Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
VfL Osnabrück

VfL Osnabrück

0
:
3

Halbzeitstand
0:2
Werder Bremen

Werder Bremen


VFL OSNABRÜCK
WERDER BREMEN
15.
30.
45.


60.
75.
90.












Testspiel: Bremer 3:0 gegen Osnabrück

Debüttor für Zhang - Wespe stoppt Drobny

Nach verhaltenem Beginn nutzten die Bremer gegen den Drittligisten VfL Osnabrück eiskalt sich bietende Chancen und ließen in der Folge nichts mehr anbrennen. Neuzugang Zhang kam kurz vor dem Ende und prompt zu seinem ersten Tor im Werder-Dress.

Johannsson und Junuzovic brachten mit einem Doppelschlag Bremen auf die Siegerstraße.
Johannsson und Junuzovic brachten mit einem Doppelschlag Bremen auf die Siegerstraße.
© imagoZoomansicht

Werder-Coach Alexander Nouri wechselte nur einen Tag nach der 0:2-Niederlage im Finale des Telekom Cups seine Startelf natürlich beinahe komplett durch. Die Akteure vom Vortag konnten sich mit Ausnahme von Torhüter Zetterer zunächst auf der Bank ausruhen. Nicht im Kader war Drobny: Ein Wespenstich hatte den Keeper außer Gefecht gesetzt.

Anfangs machte der Drittligist, der ja bereits in der Endphase seiner Saisonvorbereitung ist, den deutlich frischeren und zwingenderen Eindruck. Werder kam kaum aus der eigenen Hälfte heraus. Das änderte sich schlagartig in der 18. Minute, als plötzlich die Bremer erstmals gefährlich in den Strafraum der Osnabrücker eindrangen - und prompt in Führung gingen: Junuzovic spielte nach rechts auf Johannsson, der durch die Beine von Keeper Gersbeck zur Führung traf.

Nur eine Minute später hieß es ebenso plötzlich 2:0 für den SV Werder. Diesmal lief die Kombination umgekehrt: Johansson spielte auf Junuzovic, der am völlig verdutzten und weit vor dem Tor platzierten Gersbeck vorbei einschob.

In der 23. Minute hatte auch Zetterer die Gelegenheit, sich auszuzeichnen und klärte einen Schuss von Reimerink. Doch insgesamt agierte der VfL nun deutlich verhaltener, auch wenn Bremen sich in die eigene Hälfte zurückfallen ließ. Die letzte gute Möglichkeit vor der Pause hatte somit das Team von Trainer Alexander Nouri, als nach einem Doppelpass zwischen Junuzovic und Kainz Letzterer nur den Pfosten traf (38.).

Gleich nach dem Seitenwechsel hätte Bremen fast erhöhen können, doch Gersbeck konnte den Volley-Schuss von Garcia parieren (46.). In der 48. Minute hatte das zur Pause eingewechselte Torwart-Talent Plogmann im Bremer Kasten die erste Chance, sich auszuzeichnen, indem er einen Heber von Wriedt entschärfte.

Die Akteure vom Vortag wurden überwiegend geschont.
Die Akteure vom Vortag wurden überwiegend geschont.
© imago

Plogmann stand noch einige Male im Mittelpunkt: In der 70. Minute parierte er beispielsweise einen Schuss von Wriedt.

Kurz vor dem Ende sorgte der nach einer knappen Stunde eingewechselte Zhang für den Schlusspunkt: Allein aufs Tor zurennend fackelte der chinesische Neuzugang an der Strafraumgrenze nicht lange und traf ins rechte untere Eck.

Für Osnabrück war die Partie die Generalprobe für den Drittligaauftakt: Am Freitag trifft der VfL im Eröffnungsspiel auf den Karlsruher SC. Bremen hat sein nächstes Testspiel am Samstag beim FC St. Pauli.

Osnabrück: Gersbeck - Sangaré, Appiah, Engel, Zorba (73. Tigges) - Groß (73. Schulz), Arslan (73. Krasniqi) - Reimerink (46. Renneke), Danneberg (60. Klaas), Bickel (60. Heider) - Wriedt (72. Kristo)
Bremen: Zetterer (46. Plogmann) - Veljkovic, Sane, Volkmer - Kainz , Käuper, Bargfrede (59. Schmidt), Junuzovic, U. Garcia - Johannsson (59. Zhang), J. Eggestein (75. Manneh)
Tore: 0:1 Johannsson (18.), 0:2 Junuzovic (19.), 0:3 Zhang (85.)
Zuschauer: 4.291
Schiedsrichter: Arne Aarnink

sam

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

VfL Osnabrück
Aufstellung:
Appiah
Engel
Zorba    
C. Groß    
A. Arslan    
Reimerink    
Danneberg    
Bickel    
Wriedt    

Einwechslungen:
46. Renneke für Reimerink
59. Heider für Danneberg
59. Klaas für Bickel
71. Kristo für Wriedt
73. Krasniqi für Zorba
73. B. Schulz für A. Arslan
73. St. Tigges für C. Groß

Werder Bremen
Aufstellung:
Zetterer    
Bargfrede    
Junuzovic    
Kainz
Johannsson        

Einwechslungen:
46. Plogmann für Zetterer
59. Zhang     für Johannsson
59. N. Schmidt für Bargfrede
76. Manneh für J. Eggestein

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
0:2
Junuzovic (19.)
0:3
Zhang (85.)

Spielinfo

Anstoß:
16.07.2017 15:00 Uhr
Zuschauer:
4291
Schiedsrichter:
Arne Aarnink (Nordhorn)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun