Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
AC Florenz

AC Florenz

0
:
1

nach Verlängerung
0:0 (0:0)
AS Rom

AS Rom


Spielinfos

Anstoß: Mi. 16.01.2013 21:00, Viertelfinale - Coppa Italia
AC Florenz   AS Rom
BILANZ
2 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

AC Florenz - Vereinsnews

Hektik, Chancen, Nachspielzeit: Juve unterliegt Florenz
Der AC Florenz hat das Rennen um den Scudetto wieder etwas spannender gemacht. In einem turbulenten Spieler voller Hektik, vergebener Torchancen und einer sechsminütigen Nachspielzeit setzte sich die Viola am Ende mit 2:1 gegen Juventus Turin durch. ... [zum Video]
 
Irres Spektakel: Traumtore in Florenz - 3:3!
Der AC Florenz und der SSC Neapel lieferten ein echtes Spektakel ab: sechs Tore, eine Schwalbe, ein fragwürdiger Elfmeter, Traumpässe, Traumtore. Kurz und knapp: Fußball zum Genießen! ... [zum Video]
 
Traumtore und Spektakel: Roma und Napoli zaubern
Da Juventus Turin und Milan in Doha am Freitag (17.30 Uhr MEZ) die italienische Supercoppa ausspielen, sind beide Spitzenteams in der Serie A am 18. Spieltag nicht im Einsatz. Das war die Chance für die Verfolger, den Rückstand auf den Rekordmeister zumindest vorübergehend zu verringern. Geglückt ist dies nur der Roma, die gegen Chievo Verona einen Rückstand drehte und dank El Shaarawy ein 3:1 feierte. In Florenz ging es derweil atemberaubend zu: Es gab Traumtore, Traumpässe, Traumfußball. ... [weiter]
 
Immobile beruhigt Lazios Nerven
Zwischen Lazio Rom und der AC Florenz gab es fast alles, was das Herz begehrt. Tolle Chancen, klasse Paraden, ein verwandelter und ein vergebener Strafstoß, ein Hand- Tor - kurz und knapp: ein sehenswertes Spiel. ... [zum Video]
 
Genua siegt nach monatelanger Regenpause
Ursprünglich hätte das Spiel zwischen Genua und dem AC Florenz am 11. September stattfinden sollen, die Partie musste damals aber nach 28 Minuten wegen Starkregens unterbrochen werden. Am 15. Dezember wurde die restliche Spielzeit nachgeholt-und am Ende jubelten die Gastgeber, die in Lazovic den einzigen Torschützen in ihren Reihen wussten. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

AS Rom - Vereinsnews

Römer Triumphe - Turin im Tal der Tränen
Ein guter Tag für den AS Rom: Die Giallorossi übersprangen die Hürde Udinese Calcio und durften sich anschließend über einen Sieg des AC Florenz gegen Tabellenführer Juventus Turin freuen. Auch der Stadtrivale Lazio (gegen Bergamo) und Neapel (gegen Pescara) erledigten ihre Aufgaben erfolgreich. Zum Auftakt am Samstag gewann Inter Mailand gegen Chievo Verona, Bologna feierte bei Crotone einen wichtigen Sieg. ... [weiter]
 
Nainggolan trifft, Dzeko vergibt Elfmeter
Der AS Rom übersprang die Hürde Udinese Calcio mit 1:0, musste dabei aber bis zum Schluss um den Arbeitssieg zittern. Zwar ging die Roma nach überlegener Anfangsphase verdient in Führung, doch ein verschossener Foulelfmeter von Dzeko sorgte für einen Bruch im Spiel. Fortan war Udine besser in der Partie, verpasste es aber, ein Tor zu erzielen. Auf der Gegenseite ließ auch Dzeko bei einigen Hochkarätern die vorzeitige Entscheidung liegen. Doch am Ende reichte es für die Roma. ... [zum Video]
 
Kreuzbandriss und Eigentor: Genuas bitteres 0:1 gegen die Roma
Auf das Spiel hätte man beim CFC Genua verzichten können: Beim 0:1 gegen den AS Rom gab es nicht nur keine Punkte, das entscheidende Gegentor erzielte CFC-Verteidiger Armando Izzo gleich selbst. Noch härter trifft Genua die Verletzung von Torhüter Mattia Perin: Früh erlitt er einen Kreuzbandriss. ... [zum Video]
 
Juve bricht eigene Bestmarke - Matchwinner Immobile
Zum Start ins neue Fußballjahr taten sich die römischen Klubs am Sonntag schwer: Die Roma gewann dank eines Eigentors, Lazio jubelte spät dank Immobile. Inter setzte seinen guten Lauf auch nach der Winterpause fort. Milan mühte sich gegen Cagliari zum 1:0. Juventus juckte das alles wenig, der Meister siegte am Abend gegen Bologna locker mit 3:0. ... [weiter]
 
FC Turin leiht Iturbe aus und verpflichtet Falque fest
Beim AS Rom kam Juan Iturbe in dieser Saison so gut wie gar nicht zum Zuge. Nur fünf Kurzeinsätze als Einwechselspieler stehen für den Nationalspieler Paraguays (5 Länderspiele) zu Buche. Wie schon in der Rückrunde der vergangenen Spielzeit verleiht die Roma den Angreifer nun - diesmal nicht ins Ausland (2016 ging es nach Bournemouth), sondern an einen Ligarivalen: Der 23-Jährige wechselt bis Saisonende zum FC Turin. Die Granata haben dann zudem die Option, Iturbe fest zu verpflichten. Von diesem Recht machten die Turiner im Übrigen bereits vorzeitig beim ebenfalls von der Roma ausgeliehenen Iago Falque Gebrauch. Er wurde für sechs Millionen Euro fest verpflichtet. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun