Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

4
:
0

Halbzeitstand
2:0
FC Twente Enschede

FC Twente Enschede


BAYER 04 LEVERKUSEN
FC TWENTE ENSCHEDE
15.
30.
45.


60.
75.
90.













Werkself gewinnt erstes Testspiel unter dem neuen Trainer klar

Bayer presst extrem hoch beim Bosz-Debüt

Bayer 04 Leverkusen hat die erste Partie unter Peter Bosz gegen den niederländischen Zweitligisten Twente Enschede klar mit 4:0 gewonnen. Dabei kreierte die Mannschaft des neuen Werkself-Trainers in der Offensive besonders nach dem Seitenwechsel einige Chancen, gestattete den Gästen aber auch die eine oder andere Möglichkeit.

Peter Bosz
Hat ein 4:0 gesehen - und gute Ansätze: Bayer Leverkusens neuer Trainer Peter Bosz.
© imagoZoomansicht

Besonders in der zweiten Hälfte gelang es Bayer 04 beim 4:0-Erfolg, zahlreiche Chancen zu erspielen. Dabei war die Werkself auch vom Personal her extrem offensiv aufgestellt und dominierte die Partie noch klarer als im ersten Durchgang, setzte den Gegner durch extrem hohes Pressing sehr früh unter Druck. Twente war gegen die sehr spielstark besetzte Leverkusener Elf völlig unterlegen. Ein von Julian Brandt über halbrechts eingeleiteter Angriff mit anschließendem Doppelpass von Wendell mit Karim Bellarabi am linken Flügel führte zum 3:0 durch Kevin Volland. Später schob der etwas unglücklich agierende Leon Bailey nach einem Konter über Volland und Brandt eine Bellarabi-Hereingabe über die Linie.

Gegen den Erstliga-Absteiger hatte Bosz in der ersten Hälfte eine Formation gestellt, in der viele Akteure aus der zweiten Reihe standen. Wie schon in den ersten Trainingstagen waren frühes Stören nach Ballverlust und gepflegtes Flachpassspiel als Schwerpunkte zu erkennen. Während Lucas Alario in der 10. Minute nach einem Ballgewinn von Dominik Kohr tief in der Hälfte der Niederländer noch mit seinem Schuss gescheitert war, sorgte der Argentinier 23 Minuten später für die Führung. Nachdem der als Rechtsaußen eingesetzte Mittelstürmer Isaac Kiese Thelin nach einer Bednarczyk-Flanke gefoult worden war, verwandelte Alario, der der auffälligste Bayer-Akteur bis zur Pause war, den Strafstoß sicher. Sechs Minuten später legte der Mittelstürmer zudem Kohr den Ball zum 2:0 auf. Offensiv fehlte dieser Elf bei gefühlten 80 Prozent Ballbesitz die Abstimmung, um sich deutlich mehr klare Chancen zu erspielen.

Dragovic fremdelt

Defensiv ließ Bayer durch individuelle Fehler zwei große Konterchancen zu. Fehlpässe von Jakub Bednarzyk vor der Pause und Brandt nach dem Seitenwechsel schenkten Twente zwei hundertprozentige Möglichkeiten. Zudem fremdelte in der ersten Hälfte Innenverteidiger Aleksandar Dragovic etwas mit der neuen Spielweise, war wiederholt hinter seinen Viererketten-Kollegen postiert, wodurch Twente leicht kontern konnte - ohne Folgen.

Bosz zog nach dem ersten Test ein positives Resümee: "Obwohl wir nur vier, fünf Tage miteinander arbeiten konnten, haben ich schon einige Sachen gesehen, die ich gerne sehen möchte. Aber auch viele Sachen, die noch besser werden müssen. Es waren viele neue Sachen für die Spieler. Insgesamt bin ich zufrieden."

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 09.01., 10:19 Uhr
Sieg beim Bosz-Debüt - "Insgesamt bin ich zufrieden"
Der neue Trainer Peter Bosz hat sich bei Bayer Leverkusen mit einem Testspielsieg eingeführt. Die Werkself bezwang den niederländischen Zweitligisten Twente Enschede mit 4:0.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Statistik zum Spiel:

Bayer 04 Leverkusen - FC Twente Enschede 4:0 (2:0)

Tore: 1:0 Alario (33., Foulelfmeter), 2:0 Kohr (39.), 3:0 Volland (57.), 4:0 Bailey (77.)
Leverkusen (1. Hälfte): Özcan - Weiser, Jedvaj, Dragovic, Bednarczyk - Aranguiz - Kohr, Schreck - Kiese Thelin, Alario, Paulinho
Leverkusen (2. Hälfte): Hradecky - Lars Bender, Tah, Sven Bender, Wendell - Baumgartlinger - Havertz, Brandt - Bailey, Volland, Bellarabi

Stephan von Nocks

Kommen und Gehen in der Bundesliga
Rode, Balerdi & Co.: Wintertransfers der Erstligisten
Alphonso Davies, Sebastian Rode, Kevin Akpoguma, Tyler Adams
Neuer Klub, neues Glück?

Das Transferfenster ist wieder offen und die Bundesligisten können personell noch einmal nachbessern. Wer kommt, wer geht? Die bisher feststehenden Wintertransfers der Erstligisten...
© imago (3), Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Bayer 04 Leverkusen
Aufstellung:
R. Özcan    
Weiser    
Jedvaj    
Dragovic        
Bednarczyk    
Aranguiz    
Kohr        
Schreck    
Kiese Thelin    
Alario        
Paulinho    

Einwechslungen:
46. Hradecky für R. Özcan
46. L. Bender für Weiser
46. Tah für Dragovic
46. S. Bender für Bednarczyk
46. Wendell für Jedvaj
46. Brandt für Aranguiz
46. Baumgartlinger für Kohr
46. Havertz für Schreck
46. Bellarabi für Paulinho
46. Volland     für Kiese Thelin
46. Bailey     für Alario

FC Twente Enschede
Aufstellung:
Cristian Gonzalez , 
Bijen
Brama    
George

Reservebank:
Brondeel (Tor)
,
Roemeratoe
,
Boere
,
Joel Felix
,
Lukas Browning
,
Ramiz Zerrouki
,
Reduoan Taha
,
Tim van der Schepop
,
Xandro Schenk

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Alario (33., Foulelfmeter, Kiese Thelin)
2:0
Kohr (39.)
3:0
Volland (57.)
4:0
Bailey (77.)

Spielinfo

Anstoß:
08.01.2019 14:00 Uhr

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine