Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Sevilla

 - 

Atletico Madrid

 
FC Sevilla

2:2 (1:2)

Hinspiel: 1:2

Nach Hin- & Rückspiel: 3:4

Atletico Madrid
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 27.02.2013 22:00, Halbfinale - Copa Del Rey
FC Sevilla   Atletico Madrid
BILANZ
3 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC SevillaFC Sevilla - Vereinsnews

Sevilla kauft weiter fleißig ein: Escudero kommt
Der ehemalige Schalker Sergio Escudero wechselt innerhalb Spaniens vom FC Getafe zum FC Sevilla. Der Linksverteidiger erhält vorbehaltlich der sportmedizinischen Untersuchung einen Vierjahresvertrag beim Europa-League-Sieger. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen, spanische Medien spekulieren über einen Erlös von zwei bis drei Millionen Euro. Sevilla kauft damit weiter fleißig ein, zuvor wurden schon Michael Krohn-Dehli (Celta Vigo), Gaël Kakuta (FC Chelsea, war an Rayo verliehen), Adil Rami (AC Milan) und Yevhen Konoplyanka (Dnipro Dnipropetrowsk) verpflichtet. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Sevilla angelt sich Konoplyanka
Der FC Sevilla verstärkt sich mit Yevhen Konoplyanka von Europa-League-Finalgegner Dnipro Dnipropetrowsk. Wie die Andalusier bekanntgaben, weilt der Ukrainer aktuell in Sevilla zum obligatorischen Medizintest, ehe er den Vertrag unterschreiben wird. Der ablösefreie ukrainische Fußballer des Jahres kam in der abgelaufenen Saison in 42 Pflichtspielen auf acht Tore und sieben Vorlagen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bacca wird zum Medizincheck in Mailand erwartet
Der Wechsel des kolumbianischen Nationalstürmers Carlos Bacca vom FC Sevilla zum AC Mailand ist so gut wie perfekt. Die beiden Klubs hätten sich vorbehaltlich des Medizin-Checks auf einen Transfer geeinigt, teilte der Serie-A-Club am Donnerstag mit. Italienischen Medienberichten zufolge soll der 28-Jährige den Check in den kommenden Tagen in Südamerika absolvieren, wo er mit der kolumbianischen Nationalelf bei der Copa América angetreten war. Bei den Rossoneri soll Bacca einen Vierjahresvertrag unterschreiben. Der 18-malige italienische Meister zahlt den Berichten zufolge die festgeschriebeen Ablösesumme von 30 Millionen Euro an den spanischen Europa-League-Sieger. Bacca, der 2013 vom FC Brügge in die Primera División gewechselt war, erzielte vergangene Saison in Liga und Europa League 27 Treffer für Sevilla. Mit zwei Toren beim 3:2-Sieg im Finale gegen Dnjepr Dnjepropetrowsk war er auch maßgeblich an Sevillas Titelverteidigung in der Europa League beteiligt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Gazzetta: Bacca zu Milan
Laut "Gazzetta dello Sport" steht Carlos Bacca (28) vor einem Wechsel vom FC Sevilla zum AC Mailand. Der Kolumbianer soll 30 Millionen Euro Ablöse - per Klausel in seinem bisherigen Vertrag festgeschrieben - kosten und bei den Rossoneri einen Vierjahresvertrag erhalten. Die Andalusier verlieren damit ihren Topstar, Bacca hatte in der vergangenen Saison 20 Ligatore erzielt und Sevilla mit sieben Treffern in der Europa League zum Titel geschossen - darunter ein Doppelpack beim 3:2 im Finale gegen Dnipro Dnipropetrowsk. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Deulofeu geht wieder zu Everton
Der FC Everton hat sich erneut die Dienste von Gerard Deulofeu gesichert, diesmal aber nicht nur auf Leihbasis. Der spanische U-21-Nationalspieler wechselt vom FC Barcelona, von dem er zuletzt an den FC Sevilla ausgeliehen war, für sechs Millionen Euro nach Everton. Dies gaben beide Vereine offiziell bekannt. Evertons Trainer Roberto Martinez erklärte: "Gerard braucht keine Eingewöhnung bei Everton. Wir kennen alle sein unglaubliches Talent. Wir bekommen nun einen noch reiferen Spieler, der Everton als seine Heimat ansieht. Deswegen sind wir unglaublich froh, ihn zurückzuhaben." Deulofeu war bereits zur Saison 2013/14 an die Liverpooler Klub ausgeliehen. Der Flügelstürmer erhält einen Dreijahresvertrag samt Option auf eine weitere Spielzeit - allerdings hat Barcelona eine Rückkaufoption in nicht genannter Höhe. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Atletico MadridAtletico Madrid - Vereinsnews

Caio entscheidet sich gegen Atletico
Laut einer Mitteilung seines Arbeitgebers FC Sao Paulo wird sich Rodrigo Caio (21) nicht an Atletico Madrid ausleihen lassen. "In einem Treffen mit Klubpräsident Carlos Aidar und Vize Ataide Gil Guerreiro an diesem Freitagabend hat Rodrigo Caio seinen Wunsch zum Ausdruck gebracht, nicht an einen europäischen Klub verliehen werden zu wollen. Der Klub ist mit der Entscheidung des Spielers einverstanden", heißt es. Die Rojiblancos wollten Innenverteidiger Caio ausleihen, der kürzlich nach einem Medizin-Check vom FC Valencia nicht genommen worden war. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Riegel (vorerst?) vorgeschoben: Arda Turan nicht zu Barça
Der FC Barcelona wird Arda Turan nicht verpflichten - zumindest vorerst. Der abwanderungswillige Offensivspieler von Atletico Madrid war der Wunschtransfer von Präsident Josep Maria Bartomeu - allerdings darf dieser aktuell keine Transfers tätigen, da er sein Amt offiziell während den derzeit laufenden Neuwahlen zur Verfügung gestellt hat. Das Übergangskomitee darf, so lange noch kein neuer Präsident bestimmt ist, keine Transfers dieser Größenordnung absegnen. Turan könnte also erst nach der Wahl am 18. Juli als neuer Spieler verkündet werden - es hängt auch davon ab, ob er so lange wartet und von wem er dann überhaupt verpflichtet werden würde bzw. ob überhaupt. Denn Bartomeus Präsidentschaftsrivale Joan Laporta bevorzugt Paul Pogba als Lösung für das Mittelfeld, mit dem Franzosen und Juventus Turin sollen Gespräche über einen Wechsel im Sommer 2016 weit fortgeschritten sein. Auch Arda Turan bestätigte, dass die Gerüchte über einen teilweise als fix gemeldeten Wechsel zum Triple-Sieger nicht wahr sind: "Einige Berichte über einen Transfer sind nicht korrekt. Ich bin nur im Urlaub und ruhe mich aus", teilte der Türke via Twitter mit. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Arda Turan im Anflug auf Barça?
Der aktuelle Champions-League-Sieger FC Barcelona investiert trotz des Transfer-Verbots in diesem Sommer weiter in seine Mannschaft für die neue Saison. Die Katalanen stehen laut Berichten mehrerer Zeitungen, darunter die spanische Marca, kurz vor einer Verpflichtung des türkischen Nationalspielers Arda Turan von Ex-Meister Atletico Madrid. Der Preis soll sich bei rund 35 Millionen Euro einpendeln. Sollte der Deal zustande kommen, dürfte der 28-Jährige erst nach dem Winter eingesetzt werden. Wie lange der Triple-Gewinner den Flügelstürmer an sich gebunden hat, ist noch nicht bekannt. Im Gespräch sind fünf Jahre. Turan wäre Barcelonas zweiter Zugang für die neue Spielzeit 2015/16. Zuvor hatte der Triple-Gewinner schon Aleix Vidal vom spanischen Europa-League-Gewinner FC Sevilla verpflichtet. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Medizincheck bestanden: Miranda vor Unterschrift bei Inter
Miranda (30) verlässt Atletico Madrid nach vier Jahren. Der brasilianische Innenverteidiger absolvierte am Dienstag den Medizincheck bei Inter Mailand erfolgreich - nun fehlen nur noch Unterschrift und offizielle Bestätigung. Im Raum steht ein Vertrag bis 2018 und eine Ablösesumme über rund 15 Millionen Euro. Bei Atletico war Miranda noch bis 2016 gebunden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Turan via Twitter: Berater spricht mit
Arda Turan will Atletico Madrid verlassen, das ist seit einigen Tagen bekannt und hat seinen bisherigen Arbeitgeber wie auch die Teamkollegen durchaus überrascht. Am Sonntag teilte der Türke nun via Twitter mit, dass sein Berater mit drei bis vier Vereinen sprechen würde. "Die Gerüchte sind nicht komplett richtig, ich werde euch alle auf Stand bringen, wenn der Deal über die Bühne geht", twitterte der Spielmacher der Colchoneros. Paris St. Germain aber vor allem die englische Premier League gelten als Favoriten in Sachen Arda Turan. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
06.07.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -