Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
UD Las Palmas

UD Las Palmas

0
:
1

Halbzeitstand
0:1
Hinspiel: 1:1
Nach Hin- & Rückspiel: 1:2
FC Valencia

FC Valencia


Spielinfos

Anstoß: Do. 28.01.2016 21:00, Viertelfinale - Copa del Rey
UD Las Palmas   FC Valencia
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

UD Las Palmas - Vereinsnews

Ibais perfekte Woche - Munir lässt Riesenchance aus
Nach dem 3:2 über Girona, als Ibai Gomes per Hattrick einen 0:2-Rückstand zu Gunsten von Deportivo Alaves gedreht hatte, machte der Mittelfeldspieler der Basken im Heimspiel gegen Las Palmas seine Woche perfekt. Vor der Pause traf Ibai zum 1:0, im zweiten Abschnitt leitete er das 2:0 der Hausherren ein, das Munir perfekt machte. Die Barca-Leihgabe ließ später noch eine Riesenchance "sehenswert" liegen. ... [zum Video]
 
Wieder Vigo: Barça im Pokal gegen den Angstgegner
Da dürfte der FC Barcelona ein wenig geschluckt haben. Für die Katalanen geht es im Achtelfinale der Copa del Rey gegen Angstgegner Celta Vigo. Die anderen Topteams haben es da erheblich leichter. ... [weiter]
 
Las Palmas entlässt Ayestaran trotz Weiterkommen im Pokal
Trainerentlassung im spanischen Oberhaus: UD Las Palmas hat auf die anhaltende Talfahrt reagiert und sich nach nur zwei Monaten von Pako Ayestaran getrennt. Nach der 2:3-Heimniederlage im Rückspiel der Copa del Rey gegen Deportivo La Coruna zog der Tabellenvorletzte der Primera Division die Reißleine, obwohl Las Palmas nach einem 4:1 im Hinspiel die nächste Runde erreichte. Ayestaran, vor gut einem Jahr in Valencia entlassen, hatte am 27. September die Nachfolge der zurückgetretenen Manolo Marquez angetreten. Der bisherige Co-Trainer Paquito Ortiz und Rafa Cristobal werden vorerst die Verantwortung tragen. Favorit auf die Ayestaran-Nachfolge ist Paco Jemez, der den Klub bereits 2010 als Feuerwehrmann noch zum Klassenerhalt geführt hatte. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Real zurück auf der Siegerstraße
Mit einem 3:0-Sieg gegen den Tabellenvorletzten UD Las Palmas fand Real Madrid nach zwei Niederlagen in Folge (1:2 beim Liganeuling FC Girona und am Mittwoch in der Königsklasse 1:3 bei Tottenham Hotspur) wieder in die Erfolgsspur zurück. In der Tabelle zog das Team von Trainer Zinedine Zidane damit mit dem Lokalrivalen Atletico gleich und ist nun Dritter hinter Barcelona und Valencia. ... [weiter]
 
Doppelter Messi: Barça jubelt im Geisterspiel
Eine Partie unter ganz besonderen Umständen hat der FC Barcelona mit 3:0 für sich entschieden. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit taten sich die Katalanen gegen UD Las Palmas durchaus schwer, letztlich war es aber einmal mehr Messi, der den Unterschied ausmachte. ... [weiter]
 

FC Valencia - Vereinsnews

Hernandez' Dummheit freut Valencia
Valencia bleibt in La Liga an Barcelona dran. Die Fledermäuse setzten sich am Samstag zuhause gegen Celta Vigo durch. Ausschlaggebend für den Sieg war ein Strafstoß in der Schlussphase. ... [zum Video]
 
Wieder Vigo: Barça im Pokal gegen den Angstgegner
Da dürfte der FC Barcelona ein wenig geschluckt haben. Für die Katalanen geht es im Achtelfinale der Copa del Rey gegen Angstgegner Celta Vigo. Die anderen Topteams haben es da erheblich leichter. ... [weiter]
 
Über 60 Minuten in Unterzahl! Getafe stoppt Valencia
Ausgerechnet bei Underdog Getafe hat der FC Valencia die erste Niederlage der Saison kassiert und damit die große Chance verpasst, die Fehler der Konkurrenz aus Barcelona und Madrid zu nutzen. ... [weiter]
 
Barça hadert: Tor-Klau, Rodrigos Perücke, Albas Volley
Ganz Spanien blickte am Sonntagabend nach Valencia, wo Tabellenführer Barcelona zu Gast war: Die Katalanen begannen deutlich besser, eine krasse Fehlentscheidung verwehrte ihnen aber die Führung. Nach der Pause kam dann Valencia stark auf, ging auch in Führung. Jordi Alba gehörte aber das letzte Wort. ... [weiter]
 
Zeichen vor dem Schlager: Valencia verlängert mit Rodrigo bis 2022
Kurz vor dem Liga-Schlager gegen den FC Barcelona am Sonntag hat der FC Valencia in einer Personalie Nägel mit Köpfen gemacht: Angreifer Rodrigo verlängerte seinen Vertrag vorzeitig bis 2022. "Ich bin stolz und fühle mich geehrt, weiterhin Teil dieses Klubs sein zu dürfen", erklärte der bis dato teuerste Einkauf der Vereinsgeschichte. Die Fledermäuse hatten ihn in der Sommerpause 2015 nach einem Jahr Leihe für 30 Millionen Euro von Benfica Lissabon losgeeist. Erst in dieser Saison startet Rodrigo allerdings so richtig durch: In zwölf Ligaspielen netzte er siebenmal ein und legte vier weitere Tore auf. Zum Vergleich: In den beiden vorigen Spielzeiten traf er insgesamt siebenmal in La Liga. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine