Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC Sevilla

FC Sevilla

2
:
2

Halbzeitstand
1:2
Hinspiel: 1:2
Nach Hin- & Rückspiel: 3:4
Atletico Madrid

Atletico Madrid


Spielinfos

Anstoß: Mi. 27.02.2013 22:00, Halbfinale - Copa del Rey
FC Sevilla   Atletico Madrid
BILANZ
3 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Sevilla - Vereinsnews

Bilbao gewinnt hitziges Verfolgerduell
In Bilbao stand das Verfolgerduell zwischen Athletic und dem FC Sevilla auf dem Programm. Am Ende wurde es ein Feiertag für die Basken, die im San Mames in einem hitzigen Spiel in Überzahl ein 3:1 einfuhren und in der Tabelle an den Andalusiern vorbeizogen. ... [zum Video]
 
Emotionen pur - Mercado entscheidet Derby in Sevilla
Derbyzeit in Sevilla. Es war ein Spiel mit vielen Emotionen und hoher Intensität - und wie fast immer gewann der FC Sevilla gegen Stadtrivale Betis, diesmal mit 1:0. Matchwinner war Gabriel Mercado, der argentinische Neuzugang von River Plate entschied das 125. Derbi sevillano zu Gunsten des FC. Unglücklich für Betis: Alegrias Ausgleichstor in der 53. Minute wurde wegen vermeintlicher Abseitsstellung fälschlicherweise abgepfiffen. Der FC Sevilla rückt mit dem Sieg in der Tabelle auf Platz zwei vor. ... [zum Video]
 
James hatte einen Plan - Atleticos dunkler Ort
Auch in Spanien steht eine englische Woche auf dem Programm. Am 5. Spieltag kommt es im Camp Nou zum Spitzenspiel zwischen dem FC Barcelona und Atletico Madrid, das auf seinen neuen Supersturm baut. Bei Real zahlt sich langsam die Geduld von James aus, während ein Traditionsklub kurz vor dem Abgrund steht. ... [weiter]
 
Sevilla nur 1:1 bei Eibar
Der FC Sevilla kam mit dem früheren Hannoveraner Hiroshi Kiyotake in der Startformation bei SD Eibar nur zu einem 1:1-Unentschieden. Die Hausherren mussten zwei Rote Karten hinnehmen, unter anderem für Torwart Yoel. ... [zum Video]
 
Rakitic & Co.: Gestern Bundesliga, heute
Rakitic & Co.: Gestern Bundesliga, heute
Rakitic & Co.: Gestern Bundesliga, heute
Rakitic & Co.: Gestern Bundesliga, heute

 
 
 
 
 

Atletico Madrid - Vereinsnews

Griezmann rettet Atletico - Duo fehlt gegen Bayern
Im Vorfeld des Champions-League-Spiels gegen den FC Bayern reichte Atletico Madrid eine durchwachsene Leistung und das fünfte Saisontor von Antoine Griezmann, um das lange Zeit dezimierte Deportivo La Coruna mit 1:0 (0:0) in Schach zu halten und auf den dritten Rang der Primera Division zu klettern. Nach dem wiederholten Punktverlust von Real Madrid (2:2 in Las Palmas) verkürzten die Rojiblancos den Abstand auf den Stadtrivalen auf zwei Zähler. ... [weiter]
 
Suarez kontert:
Es gibt für Verteidiger angenehmere Aufgaben, als Luis Suarez in Schach zu halten. Einerseits ist der brandgefährliche Angreifer des FC Barcelona ein richtig feiner Fußballer, andererseits bedient sich der Uruguayer auch mal "ungewöhnlicher" Mittel, um seine Gegenspieler abzuschütteln. Das bekam am Mittwochabend beim 1:1 gegen Atletico der Brasilianer Filipe Luis zu spüren - und musste sich hinterher auch noch einen Suarez-Konter gefallen lassen. ... [weiter]
 
Punkte gelassen, Messi verloren: Barça bedient
Das Spitzenspiel gegen Atletico Madrid hatte sich der FC Barcelona sicher anders vorgestellt. Gegen die Rojiblancos reichte es zu Hause nur zu einem 1:1. Zu allem Überfluss verloren die Katalanen auch noch Lionel Messi. Die Highlights des Spiels im Video ... ... [zum Video]
 
James hatte einen Plan - Atleticos dunkler Ort
Auch in Spanien steht eine englische Woche auf dem Programm. Am 5. Spieltag kommt es im Camp Nou zum Spitzenspiel zwischen dem FC Barcelona und Atletico Madrid, das auf seinen neuen Supersturm baut. Bei Real zahlt sich langsam die Geduld von James aus, während ein Traditionsklub kurz vor dem Abgrund steht. ... [weiter]
 
Atletico: Erst die
Atletico Madrid, der kommende Gegner des FC Bayern in der Champions League, feierte einen 5:0-Kantersieg gegen Sporting Gijon. Die Asturier kassierten damit die erste Saisonniederlage. Die Tore für die Colchoneros erzielte erst die "French Connection" mit Griezmann und Gameiro, dann schlug der Edel-Joker Fernando Torres doppelt zu. ... [zum Video]