Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Udinese Calcio

Udinese Calcio

1
:
5

Halbzeitstand
1:3
Hannover 96

Hannover 96


UDINESE CALCIO
HANNOVER 96
15.
30.
45.




60.
75.
90.








Hannover 96 kommt zu einem 5:1

Walace und Weydandt treffen jeweils doppelt im ersten Udine-Test

Vor dem für den Abend angesetzten Testspiel von Hannover 96 gegen Udinese Calcio traf am Nachmittag bereits eine erste 96-Formation auf eine aus Reservisten und Jugendspielern gemischte Mannschaft der Italiener. Das Team des Bundesligisten kam zu einem klaren Sieg.


Aus Hannovers Trainingslager berichtet Michael Richter


Walace
Traf zweimal im ersten Udine-Test: Walace.
© imagoZoomansicht

In der vor allem von gegnerischer Seite teilweise hart geführten Partie wurde 96 in der Defensive kaum gefordert, stand kompakt und zeigte sich mit den stark aufspielenden Youngstern Noah Sarenren Bazee und Linton Maina immer wieder druckvoll im Spiel über die Flügel.

Nach 28 Minuten brachte der ebenfalls im Vorwärtsgang gefährliche Brasilianer Walace 96 in Führung, als er eine hohe Flanke von Matthias Ostrzolek aus dem rechten Halbfeld mit anschließender Kopfballvorlage von Sarenren Bazee aus kurzer Distzanz ebenfalls mit dem Kopf eindrückte. Vier Minuten später war es ein langer Flugball von Keeper Philipp Tschauner, den wiederum Sarenren Bazee, nicht nur in dieser Szene rechts mit sehr viel Dampf unterwegs, aufnahm und scharf vor das Tor spielte. Takuma Asano, der immer wieder laufstark gut die Räume besetzte, vollstreckte zum 2:0. Ein Foul von Marvin Bakalorz, der mangels weiterer Innenverteidiger im Abwehrzentrum aushelfen musste, führte zum Elfmeter, den der gefoulte Nabil Jaadi nach 42 Minuten selbst zum Anschlusstreffer nutzte. Schon eine Minute später stellte Hendrik Weydandt nach langem Ostrzolek-Pass und feiner Einzelleistung den alten Abstand wieder her.

In der zweiten Halbzeit der unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Wörthersee-Stadion Klagenfurt ausgetragenen Partie erzielten wiederum Weydandt (48., per Kopf nach Eckball von Tim Dierßen) und Walace (75., per Elfmeter nach Foul an Asano) die weiteren Tore in einer Partie, in der sich vor allem die engagierten Nachwuchskräfte Maina und Sarenren Bazee empfehlen konnten. Neuzugang Asano überzeugte über weite Strecken mit Einsatzfreude, Walace zeigte im Zentrum Übersicht und Wucht im Spiel nach vorne - im Rückwärtsgang wurde auch der Ex-Hamburger von der weitgehend harmlosen Udiner Mannschaft nicht wirklich gefordert.

Statistik

Hannover: Tschauner - Sorg, Bakalorz, Elez, Ostrzolek - Wallace, Dierßen (61. Bähre) - Sarenren Bazee, Maina - Weydandt, Asano

Udine: Gasparini (46. Sourias) - Donadello (82. Ndreu), Angella, Musavu-King (46. Varesanovic), Zanolla - Vutov, Souleymane, Coulibaly - Armenakas (46. Mallé), Micin - Jaadi (82. Zebrauskas)

Tore: 1:0 Walace (28.), 2:0 Asano (32.), 2:1 Jaadi (42., Foulelfmeter), 3:1 Weydandt (43.), 4:1 Weydandt (48.), 5:1 Walace (75., Foulelfmeter)

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Udinese Calcio
Aufstellung:
Gasparini    
Donadello    
Musavu-King    
Zanolla - 
Vutov
Souleymane , 
Coulibaly - 
Armenakas    
Micin
Jaadi        

Einwechslungen:
46. Sourias für Gasparini
46. Varesanovic für Musavu-King
46. Mallé für Armenakas
82. Zebrauskas für Jaadi
82. Ndreu für Donadello

Reservebank:
Malle
,
Rouini
,
Sourais

Hannover 96
Aufstellung:
Sorg
Elez
Walace        
Dierßen    
Maina
Weydandt        
Asano    

Einwechslungen:
61. Bähre für Dierßen


Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Walace (28.)
0:2
Asano (32.)
1:2
Jaadi (42., Foulelfmeter, Jaadi)
1:3
Weydandt (44.)
1:4
Weydandt (48.)
1:5
Walace (76., Foulelfmeter, Asano)

Spielinfo

Anstoß:
04.08.2018 15:00 Uhr
Stadion:
Wörthersee Stadion, Klagenfurt

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine