbewerb in der nächsten Saison mit sofortiger Wirkung von Trainer Fred Rutten getrennt. Der niederländische Klub gab diese Entscheidung am Sonntag bekannt. Zuvor hatte Feyenoord 0:3 bei PEC Zwolle verloren und die Liga auf dem vierten Rang mit drei Zählern Rückstand auf Europa-League-Teilnehmer AZ Alkmaar abgeschlossen.Rotterdam hatte unter dem ehemaligen Schalke-Coach nur zwei Punkte aus den letzten fünf Meisterschaftsspielen geholt. Ruttens Einjahresvertrag wäre ohnehin Ende Juni ausgelaufen. Sein Nachfolger Giovanni van Bronckhorst übernimmt den Posten nun aber bereits ein paar Wochen früher. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Schalke: Clasie als Alternative zu Khedira?
Schalke 04 buhlt weiter um Sami Khedira, braucht für den Fall, dass sich der Weltmeister gegen einen Wechsel nach Gelsenkirchen entscheidet, aber auch Alternativ-Kandidaten. Ein solcher soll Jordy Clasie sein. Den Feyenoord-Kapitän (Vertrag bis 2018) bezeichnete Schalke-Manager Horst Heldt gegenüber "Bild" als interessanten Spieler, "den wir schon einige Zeit lang beobachten". Die Ablösesumme für den 23-Jährigen,der bei der WM 2014 im niederländischen WM-Kader stand, soll bei acht bis zehn Millionen Euro liegen. Die Schalker sind allerdings nicht der einzige Interessent, auch englische Klubs sollen an Clasie dran sein. So will ihn sein früherer Feyenoord-Coach Ronald Koeman angeblich zum FC Southampton locken. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Feyenoord bezahlt
Die Partie in der Zwischenrunde der Europa League zwischen Feyenoord Rotterdam und dem AS Rom stand unter keinem guten Stern. Beide Spiele wurden von teils schweren Randalen überschattet. Nun greift die UEFA durch. Feyenoord muss nicht nur eine hohe Geldstrafe bezahlen, sondern muss beim nächsten internationalen Auftritt auf Zuschauer verzichten. ... [weiter]
 
Feyenoord holt Kuijt zurück
Dirk Kuijt (34) kehrt zu seinen Wurzeln zurück. Der niederländische Angreifer wechselt im Sommer ablösefrei von Fenerbahce Istanbul zu Feyenoord Rotterdam, dessen Trikot er schon zwischen 2003 bis 2006 trug. Kuijt erhält einen Einjahresvertrag mit der Option auf eine weitere Saison. ... [Alle Transfermeldungen]
07.07.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -