Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

OGC NizzaOGC Nizza - Vereinsnews

Bosz oder Stöger - wer wird BVB-Trainer?
Da waren es nur noch zwei: Peter Bosz (Ajax Amsterdam) oder Peter Stöger (Köln) heißt der neue Trainer von Borussia Dortmund. Lucien Favre (OGC Nizza), der Dritte aus dem Kandidaten-Trio, erhält definitiv keine Freigabe. Die besten Chancen werden mittlerweile Bosz eingeräumt, mit dem es bereits erste Gespräche gegeben haben soll. ... [weiter]
 
Favre nicht zum BVB - Nizzas Statement
OGC Nizza hat Borussia Dortmunds Werben um Trainer Lucien Favre eine offizielle Absage erteilt. Der Schweizer werde auch in der neuen Saison Trainer in Nizza sein, teilte der Ligue-1-Dritte mit Verweis auf den frühen Trainingsauftakt am 19. Juni mit. "Diese Entscheidung ist eindeutig und unumstößlich. Sie wurde Borussia Dortmund mitgeteilt. Und natürlich hat auch Lucien Favre sie vollauf verstanden und akzeptiert. Das Thema ist beendet." Das sportliche Interesse stehe immer über dem finanziellen. Nach kicker-Informationen fällt die Entscheidung um die Nachfolge von Thomas Tuchel zwischen Peter Bosz (Ajax Amsterdam) und Peter Stöger (1. FC Köln), die allerdings beide noch langfristig, bis 2019 bzw. 2020, bei ihren Klubs gebunden sind. ... [Alle Transfermeldungen]
 
BVB beschäftigt sich auch mit Stöger und Bosz
Wer folgt auf Thomas Tuchel bei Borussia Dortmund? Lucien Favre ist der Favorit - doch es drohen Schwierigkeiten in den Verhandlungen. Und der BVB hat noch zwei andere erfahrene Trainer in die engere Wahl genommen. ... [weiter]
 
Tuchel-Nachfolge: Mit Favre sind die Dinge schon geregelt
Nur drei Tage nach dem Berliner Pokalfinale und zwei Tage nach dem von 250.000 Menschen gesäumten Triumphzug trennen sich Borussia Dortmund und Trainer Thomas Tuchel. Darüber informierte der BVB in einer offiziellen Pressemitteilung. Die Nachfolgefrage soll möglichst zeitnah entschieden werden. Erklärter Favorit: Lucien Favre. ... [weiter]
 
Nizza: Kein Kontakt zum BVB wegen Favre
Lucien Favre gilt als ein möglicher Kandidat auf den Trainerposten bei Borussia Dortmund, falls sich die Wege des BVB und Thomas Tuchel trennen sollten. Der Schweizer steht allerdings noch bis Juni 2019 beim französischen Erstligisten OGC Nizza unter Vertrag. Wie OGC-Präsident Jean-Pierre Rivère der französischen Nachrichten-Agentur AFP sagte, habe sich der BVB Nizza aber noch nicht kontaktiert. Sollten die Westfalen aber ihr Interesse tatsächlich bekunden, "könnte es möglicherweise Gespräche geben", fügte der Vereinsboss an. Auch Favre selbst hält sich weiterhin bedeckt: "Ich will nicht darüber reden", sagte der 59-Jährige am Dienstag bei einem Empfang in der Villa Massena nach dem dritten Rang in der Ligue 1. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 

OGC NizzaOGC Nizza - aktuelle Tabellenplatzierung (Ligue 1)

Pl. Verein   Sp.   g. u. v.   Tore Diff.   Pkte.
1   0   0 0 0   0:0 0   0
 
  0   0 0 0   0:0 0   0
 
  0   0 0 0   0:0 0   0
 
  0   0 0 0   0:0 0   0
 
  0   0 0 0   0:0 0   0

OGC NizzaOGC Nizza - die letzten 10 Spiele

S
U
N
Die Wertung bezieht sich auf das End- bzw. Verlängerungsergebnis, nicht auf die Entscheidung im Elfmeterschießen.
 

Die nächsten Spiele

1 von 10

Vereinsdaten

Vereinsname: OGC Nizza
Gründungsdatum: 09.07.1904
Vereinsfarben: Rot-Schwarz
Anschrift: Olympique Gymnaste Club Nice Côte d'Azur
177, Route de Grenoble
06200 Nice
Telefon: 00 33 - 892 - 70 02 38
Telefax: 00 33 - 493 - 18 06 79
Internet: http://www.ogcnice.com/
 
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun