Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Sevilla

 - 

Atletico Madrid

 
FC Sevilla

2:2 (1:2)

Hinspiel: 1:2

Nach Hin- & Rückspiel: 3:4

Atletico Madrid
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 27.02.2013 22:00, Halbfinale - Copa Del Rey
FC Sevilla   Atletico Madrid
BILANZ
3 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC SevillaFC Sevilla - Vereinsnews

Neymars feiner Schlenzer reicht Barça nicht
Der FC Barcelona verschenkte beim heimstarken FC Sevilla eine komfortable 2:0-Führung, bleibt aber trotz des 2:2 auf Rang eins der Primera Division. Messis und Neymars sehenswerte Tore reichten Barça nicht zum Sieg, da erst Torhüter Bravo nicht gut aussah und anschließend Joker Gameiro zum Ausgleich traf. ... [zum Video]
 
Wölfe fordern Schwergewicht Neapel
Acht Klubs sind noch im Topf und wollen das diesjährige Europa-League-Finale in Warschau erreichen. Der VfL Wolfsburg trifft als einziger verbleibender Bundesliga-Vertreter im Viertelfinale auf den SSC Neapel. Titelverteidiger FC Sevilla bekommt es mit Zenit St. Petersburg zu tun, Überraschungs-Viertelfinalist Dnipro ist gegen Brügge gefordert. Everton-Bezwinger Dynamo Kiew will auch Gomez-Klub AC Florenz ausschalten. ... [weiter]
 
Endstation Sevilla: Gladbachs Traum ist geplatzt
Der Europa-League-Traum von Borussia Mönchengladbach ist nach einem unvergesslichen Abend beendet. Die Fohlen unterlagen nach großem Kampf im Rückspiel gegen Titelverteidiger FC Sevilla mit 2:3. Die cleveren und konterstarken Spanier waren am Ende eine Nummer zu groß. Zu allem Überfluss flog Gladbachs Torschütze Granit Xhaka auch noch vom Platz. ... [zum Video]
 
Vitolo zerstört die Gladbacher Hoffnungen - 2:3!
Borussia Mönchengladbach hat sich in der Zwischenrunde der Europa League verabschiedet. Mit der Bürde der 0:1-Hinspielpleite gingen die Fohlen gegen den FC Sevilla von Anfang an engagiert zu Werke, ließen sich selbst von zwei Rückstanden nicht beirren und glichen aus - ein Platzverweis und das dritte Gegentor waren gegen die Andalusier aber schlichtweg zu viel. ... [weiter]
 
Gladbach gegen Sevilla: Auf der Suche nach dem Tor
Borussia Mönchengladbach zeigte in den sechs Spielen des Jahres 2015 gute Leistungen, einzig mit dem Toreschießen haperte es, nur vier Treffer gelangen bisher. Auch im Hinspiel in Sevilla, als die Borussen wohl ihre beste Saisonleistung abriefen, belohnte sich die Elf von Trainer Lucien Favre nicht und geht nun mit einem "suboptimalen" Ergebnis in das Rückspiel. Der Auftritt in Andalusien war aber laut Martin Stranzl auch ein "Weckruf", der zeigt, dass Gladbach international mithalten kann. Der Österreicher weiß, worauf es heute Abend ankommt: "Wir müssen ein Tor machen." ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Atletico MadridAtletico Madrid - Vereinsnews

Torres:
Nach dem torlosen, dafür blutgetränkten Auftakt in der Vorwoche im Vicente Calderón steigt am Mittwoch (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) der Rückkampf im Santiago Bernabeu: Real Madrid gegen Atletico. Das 0:0 ist gefährlich für die Hausherren, die zudem stark ersatzgeschwächt auflaufen werden. Und die aktuelle Serie von sieben Partien ohne Niederlage spricht ohnehin für die Rot-Weißen. In der Favoritenrolle sieht Real-Schreck Fernando Torres sein Team dennoch nicht. ... [weiter]
 
Ancelottis Sorgen - Schlechte Karten für Khedira
Von "BBC" bleibt nur noch das "C" übrig: Da Gareth Bale und Karim Benzema ausfallen, ist Real Madrids Dreierensemble im Sturm gesprengt. Doch auch in den anderen beiden Mannschaftsteilen plagen Trainer Carlo Ancelotti vor dem "derbi madrileño" gegen Atletico im Viertelfinale der Champions League Sorgen. Trotzdem stehen die Chancen für Sami Khedira nicht sonderlich gut. ... [weiter]
 
Derbi madrileño: Von allem etwas, nur keine Tore
Eigentlich überrascht das gestern Geschehene im Estadio Vicente Calderón nicht. Nicht, dass es Aggressoren und Provokateure geben würde. Nicht, dass es zahlreiche umstrittene Szenen bis hin zu Tätlichkeiten geben würde. Nicht unbedingt, dass Blut fließen und Galle gespuckt werden würde. Und erst recht nicht, dass Mario Mandzukic in all dem mittendrin zu finden sein würde. Einzig die Hauptfigur Jan Oblak hatten die Wenigsten beim 0:0 zwischen Atletico und Real auf der Rechnung. ... [weiter]
 
Keine Tore im Madrider Ellbogen-Derby
Zwar keine Tore, jedoch jede Menge giftige Szenen, eine nicht geahndete Tätlichkeit, Blut, Gift und Galle - das Madrider Stadtduell zwischen Atletico und Real bot wieder einmal einiges. Die Hausherren konnten sich auf Torwart Jan Oblak verlassen, der vor allem vor der Pause sensationell hieß. ... [zum Video]
 
Mandzukic reibt sich beim derben 0:0 auf
In Halbzeit eins dominierte Real Madrid die Partie, es lang an Torhüter Oblak, dass das pomadige Atletico nicht zurücklag. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich die befürchtet intensive wie teilweise unfaire Schlacht, und mittendrin: ein blutender und schimpfender Mandzukic. Am Ende war beim 0:0 Atletico dem Sieg näher. ... [weiter]
 
 
 
 
 
21.04.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -