Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC St. Gallen

FC St. Gallen

1
:
2

Halbzeitstand
0:0
1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05


FC ST. GALLEN
1. FSV MAINZ 05
15.
30.
45.
60.
75.
90.







Joker Kodro sichert den Testspielsieg

FSV gewinnt in St. Gallen - Ujah trifft beim Debüt

Mainz siegte im Test beim Schweizer Erstligisten FC St. Gallen verdient mit 2:1. Die Elf von Coach Sandro Schwarz bestimmte das Geschehen über weite Strecken des Spiels. Neuzugang Ujah feierte mit dem Führungstor einen gelungenen Einstand, den überraschenden Ausgleich konterte der für den Nigerianer eingewechselte Joker.

Anthony Ujah
Einstand nach Maß: Führungstorschütze Anthony Ujah.
© imagoZoomansicht

Der erste Aufreger der Partie ereignete sich nach einer Viertelstunde, als der durchgebrochene Quaison von Koch zu Fall gebracht wurde. Im Ernstfall eine klare Rote Karte, so aber beließ es der Referee bei einer Ermahnung für den Verteidiger. Quaison war es auch, der für überlegene Mainzer die erste richtig gute Chance hatte, aber per Drehschuss an Keeper Lopar scheiterte (29.).

Ujah schneller als der Keeper: 1:0

Bald nach der Pause münzten die Rheinhessen ihre Dominanz in Zählbares um: Bussmann, der mit Wiederanpfiff für Balogun gekommen war, schaltete sich in den Angriff ein, die punktgenaue Linksflanke verwandelte Ujah am ersten Pfosten vor St. Gallens Keeper per Kopf (48.).

Für den Torschützen war nach einer Stunde Schluss, Kodro kam. Und der Joker fügte sich bei einer Doppelchance mit einem Pfostenschuss gleich gut ein (61.). Die Schweizer hatten sich bis dorthin kaum einmal gefährlich in der Offensive gezeigt, schlugen aber nach einem Donati-Fehlpass an der Mittellinie zurück: Nach Babics Flanke von links nickte Lüchinger in der Mitte ein (67.).

Pech für Klement - Joker Kodro sticht

Klement blieb die prompte Antwort schuldig, der Mittelfeldspieler verfehlte das leere Tor aus der Distanz nach zu kurzem Abschlag des FC-Schlussmanns um Zentimeter (68.). Mainz siegte aber doch: De Blasis legte im Strafraum hoch für Holtmann vor, der an die Latte nickte. Kodro brauchte beim Abpraller nur noch den Kopf hinhalten und stellte so den 2:1-Erfolg des FSV sicher (76.).

jch

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

FC St. Gallen
Aufstellung:
Lopar    
Gasser , 
P. Koch    
Haggui    
Gönitzer    
Wittwer    
Kukuruzovic    
Vanin , 
Sejdija - 
Eberle , 
Buess    

Einwechslungen:
46. Stojanovic für Lopar
46. S. Hefti für P. Koch
46. Wiss für Haggui
46. Kräuchi für Wittwer
46. Lüchinger     für Gasser
46. Blasucci für Sejdija
46. Babic für Eberle
46. Van der Werff für Gönitzer
46. Tschernegg für Kukuruzovic
46. Tafer für Buess
73. Sejdija für Vanin

1. FSV Mainz 05
Aufstellung:
Balogun    
Bell    
Hack
Donati
Ujah        

Einwechslungen:
46. Bussmann für Bell
46. Bungert für Balogun
60. Kodro     für Ujah

Reservebank:
J. Huth (Tor)

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Ujah (48., Kopfball, Bussmann)
1:1
Lüchinger (67., Kopfball, Babic)
1:2
Kodro (76., Kopfball, Holtmann)

Spielinfo

Anstoß:
06.01.2018 14:00 Uhr
Stadion:
Kybunpark, St. Gallen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine