TSG 08 Roth Nürnberg
1:17 (0:11)
Info Spielbericht Aufst./Infos

Nürnberg gewinnt 17:1 bei Bezirksligist Roth

Kantersieg für Club: Knöll und Engelhardt in Torlaune

Bundesliga - 06.09. 20:51

Der 1. FC Nürnberg hat am Donnerstagabend ein Freundschaftsspiel beim Bezirksligisten TSG Roth mit 17:1 für sich entschieden. Vor allem die zwei Stürmer Knöll und Engelhardt präsentierten sich dabei abschlussstark.

Erzielte in Roth zehn der 17 Club-Tore: Törles Knöll und Erik Engelhardt (re.). © imago

Schon vor der Halbzeit traf der im Sommer aus Hamburg zum FCN gewechselte Knöll im Leoni-Sportpark vor 2500 Zuschauern gleich fünfmal (1., 11., 16., 24., 39.). Sein Sturmkollege Engelhardt tat es ihm schließlich gleich (6., 31., 41., 60., 65.). Die weiteren Nürnberger Treffer erzielten Neuzugang Pereira, unter anderem mit einem Freistoß (19., 30.) sowie Bauer (22.), Rhein (54.), Tillman (64.), Kubo (84.) und Behrens (86.). Der in der zweiten Hälfte eingewechselte weitere Neuzugang Misidjan bereitete einen Treffer vor. Den Ehrentreffer für Roth gelang Müller in der 87. Minute - der Schlusspunkt der einseitigen Partie.

"In der ersten halben Stunde haben wir kaum Fehler gemacht, haben super Tore erzielt. Die Art und Weise wie die Spieler dieses Spiel angenommen haben zeigt, dass sie charakterlich gut drauf sind", lobte Nürnbergs Trainer Michael Köllner seine Mannschaft nach der Partie auf der Webseite des Clubs.

Am Sonntag bestreiten die Nürnberger um 17 Uhr einen weiteren Test gegen Dukla Prag.

jom

Torschützen
0:1 Knöll (1.)
0:2 Engelhardt (6.)
0:3 Knöll (11.)
0:4 Knöll (16.)
0:5 Matheus Pereira (19., direkter Freistoß)
0:6 Ro. Bauer (22.)
0:7 Knöll (24.)
0:8 Matheus Pereira (31.)
0:9 Engelhardt (35.)
0:10 Knöll (39.)
0:11 Engelhardt (41.)
0:12 Rhein (54.)
0:13 Engelhardt (60.)
0:14 Tillman (64.)
0:15 Engelhardt (65.)
0:16 Kubo (84.)
0:17 Behrens (86.)
1:17 Müller (87.)