Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Southampton

FC Southampton

0
:
3

Halbzeitstand
0:1
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach


FC SOUTHAMPTON
BOR. MÖNCHENGLADBACH
15.
30.
45.


60.
75.
90.



















Gladbach siegt 3:0 beim FC Southampton

Herrmann glänzt für starke Fohlen - Sorgen um Traoré

Borussia Mönchengladbach hat mit einer beeindruckend starken Leistung einen hochverdienten 3:0-Erfolg beim FC Southampton gefeiert, dem neuen Klub von Jannik Vestergaard. Patrick Herrmann avancierte mit zwei Treffern zum Matchwinner. Sorgen gibt es aber personeller Art: Ibrahima Traoré musste verletzt ausgewechselt werden.

Gladbach jubelt in Southampton
Southampton startet schon kommende Woche in die Premier-League-Saison - Gladbach ließ den "Saints" keine Chance.
© picture allianceZoomansicht

Die Borussen, wieder im 4-3-3-System, waren vom Anpfiff weg hellwach. Schon nach 17 Sekunden setzte die Elf von Trainer Dieter Hecking das erste Ausrufezeichen, als Johnson von Hofmann freigespielt wurde und nur Southamptons Keeper McCarthy mit einer Parade die Blitzführung der Fohlen verhindern konnte.

Auf den munteren Beginn folgte eine Schrecksekunde, allerdings personeller Art: Traoré blieb nach sechs Minuten am Boden liegen und musste mit Verdacht auf eine Oberschenkel- oder Adduktorenverletzung ausgewechselt werden. Es kam Herrmann, der zunächst mitansehen musste, wie Sommer mit einem klasse Reflex die mögliche Führung der Engländer durch Gabbiadini (16.) vereitelte.

Dann zeigten die Borussen ihre spielerische Qualität. Wendt hebelte mit einem feinen Pass in die Tiefe auf Johnson die Dreier- bzw. Fünferabwehrreihe der "Saints" aus, Johnson legte quer in die Mitte zu Herrmann, der sich die Chance zum Führungstreffer nicht nehmen ließ (21.). In der Folgezeit gewannen die Borussen nochmals an Souveränität, standen gut im Raum und hielten die Gastgeber geschickt vom eigenen Tor weg. In der Vorwärtsbewegung wiederum blitzte die fußballerische Klasse mehrfach auf, so bei großen Chancen von Johnson (40.) und Herrmann (42.), die nur knapp scheiterten. Insgesamt ein starker Auftritt der Fohlen und eine hochverdiente Pausenführung.

Cuisance bereitet Herrmanns Doppelpack klasse vor

Auch nach dem Wiederanpfiff legten die Borussen rasant los. Der für Neuhaus gekommene Zakaria marschierte zunächst unbedrängt durchs Mittelfeld und traf dann mit einem satten 25-Meter-Schuss - unter Mithilfe von McCarthy - zum 2:0 (49.). Das 3:0 nach nicht einmal einer Stunde war dann wieder ein spielerisches Highlight: Der gerade erst eingewechselte Cuisance setzte Herrmann auf dem rechten Flügel mit einem Traumpass in Szene - und Herrmann schloss eiskalt zum dritten Treffer ab (59.).

Anschließend sorgten die zahlreichen Spielerwechsel für einen Bruch im Spiel, doch unter dem Strich hinterließen die Borussen einen blendenden Eindruck und lieferten einen in allen Mannschaftsteilen überzeugenden Auftritt ab.


Statistik:

Southampton: McCarthy - Targett (79. McQueen), Bednarek (46. Stephens), Vestergaard (69. Yoshida), Hoedt (79. Davis), Bertrand - Höjbjerg (62. Oriol Romeu) - Armstrong (46. Elyounoussi), Lemina (62. Ward-Prowse) - Austin (69. Redmond), Gabbiadini (69. Long).

Gladbach: Sommer (46. Sippel) - Beyer, Ginter (58. Cuisance), Jantschke (65. Mayer), Wendt (59. Poulsen) - Hofmann (76. Bennetts), Strobl (76. Egbo), Neuhaus (46. Zakaria) -Traoré (10. Herrmann), Raffael, Johnson (46. Plea).

Tore: 0:1 Herrmann (21.), 0:2 Zakaria (49.), 0:3 Herrmann (59.)

Jan Lustig

Die meisten Vereine halten es eher schlicht
Das sind die Bundesliga-Trikots für die Saison 2018/19
Die Bundesliga-Trikots für die Saison 2018/19
Die meisten Vereine halten es eher schlicht

Am 24. August startet die neue Bundesliga-Saison. Wie jedes Jahr haben die Vereine ein bisschen was an ihren Trikots verändert. Die meisten Klubs setzen eher auf ein schlichtes Design. Die Trikots der 18 Teams aus dem deutschen Oberhaus zum Durchklicken.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

FC Southampton
Aufstellung:
Bednarek    
Vestergaard    
Hoedt    
Targett    
Höjbjerg    
Armstrong    
Lemina    
Austin    
Gabbiadini    

Einwechslungen:
46. Stephens für Bednarek
46. M. Elyounoussi für Armstrong
62. Ward-Prowse für Lemina
62. Oriol Romeu für Höjbjerg
69. Yoshida für Vestergaard
69. Redmond für Austin
69. S. Long für Gabbiadini
79. St. Davis für Hoedt
79. McQueen für Targett

Bor. Mönchengladbach
Aufstellung:
Sommer    
Beyer
Ginter    
Jantschke    
Wendt    
Strobl    
Hofmann    
Neuhaus    
Traoré    
F. Johnson    

Einwechslungen:
10. Herrmann         für Traoré
46. Sippel für Sommer
46. Zakaria     für Neuhaus
46. Plea für F. Johnson
58. Cuisance für Ginter
59. Poulsen für Wendt
66. Mayer für Jantschke
76. Bennetts für Hofmann
76. Egbo für Strobl

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Herrmann (21.)
0:2
Zakaria (49.)
0:3
Herrmann (59.)

Spielinfo

Anstoß:
04.08.2018 16:00 Uhr
Stadion:
St. Mary's Stadium, Southampton

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine