Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05

0
:
3

Halbzeitstand
0:2
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach


1. FSV MAINZ 05
BOR. MÖNCHENGLADBACH
15.
30.
45.


60.
75.
90.












Mainz gegen Gladbach ohne Chance

0:3-Niederlage zum Debüt von de Jong

Neuzugang Nigel de Jong konnte beim seinem Debüt das 0:3 von 1. FSV Mainz 05 in der Bundesliga-Generalprobe gegen Borussia Mönchengladbach nicht verhindern. Allerdings wurde der Niederländer erst nach der Pause eingewechselt, zuvor hatten Lars Stindl und Denis Zakaria die Gäste bereits mit 2:0 in Führung gebracht. Vicenzo Grifo stellte den Endstand her.

Nigel de Jong
Erster Einsatz, erste Niederlage: Nigel de Jongs Debüt für den 1. FSV Mainz 05 endete mit 0:3 gegen Borussia Mönchengladbach.
© picture allianceZoomansicht

Während Mainz am Wochenende zweimal testete, die vermeintlichen Stammspieler auf beide Partien verteilte, lief die Borussia im einzigen Freundschaftsspiel der Winterpause nahezu in Bestbesetzung auf. Lediglich in der Offensive verzichtete Dieter Hecking auf zwei bewährte Kräfte: Thorgan Hazard saß zunächst auf der Bank, Raffael war nicht im Kader. Offensichtlich wollte der Trainer im Hinblick auf das erste Rückrundenspiel beim 1. FC Köln kein Risiko eingehen, Raffael laboriert an den Folgen einer Wadenverletzung.

Borussias Offensivpower reichte aber auch so, um die Mainzer in Schach zu halten, die in der Abwehr mit Gaetan Bussmann und Niko Bungert aufliefen. Beide waren in der Hinrunde unter anderem wegen Verletzungspausen ohne Bundesligaeinsätze geblieben. Die Abwehr der 05er hatte einige Mühe mit Stindl & Co. Im Spiel nach vorne machten sich wie in der Liga Probleme der Mannschaft von Sandro Schwarz im letzten Drittel bemerkbar.

Nach dem Seitenwechsel wirkte Mainz durch die Hereinnahme von Emil Berggreen als zweiter Stürmer nach vorne agiler, Gladbachs Schlussmann Yann Sommer musste mehrmals eingreifen, profitierte aber auch von der Mainzer Abschlussschwäche. Bundesliga-Rückkehrer Nigel de Jong gab im Mittelfeld sein Debüt im FSV-Trikot mit der Rückennummer 5, wirkte phasenweise sehr präsent und sorgte für einige Balleroberungen.

Durchschlagskraft in der Offensive gab es aber nur auf der Gegenseite: 20 Minuten vor Schluss stellte Vincenzo Grifo nach Vorarbeit von Hazard den 3:0-Endstand her. Die beiden ersten Treffer waren von Oscar Wendt und Grifo vorbereitet worden.

Vor allem aufgrund der spielerischen Verbesserung in Durchgang zwei zeigte sich 05-Coach Schwarz enttäuscht: "Wir haben das Spiel gemacht, die anderen die Tore", so der 30-Jährige im Anschluss an die Partie. Mit Blick auf die vergebenen Gelegenheiten in den zweiten 45 Minuten sei "das Ergebnis extrem ärgerlich".


1.FSV Mainz 05 - Borussia Mönchengladbach 0:3 (0:2)

Mainz: Huth (72. Müller) - Brosinski, Bungert (46. Bell), Diallo, Bussmann (65. Onisiwo) - Gbamin (46. de Jong) - Latza (46.Berggreen), Maxim - Öztunali, Fischer - Muto (65. Kodro)
Gladbach: Sommer - Elvedi (46. Jantschke), Ginter (78. Beyer), Vestergaard, Wendt - Kramer (63. Cuisance), Zakaria - Herrmann (63. Hofmann), Grifo - Stindl (78. Herzog), Drmic (63. Hazard)
Tore: 0:1 Stindl (14.), 0:2 Zakaria (43.), 0:3 Grifo (69.)
Zuschauer: 2156

Michael Ebert

Video zum Thema
kicker.TV Hintergrund- 04.01., 18:15 Uhr
Gladbach: Zu Hause ist’s doch am schönsten
Die Borussia verzichtet auf ein Trainingslager im sonnigen Süden und bereitet sich in Mönchengladbach auf Rückrunde, Derby und das große Ziel "Europa" vor.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FSV Mainz 05
Aufstellung:
J. Huth    
Diallo
Bungert    
Bussmann    
Latza    
Maxim
Gbamin    

Einwechslungen:
46. Bell für Bungert
46. Berggreen für Latza
46. N. de Jong für Gbamin
65. Kodro für Bussmann
73. F. Müller für J. Huth

Reservebank:
Onisiwo

Bor. Mönchengladbach
Aufstellung:
Sommer
Elvedi    
Ginter    
Wendt
Zakaria    
Kramer    
Herrmann    
Grifo    
Stindl        
Drmic    

Einwechslungen:
46. Jantschke für Elvedi
63. T. Hazard für Kramer
63. Cuisance für Herrmann
63. Hofmann für Drmic
79. Beyer für Stindl
79. Herzog für Ginter

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Stindl (13., Rechtsschuss, Wendt)
0:2
Zakaria (44., Rechtsschuss, Grifo)
0:3
Grifo (70., Rechtsschuss, T. Hazard)

Spielinfo

Anstoß:
07.01.2018 15:30 Uhr
Stadion:
Bruchwegstadion, Mainz

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine