Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eutin 08

Eutin 08

0
:
4

Halbzeitstand
0:2
FC St. Pauli

FC St. Pauli


EUTIN 08
FC ST. PAULI
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.


4:0-Sieg bei Eutin am Sonntag

Allagui bringt St. Pauli auf den Weg

Der FC St. Pauli hat den zweiten Test bei Oberligist Eutin 08 mit 4:0 gewonnen. Am Sonntag zeigten sich Sami Allagui, Waldemar Sobota, Ersin Zehir und Jan-Marc Schneider vor 900 Zuschauern als Torschützen verantwortlich.

Auswechslung kurz vor der Halbzeitpause: St. Paulis Christopher Avevor.
Auswechslung kurz vor der Halbzeitpause: St. Paulis Christopher Avevor.
© imagoZoomansicht

Den ersten Aufreger verzeichnete Eutin, als St. Paulis Keeper Svend Brodersen einen Konter gegen Hübner zunichte machte (12.). Die Kiezkicker tauchten erstmals fünf Minuten später gefährlich und erfolgreich auf, als Allagui die Flanke von Buballa zur Führung einköpfte. Eine Viertelstunde später erhöhte Waldemar Sobota per Flachschuss aus 15 Metern.

Das Trainerteam um Coach Markus Kauczinski wechselte in der Halbzeit fast komplett durch: Bis auf Brian Koglin, der kurz vor dem Seitenwechsel für Christopher Avevor gekommen war, wurden alle Spieler ausgetauscht.

Bis wieder Spielfluss aufkam, dauerte es einige Zeit nach dem Seitenwechsel. Erst nach etwas mehr als einer Stunde gelang Ersin Zehir das 3:0 (62.), den 4:0-Endstand besorgte Jan-Marc Schneider, der in der 68. Minute wuchtig abschloss.

Beim ersten Test gegen Eutin siegte der FC St. Pauli am Samstag mit 5:0.

kon

Bislang sechs Trainerwechsel im deutschen Unterhaus
So lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Coaches

Wie lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer? Und seit wann betreuen sie ihre Mannschaft? Klicken Sie sich durch die kicker-Bildergalerie...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Eutin 08
Aufstellung:

FC St. Pauli
Aufstellung:
Brodersen    
Avevor    
Ziereis    
Knoll    
Zander    
Buballa    
Flum    
Buchtmann    
Sobota        
Dudziak    
Allagui        

Einwechslungen:
43. Koglin für Avevor
46. Himmelmann für Brodersen
46. Kalla für Zander
46. Schoppenhauer für Ziereis
46. Carstens für Knoll
46. Park für Buballa
46. Becker für Flum
46. Zehir     für Buchtmann
46. Coordes     für Sobota
46. Schneider     für Allagui
46. Neudecker für Dudziak
78. Münzner für Coordes

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Allagui (17.)
0:2
Sobota (32.)
0:3
Zehir (62.)
0:4
Schneider (68.)

Spielinfo

Anstoß:
01.07.2018 15:30 Uhr

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine