Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach

6
:
5

im Elfmeterschiessen
0:0 (0:0)
VfL Bochum

VfL Bochum


BOR. MÖNCHENGLADBACH
VFL BOCHUM
15.
30.
45.





60.
75.
90.
 
















 

Unglücklicher Einstand von Neuzugang Plea

16 Elfmeter - Gladbach gewinnt das Finale und den Titel

Die Vertreter aus England und Spanien hatten sie hinter sich gelassen, in einem deutschen Finale des H-Hotel-Cups mussten Erstligist Borussia Mönchengladbach und Zweitligist VfL Bochum nach einer zerfahrenen Partie ins Elfmeterschießen. Dort wusste sich der junge Gladbacher Keeper Nicolas in Szene zu setzen, dem prominenten Neuzugang Plea wollte dies so gar nicht gelingen.

Borussia Mönchengladbach
Überzeugte vor allem im Halbfinale gegen Real Betis: Die Gladbacher Offensive um Herrmann (li.) und Raffael.
© imagoZoomansicht

Im zweiten Spiel durfte endlich auch der Neuzugang ran: Gladbachs Trainer Dieter Hecking bot im Finale des H-Hotel-Cups gegen den VfL Bochum seinen neuen Stürmer Alassane Plea auf. Gemeinsam mit Ibrahima Traoré bildete der 25-Jährige das prominente Sturmduo in einer ansonsten weitgehend aus Spielern der eigenen U 23 gebildeten Elf. Das erste Ausrufezeichen setzte aber Traoré, der nach einem langen Pass aus dem Mittelfeld alleine auf Bochums Torhüter Kraft zulief, den Ball aber nicht richtig traf (9.).

Gladbach überlegen, aber harmlos

Fortan dominierte die Borussia mit Weltmeister Kramer als Motor vor der Abwehr. Ein Kopfball von Hanraths nach einer Ecke brachte nichts ein (15.). Der VfL kam - wenn überhaupt - über rechts. Rechtsverteidiger Gyamerah, Pantovic und Stürmer Wurtz kombinierten sich durch, doch Wurtz? Flanke blieb ohne Effekt (19.). Die Borussia lief nun früher an, setzte die Feldüberlegenheit aber nicht in Torchanen um. Plea hing deswegen weitgehend im luftleeren Raum, Gefahr erzeugte überwiegend der agile Traoré.

Plea unglücklich

Dutt reagierte und nahm die Angreifer Hinterseer und Sam aus dem Spiel. Dafür debütierte der kongolesische Neuzugang Ganvoula, zudem kam Australiens WM-Fahrer Kruse ins Spiel (26.). Besser wurde es dadurch aber erstmal nicht. Eine Flanke von Linksverteidiger Perthel landete vor 7120 Zuschauern im Aus (31.). Auch die Bemühungen des Bundesligisten wurden nicht besser: Egbo schoss mitten in die Arme von Kraft (38.). Dann tauchte kurz vor Schluss aber nochmal Plea frei vor Kraft auf: Traoré verstolperte, der Ball sprang zum Franzosen, dessen flacher Schuss aus spitzem Winkel aber nicht das Tor traf (41.). Gleiches galt für Traoré, der aus 20 Metern nur einen Bochumer anschoss (43.). Sein Freistoß wenig später war besser, Plea verpasste die Flanke am langen Pfosten aber um Haaresbreite (44.).

Die jeweils neuen personellen Konstellationen machten sich auf beiden Seiten bemerkbar - Stichwort Spielfluss. So war es nur logisch, dass dieses Endspiel im Elfmeterschießen entschieden wurde. Losilla und Traoré verwandelten zu Beginn jeweils souverän, ehe Borussia-Keeper Nicolas gegen Ganvoula und sensationell gegen Tesche parierte. Ausgerechnet Plea hätte den Sieg schließlich unter Dach und Fach bringen können, er schoss aber über das Tor. Entscheidend war am Ende der 16. Strafstoß: Nachdem Fabians harmloser Versuch von Nicolas pariert wurde, blieb Hanraths cool und verwandelte zum (Turnier-)Sieg.

Jim Decker

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Bor. Mönchengladbach
Aufstellung:
Egbo
Kramer    
Neuhaus    
Herzog

Reservebank:
Benger
,
Makridis

VfL Bochum
Aufstellung:
Kraft
Fabian
Maier    
Sam    
Wurtz
Hinterseer    

Einwechslungen:
27. R. Kruse für Sam
27. Ganvoula für Hinterseer
34. Tesche für Maier

Tore & Karten

 
Torschützen
keine
 
Elfmeterschießen
0:1
Losilla (verwandelt)
1:1
Traoré (verwandelt)
1:1
Ganvoula (nicht verwandelt)
2:1
Herzog (verwandelt)
2:1
Tesche (nicht verwandelt)
3:1
Bennetts (verwandelt)
3:2
R. Kruse (verwandelt)
3:2
Egbo (nicht verwandelt)
3:3
Wurtz (verwandelt)
3:3
Plea (nicht verwandelt)
3:4
Gyamerah (verwandelt)
4:4
Pazurek (verwandelt)
4:5
Pantovic (verwandelt)
5:5
Poulsen (verwandelt)
5:5
Fabian (nicht verwandelt)
6:5
Hanraths (verwandelt)
Gelbe Karten
Gladbach:
Kramer
(1. Gelbe Karte)
,
Neuhaus
(1.)
Bochum:
-

Spielinfo

Anstoß:
22.07.2018 17:00 Uhr
Stadion:
Vonovia-Ruhrstadion, Bochum

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine