Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 27.02.2013 20:55, Achtelfinale - Coupe de France
Paris St. Germain   Olympique Marseille
BILANZ
4 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Paris St. GermainParis St. Germain - Vereinsnews

Ibrahimovic: Nächster Verein wird eine
Zlatan Ibrahimovic (33) ist "glücklich" bei Paris St. Germain - sein letzter Klub soll es aber nicht sein. "Wo ich als nächstes lande? Das wird eine Überraschung sein. Eine sehr große Überraschung", sagte der schwedische Stürmerstar während der US-Tour mit PSG. Sein Vertrag beim französischen Meister läuft noch ein Jahr. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Schweinsteiger schwächelt gegen Paris
Bastian Schweinsteiger stand nach seiner Verletzungspause wieder in der Startelf von Manchester United. Doch gegen Kevin Trapps neuen Klub Paris St. Germain konnte der Ex-Münchner nicht glänzen. In Chicago ging der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft zur Pause beim Stande von 0:2 vom Platz. Hier sehen Sie die interessantesten Spielszenen. ... [zum Video]
 
Blanc ist in Sachen di Maria optimistisch
Nur ein Jahr, nachdem Manchester United ihn für die britische Rekordablöse von fast 85 Millionen Euro von Real Madrid holte, steht Angel di Maria (27) wieder vor dem Absprung. Sein Transfer zu Paris St. Germain zeichnet sich ab. Er sei "eher optimistisch", erklärte PSG-Coach Laurent Blanc am Montagabend: "Die Sache steht kurz vor dem Abschluss." Ganz so weit scheint es dann doch noch nicht zu sein, denn das Einstiegsangebot über 40 Millionen Euro, das die Franzosen laut "Guardian" abgegeben haben, dürfte dem englischen Rekordmeister viel zu niedrig sein. "L'Équipe" hatte zu Wochenbeginn berichtet, die Klubs hätten sich bereits auf eine Ablösesumme von 63 Millionen Euro geeinigt. Fortsetzung folgt... ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ibrahimovic bleibt in der
Um solche Fußballgrößen wie Zlatan Ibrahimovic ranken sich stets Transfergerüchte. So hofft zum Beispiel immer noch sein ehemaliger Klub Milan auf einen Kauf des mittlerweile 33-jährigen Stürmers. Auch Manchester United war angeblich nach dem Abgang von Robin van Persie (Fenerbahce) und aufgrund des immens vorhandenen Geldes am begnadeten Angreifer interessiert. Doch der bei Paris St. Germain angestellte "Ibrakadabra" selbst meldete sich gegenüber ESPN nach dem Testspielsieg in Charlotte (US-Bundesstaat North Carolina) gegen den FC Chelsea (6:5 n.E.) zu Wort und machte Spekulationen erneut einen Strich durch die Rechnung: "Ich habe noch Vertrag für ein weiteres Jahr, also bin ich weiterhin PSG-Spieler - und ich bin damit glücklich. Ich habe in den bisherigen drei Jahren Großartiges geschafft, das mir niemand mehr nehmen kann. Mein Team ist fantastisch." Darüber hinaus sagte der schwedische Nationalspieler, der zum dritten Mal in Folge französischer Meister wurde: "Ich lebe in der schönsten Stadt Europas (Paris - Anm.d.Red.). Es wird immer Diskussionen um mich geben und über das Interesse der Leute bin ich auch dankbar, aber ich bin Spieler von PSG." Punkt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
PSG unterliegt Chelsea - Ibrahimovic unsportlich
Kevin Trapp und sein neues Team Paris St. Germain haben das Testspiel gegen den FC Chelsea nach Elfmeterschießen mit 5:6 verloren (1:1 n.V.). Der Ex-Frankfurter stand bei der Entscheidung jedoch nicht mehr zwischen den Pfosten - in der 64. Minute wurde Trapp ausgewechselt. Für Wirbel sorgte einmal mehr Zlatan Ibrahimovic, der sich eine ungeahndete Tätlichkeit gegen John Terry leistete. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Olympique MarseilleOlympique Marseille - Vereinsnews

Diaby verlässt England Richtung Marseille
Bei Arsenal konnte Abou Diaby wegen zahlreicher Verletzungen kaum spielen, die Gunners verlängerten den Vertrag mit dem französischen Mittelfeldspieler nicht. Trotz eines Angebots von West Bromwich Albion zieht es den 29-Jährigen nun zurück in die Heimat. Diaby schließt sich Qlympique Marseille an und hofft, sich noch einmal für einen Platz in Frankreichs Kader für die Heim-EM 2016 empfehlen zu können. Über die Vertragslaufzeit wurde nichts bekannt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Marseille schnappt sich Diarra
Lassana Diarra hat eine neue Anlaufstelle gefunden: Der mittlerweile 30-Jährige unterschrieb einen Vierjahreskontrakt bei Olympique Marseille. Der frühere Chelsea-Profi und Spieler von Real Madrid war auch von einigen anderen Klubs unter die Lupe genommen worden - darunter West Ham und Fenerbahce. "Ich bin glücklich. Ich bin zurück in Frankreich", so der frühere Nationalspieler, der obendrein gleich seinen Traum bekanntgab - wenngleich etwas versteckt: "Die Euro 2016? Aktuell richte ich meinen Blick auf den Fußball mit OM. Alles andere wäre ein Bonus." Zuletzt war Diarra bei Lokomotive Moskau unter Vertrag. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Rekord: Porto legt 20 Millionen Euro für Imbula hin
Der FC Porto greift für die Verpflichtung des Franzosen Giannelli Imbula von Olympique Marseille ganz tief in die Tasche: Der 22-jährige defensive Mittelfeldspieler avanciert mit einer Ablösesumme von 20 Millionen Euro zum bisher teuersten Einkauf der portugiesischen Fußball-Geschichte. Wie der 27-malige Meister am Mittwoch mitteilte, wurde Imbula mit einem Fünfjahresvertrag ausgestattet. Im Arbeitspapier des Junioren-Nationalspielers sei eine Ablöseklausel von 50 Millionen Euro verankert. "Ich bin sehr glücklich, das Projekt von Porto hat mich überzeugt", so der Mittelfeldmann. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Fix: Payet bei West Ham vorgestellt
Nun ist der Wechsel von Dimitri Payet von Olympique Marseille zu West Ham United endgültig durch. Der Franzose wurde am heutigen Freitag von West Ham offiziell präsentiert, nachdem er den Medizincheck erfolgreich absolviert hatte. "Ich bin sehr glücklich, hier zu sein. West Ham hat mir wirklich gezeigt, dass sie mich haben wollten", sagte Payet. "Zuerst habe ich mit dem Trainer (Slaven Bilic, Anm. d. Red.) gesprochen, der sich wirklich gewünscht hat, dass ich komme. Er hat mir klar gemacht, dass er mich haben wollte, das war auch wichtig bei meiner Entscheidung." Payet unterschrieb einen Fünfjahresvertrag bei den Hammers, die Ablöse soll 15 Millionen Euro betragen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Payet: West Ham und Marseille sind sich einig
Olympique Marseille und West Ham United sind sich über den Transfer von Dimitri Payet einig geworden. Gemäß übereinstimmenden Medienberichten aus England liegt die Ablösesumme bei 15 Millionen Euro. Der Franzose, der 15 Länderspieleinsätze für "Les Bleus" vorweist, ist sich mit den "Hammers" ebenfalls einig, nur noch der obligatorische Medizincheck steht aus. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
30.07.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -