Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC St. Gallen

FC St. Gallen

3
:
0

Halbzeitstand
2:0
Hamburger SV

Hamburger SV


FC ST. GALLEN
HAMBURGER SV
15.
30.
45.




60.
75.
90.












Hamburg verliert gegen St. Gallen mit 0:3

HSV-Niederlage bei Jungs Comeback - Barnetta trifft

Der Hamburger SV hat das erste Testspiel im Trainingslager im spanischen La Manga mit 0:3 gegen den Schweizer Erstligisten FC St. Gallen verloren. Trainer Hannes Wolf probierte einiges aus, unter dem Strich ging den Norddeutschen die Torgefahr allerdings ab.

Gideon Jung
Gab sein Comeback: Hamburgs Gideon Jung.
© imagoZoomansicht

Das Ergebnis war weniger schön für den Spitzenreiter der 2. Liga, erfreulicher dagegen: Jung feierte sein Comeback. Der Defensivmann war vor der Saison als Führungsspieler eingeplant, musste dann allerdings mit einem Knorpelschaden aussetzen. Nun ist er wieder mit dabei und agierte im 3-5-2 der Norddeutschen als Abwehrchef.

Allerdings konnte auch Jung nicht verhindern, dass der HSV im ersten Durchgang zwei Gegentore hinnehmen musste: Kutesa (24.) und Quintella (38.) brachten St. Gallen mit 2:0 in Führung. Von Hamburg kam offensiv wenig, einzig Arp sorgte kurz vor dem Seitenwechsel mal für eine Halbchance.

Nach der Pause brachte HSV-Coach Wolf eine komplett neue Elf, viel mehr nach vorne ging beim Zweitligisten allerdings nicht. Der ehemalige Bundesligaprofi Barnetta (Hannover, Leverkusen, Schalke, Frankfurt) erhöhte für die Schweizer auf 3:0 (59.). Anschließend hatte Hamburg zwar mehr Spielanteile, gefährliche Chancen sprangen jedoch nicht heraus. Weiter geht es für die Rothosen mit dem Testspiel am Freitag (15 Uhr) gegen den FC Lugano.


Statistik zum Spiel

HSV 1. Hälfte: Mickel - Bates, Jung, Pfeiffer - Narey, Moritz, Sakai, Santos, Vagnoman - Holtby, Arp
HSV 2. Häkfte: Behrens - David. Lacroix, Steinmann - Ito, Mangala, Janjicic, Jatta, Opoku - Wintzheimer, Lasogga
Tore: 0:1 Kutesa (24.), 0:2 Quintella (38.), 0:3 Barnetta (59.)

mst

kicker-Rangliste Winter 2018/19, 2. Liga: Sturm
Terodde europaweit die Nummer eins
Die Top 5 der Stürmer-Rangliste: Einer dominiert
Die kicker-Rangliste der Stürmer

In der Stürmer-Rangliste finden sich gleich 20 Namen, darunter sogar sieben in der Kategorie Herausragend. An der Spitze konnte es nur einen geben: Simon Terodde, dessen Scorerqualitäten in ganz Europa nicht zu toppen sind.
© imago (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

FC St. Gallen
Aufstellung:
Wiss    
Kchouk    
Quintilla    
Sierro
Rapp
Kutesa    

Einwechslungen:
17. S. Hefti für Wiss
23. Muheim für Kchouk

Hamburger SV
Aufstellung:
Mickel    
G. Sakai    
Pfeiffer    
Bates    
Vagnoman    
Jung    
Narey    
Moritz    
Holtby    
Douglas Santos    
Arp    

Einwechslungen:
46. Wintzheimer für Arp
46. Lasogga für Vagnoman
46. Lacroix für Jung
46. Ito für Moritz
46. Jatta für Narey
46. Janjicic für G. Sakai
46. M. Behrens für Mickel
46. David für Bates
46. Steinmann für Pfeiffer
46. Mangala für Holtby
46. Opoku für Douglas Santos

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Kutesa (25.)
2:0
Quintilla (40., direkter Freistoß)
3:0
Barnetta (60.)

Spielinfo

Anstoß:
14.01.2019 15:00 Uhr

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine