Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -
Seite versenden

Real Madrid
FC Barcelona
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Mi. 30.01.2013 21:00, Halbfinale - Copa Del Rey
Stadion: Santiago Bernabéu, Madrid
Real Madrid   FC Barcelona
BILANZ
3 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Real MadridReal Madrid - Vereinsnews

Casillas-Abschied rückt offenbar näher
Seit einiger Zeit wird gemunkelt, dass Torhüter-Ikone Iker Casillas seinen Klub Real Madrid verlässt. Der 34-Jährige, mit Spanien 2010 Welt- sowie 2008 und 2012 Europameister, soll nun nach einem Bericht der Sportzeitung "Marca" mit dem FC Porto in Verbindung stehen. Laut dem spanischen Fernsehsender TVE hat Porto die Königlichen auch schon über seine Absichten informiert. "Es gibt ein Angebot, und Iker ist total begeistert", zitierte die Marca Casillas-Berater Carlos Cutropia. "Wir müssen jetzt abwarten, was Real sagt. Aber wir versuchen, eine Lösung zu finden." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Nach Copa-Triumph: Zieht es Vidal zu den Königlichen?
Wie die italienische "La Gazzetta dello Sport" auf ihrer Internetseite am Sonntag berichtet, könnte ein Wechsel von Arturo Vidal in die spanische Primera Division zu Real Madrid anstehen. Der lauf- und kampfstarke Alleskönner steht demnach auf dem Wunschzettel der Königlichen. Der Chilene gewann mit seinem aktuellen Klub Juventus Turin viermal in Folge (!) den Scudetto in der Serie A (2012, 2013, 2014, 2015), stand im Champions-League-Finale gegen Barcelona (1:3) und triumphierte erst am Samstag mit seiner Nation Chile in der Copa America gegen Argentinien (4:1 i.E.). Laut "Gazzetta" sollen die Madrilenen bereit sein, für den 28-jährigen Ex-Leverkusener rund 30 Millionen Euro zu zahlen. Dieses Geld könnte dann von Juve-Seite reinvestiert werden in Chelsea-Akteur Oscar. Für Vidal selbst geht es offenbar um einen Fünfjahreskontrakt mit knapp 5,5 Millionen Euro Gehalt pro Jahr. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kroos: Nie mehr Bundesliga?
Toni Kroos hat in Köln seine eigene Stiftung vorgestellt, mit der er kranken und todkranken Kindern helfen will. Am Rande der Veranstaltung blickte der Weltmeister aber auch sportlich ein bisschen in die Zukunft, dabei hat er mir Real Madrid und der Nationalmannschaft große Ziele. Zudem ließ er durchblicken, dass es für ihn eine Rückkehr in die Bundesliga als Spieler wohl nicht mehr geben wird. ... [weiter]
 
ManUnited gibt Angebot für Ramos ab
Der Mega-Deal rückt näher: Englischen Medienberichten zufolge hat Manchester United bei Real Madrid ein 40-Millionen-Euro-Angebot für Sergio Ramos (29, Vertrag bis 2017) hinterlegt. Der spanische Innenverteidiger will die "Königlichen" verlassen, er fühlt sich unterbezahlt. United würde seine Gehaltsforderung mühelos stemmen, Ramos will angeblich nur zum englischen Rekordmeister. Fraglich bleibt allerdings, ob Real die Offerte genügt - und welche Rolle Reals Wunschkeeper David de Gea (24) dabei spielt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Lim sichert sich Bildrechte an Ronaldo
Der Milliardär Peter Lim aus Singapur hat sich für sechs Jahre die Bildrechte an Superstar Cristiano Ronaldo gesichert. Der Inhaber des FC Valencia und dessen Firma Mint Media wollten die Rechte "besitzen und verwalten" und "die Marke Cristiano Ronaldo" auf dem asiatischen Markt etablieren. Auch der Angreifer von Real Madrid zeigt sich über dieses Engagement "sehr begeistert". ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC BarcelonaFC Barcelona - Vereinsnews

Trotz Transfersperre: Barça holt Arda
Es hatte sich schon angebahnt, nun ist es offiziell: Der FC Barcelona verpflichtet Arda Turan (28) von Atletico Madrid. Die Katalanen zahlen für den türkischen Nationalspieler nach Angaben der Marca 34 Millionen Euro. Der Mittelfeldroutinier, der einen Fünfjahresvertrag erhält, wird aufgrund der Transfersperre, die Barça von der FIFA auferlegt worden ist, offiziell aber erst zum 1. Januar bei der Blaugrana anheuern. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Inter leiht Montoya aus
Seit Tagen stand der Deal in der Schwebe, nun ist es offiziell: Inter Mailand leiht den spanischen Verteidiger Martin Montoya von Champions-League-Sieger FC Barcelona aus. Das gaben die Mailänder am Freitag bekannt. Montoya gilt es großes Talent in Spanien, trat zuletzt aber ein wenig auf der Stelle. So standen in der abgelaufenen Saison lediglich acht Liga-Einsätze für ihn zu Buche. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Riegel (vorerst?) vorgeschoben: Arda Turan nicht zu Barça
Der FC Barcelona wird Arda Turan nicht verpflichten - zumindest vorerst. Der abwanderungswillige Offensivspieler von Atletico Madrid war der Wunschtransfer von Präsident Josep Maria Bartomeu - allerdings darf dieser aktuell keine Transfers tätigen, da er sein Amt offiziell während den derzeit laufenden Neuwahlen zur Verfügung gestellt hat. Das Übergangskomitee darf, so lange noch kein neuer Präsident bestimmt ist, keine Transfers dieser Größenordnung absegnen. Turan könnte also erst nach der Wahl am 18. Juli als neuer Spieler verkündet werden - es hängt auch davon ab, ob er so lange wartet und von wem er dann überhaupt verpflichtet werden würde bzw. ob überhaupt. Denn Bartomeus Präsidentschaftsrivale Joan Laporta bevorzugt Paul Pogba als Lösung für das Mittelfeld, mit dem Franzosen und Juventus Turin sollen Gespräche über einen Wechsel im Sommer 2016 weit fortgeschritten sein. Auch Arda Turan bestätigte, dass die Gerüchte über einen teilweise als fix gemeldeten Wechsel zum Triple-Sieger nicht wahr sind: "Einige Berichte über einen Transfer sind nicht korrekt. Ich bin nur im Urlaub und ruhe mich aus", teilte der Türke via Twitter mit. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Juve lehnt Barças Angebot über 80 Millionen Euro ab
Im Transferpoker um Mittelfeldspieler Paul Pogba hat Juventus Turin Medienberichten zufolge ein Millionen-Angebot des FC Barcelona zurückgewiesen. "Sie haben uns 80 Millionen Euro geboten, aber wir haben abgelehnt. Der Spieler steht nicht zum Verkauf", sagte Sportdirektor Beppe Marotta laut italienischen Medien vom Donnerstag. Vertreter der Klubs hatten sich demnach zuvor zu Verhandlungen getroffen. Der französische Nationalspieler könnte damit mindestens bis 2016 weiter für den italienischen Fußball-Meister spielen. Barcelona war wegen der unzulässigen Verpflichtung minderjähriger Spieler von der FIFA mit einem Transferverbot bis Januar 2016 belegt worden. Neben dem Champions-League-Sieger sollen auch weitere europäische Top-Clubs wie Manchester City an dem 22 Jahre alten Pogba interessiert sein. Der Premier-League-Klub will Medienberichten zufolge bis zu 140 Millionen Euro für den Mittelfeldspieler zahlen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Arda Turan im Anflug auf Barça?
Der aktuelle Champions-League-Sieger FC Barcelona investiert trotz des Transfer-Verbots in diesem Sommer weiter in seine Mannschaft für die neue Saison. Die Katalanen stehen laut Berichten mehrerer Zeitungen, darunter die spanische Marca, kurz vor einer Verpflichtung des türkischen Nationalspielers Arda Turan von Ex-Meister Atletico Madrid. Der Preis soll sich bei rund 35 Millionen Euro einpendeln. Sollte der Deal zustande kommen, dürfte der 28-Jährige erst nach dem Winter eingesetzt werden. Wie lange der Triple-Gewinner den Flügelstürmer an sich gebunden hat, ist noch nicht bekannt. Im Gespräch sind fünf Jahre. Turan wäre Barcelonas zweiter Zugang für die neue Spielzeit 2015/16. Zuvor hatte der Triple-Gewinner schon Aleix Vidal vom spanischen Europa-League-Gewinner FC Sevilla verpflichtet. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
07.07.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -