Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Manchester City

Manchester City

3
:
0

Halbzeitstand
2:0
FC Watford

FC Watford


Spielinfos

Anstoß: Sa. 05.01.2013 16:00, 3. Runde - FA Cup
Manchester City   FC Watford
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Manchester CityManchester City - Vereinsnews

Der Brexit und die Folgen für den Fußball
Die Briten haben sich mehrheitlich für den Austritt aus der Europäischen Union (EU) ausgesprochen. Auch wenn viele Fragen noch offen sind und beispielsweise der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Michael Vesper, für den Sport geringere Folgen sieht als für Politik und Wirtschaft, wird es auch im professionalisierten Fußball auf der Insel Einschnitte geben. Im Mittelpunkt steht dabei die Verpflichtung ausländischer Spieler. ... [weiter]
 
Klopp startet bei Arsenal - Pep vs. Mourinho am 4. Spieltag
Die Premier League hat am Mittwochmorgen den Spielplan für die Saison 2016/17 veröffentlicht. Meister Leicester City startet bei Hull City, Jürgen Klopp und der FC Liverpool müssen zum Auftakt zu Vizemeister FC Arsenal. Antonio Conte darf sich zum Einstand als Chelsea-Trainer auf ein Derby gegen West Ham freuen. Zum Duell Mourinho vs. Guardiola kommt es am 10. September. Hier geht es zum kompletten Spielplan... ... [weiter]
 
Auba zu ManCity? Dortmund
"Uns ist davon nichts bekannt. Wir wissen von der Geschichte nichts", kommentierte BVB-Mediendirektor Sascha Fligge gegenüber der dpa die seit gestern Abend aufgetauchten Gerüchte, wonach Borussia Dortmunds Top-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang den Vizemeister Richtung Manchester City verlässt. "Wir werden die unzähligen Sommergerüchte nicht immer wieder kommentieren." Nach Informationen von "Sky Sports News HQ" sollen sich beide Vereine bereits in Gesprächen über einen Transfer befinden. Aubameyang wäre nach Ilkay Gündogan der zweite Dortmunder, der zum Team von Neu-Coach Pep Guardiola wechselt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Manchester City an Aubameyang dran
Die Gerüchte um einen Abgang von Pierre-Emerick Aubameyang vom BVB haben neue Nahrung erhalten. Laut "Sky Sports News" befinden sich die Verhandlungen zwischen Manchester City und dem BVB schon in einem fortgeschrittenem Stadium. Der 26-jährige Nationalspieler Gabuns, der bei den Schwarz-Gelben einen Vertrag bis 2020 hat, wäre nach Ilkay Gündogan schon der zweite Spieler aus Dortmund, der zur kommenden Spielzeit zu den Citizens wechselt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Gündogan: Wechsel
Ilkay Gündogan zeigte sich bestens vorbereitet, als er sich am Donnerstag bei seinem künftigen Verein Manchester City vorstellte. Im Interview erklärte er in gutem Englisch seinen Wechsel. Letztlich gab Pep Guardiolas Strahlkraft den Ausschlag. Der Mittelfeldspieler hatte allerdings noch eine dicke Manschette um sein operiertes Knie. Drei Monate wird es noch dauern, bis er angreifen kann. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC WatfordFC Watford - Vereinsnews

Der Brexit und die Folgen für den Fußball
Die Briten haben sich mehrheitlich für den Austritt aus der Europäischen Union (EU) ausgesprochen. Auch wenn viele Fragen noch offen sind und beispielsweise der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Michael Vesper, für den Sport geringere Folgen sieht als für Politik und Wirtschaft, wird es auch im professionalisierten Fußball auf der Insel Einschnitte geben. Im Mittelpunkt steht dabei die Verpflichtung ausländischer Spieler. ... [weiter]
 
Klopp startet bei Arsenal - Pep vs. Mourinho am 4. Spieltag
Die Premier League hat am Mittwochmorgen den Spielplan für die Saison 2016/17 veröffentlicht. Meister Leicester City startet bei Hull City, Jürgen Klopp und der FC Liverpool müssen zum Auftakt zu Vizemeister FC Arsenal. Antonio Conte darf sich zum Einstand als Chelsea-Trainer auf ein Derby gegen West Ham freuen. Zum Duell Mourinho vs. Guardiola kommt es am 10. September. Hier geht es zum kompletten Spielplan... ... [weiter]
 
"Quique" Sánchez Flores ist neuer Trainer des spanischen Fußball-Erstligisten Espanyol Barcelona. Der 51-Jährige erhält beim Tabellen-13. der abgelaufenen Saison einen Dreijahresvertrag. Das gab der Stadtrivale des FC Barcelona am Donnerstag bekannt. Flores, 15-maliger Nationalspieler und ehemaliger Profi von Real Madrid, war zuletzt für den englischen Erstligisten FC Watford tätig. Espanyol, das seit Anfang des Jahres dem chinesischen Unternehmer Chen Yansheng gehört, hatte sich Ende Mai von Coach Constantin Galca (44) getrennt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Mazzarri folgt auf Flores
Premier-Leauge-Klub FC Watford hat einen Nachfolger für den scheidenden Coach Quique Sanchez Flores gefunden: Der Italiener Walter Mazzarri übernimmt zur neuen Saison das Traineramt, wie die Hornets am Samstag bekanntgaben. Details über die Vertragslaufzeit wurden dabei nicht bekannt. Mazzarri hatte zuletzt Inter Mailand trainiert, war dort aber im November 2014 entlassen worden. Der 64-Jährige tritt in Watford ein schweres Erbe an, denn Flores hatte den Aufsteiger in der vergangenen Saison zum sicheren Klassenerhalt und ins FA-Cup-Halbfinale geführt. Dort verlor Watford gegen Crystal Palace. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Flores muss in Watford gehen
Der FC Watford trennt sich am Saisonende von Trainer Quique Sanchez Flores (51) - nicht jeder Fan kann das verstehen. Der Spanier, der erst vor der Saison übernommen hatte, startete mit dem Aufsteiger spektakulär in die Saison, er gehörte lange zu den Überraschungsklubs der Liga - und erreichte sogar das FA-Cup-Halbfinale. Mit dem Abstieg hatte Watford bis zum Schluss nichts zu tun. Weil die Tendenz in den letzten Wochen und Monaten aber negativ war - vor dem letzten Spieltag sind die "Hornets" nur noch Tabellen-13. -, verdichteten sich die Anzeichen, dass die Klubbesitzer handeln werden. Das taten sie nun. "Wir hatten unterschiedliche Ansichten, ich akzeptiere die Entscheidung", sagte Flores am Freitag. ... [Alle Transfermeldungen]
28.06.16