Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Real Betis Sevilla

Real Betis Sevilla

1
:
1

Halbzeitstand
0:1
Hinspiel: 0:2
Nach Hin- & Rückspiel: 1:3
Atletico Madrid

Atletico Madrid


Spielinfos

Anstoß: Do. 24.01.2013 20:00, Viertelfinale - Copa del Rey
Real Betis Sevilla   Atletico Madrid
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Real Betis Sevilla - Vereinsnews

Gijon: Zum Abschied Remis gegen Real Betis
Sporting Gijon hat sich mit einem 2:2 gegen Real Betis aus der Primera Division verabschiedet. Für die Andalusier traf Torjäger Ruben Castro zweimal, für Gijon waren Douglas und Carlos Carmona erfolgreich. ... [zum Video]
 
Trotz Klassenerhalt: Real Betis setzt Victor Sanchez vor die Tür
Zwei Spieltage vor Schluss hat sich der spanische Erstligist Real Betis von seinem Trainer Victor Sanchez des Amo getrennt. Dies gab der andalusische Klub am Dienstagabend bekannt. Victor Sanchez hatte erst im vergangenen November das Amt vom entlassenen Gustavo Poyet übernommen und die Sevillaner zum souveränen Klassenerhalt geführt. Angaben über Gründe für die Trennung machte der Verein nicht. Für die letzten beiden Spiele der Saison wird nun Alexis Trujillo auf der Bank sitzen. Der ehemalige Mittelfeldspieler war zwischen 1993 und 2000 selbst für Real Betis am Ball und zwischen 2004 und 2006 auch Co-Trainer. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Tabellenführung! Ramos köpft Real spät zum Sieg
Der FC Barcelona hat gepatzt, und Real Madrid war am Sonntagabend zur Stelle: Nach Rückstand gewannen die Königlichen noch mit 2:1 gegen Real Betis und sind wieder Spitzenreiter. Zunächst hatte Navas Glück, nicht die Rote Karte zu sehen. Wenig später fabrizierte der Schlussmann der Madrilenen ein bizarres Eigentor. Cristiano Ronaldo und Sergio Ramos drehten den Spieß noch um. Und auch Navas konnte seine Klasse noch zeigen: In der Nachspielzeit holte er einen Sanabria-Kopfball noch aus dem Eck. ... [weiter]
 
Joker Iborra wird zum Derby-Helden
Der FC Sevilla ist nach einer erschreckend schwachen ersten Hälfte bei Stadtrivale Betis nach der Pause aufgewacht und hat die Partie gedreht (2:1). Ein Joker schoss die Mannschaft von Trainer Jorge Sampaoli, die zumindest bis Sonntag punktgleich mit Spitzenreiter Real Madrid ist, zum Sieg. ... [weiter]

Atletico Madrid - Vereinsnews

Atletico: Koke verlängert bis 2024
Es hatte sich bereits abgezeichnet, nun ist die Tinte trocken: Koke hat seinen ursprünglich bis 2019 laufenden Vertrag bei Atletico Madrid vorzeitig bis 2024 verlängert. Der in Madrid geborene 25-jährige Mittelfeldspieler spielt schon seit der Jugend für die Rojiblancos und ist seit 2011 fester Bestandteil des Profiteams. Der spanische Nationalspieler hatte vor kurzem erklärt, dass er dem diesjährigen Champions-League-Halbfinalisten bis zu seinem Karriereende treu bleiben wolle. "Atletico ist der Verein meines Lebens und es ist eine Ehre für mich, ein Teil der Zukunft zu sein", so Koke nach der Unterschrift unter seinen neuen Kontrakt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Atletico: Koke vor Langzeitvertrag
Laut Marca steht Mittelfeld-Spieler Koke bei Atletico Madrid vor der Unterschrift unter einen Langzeitvertrag. Das aktuelle Papier läuft 2019 aus. Dem Medienbericht zufolge soll der neue Vertrag bis 2021 oder 2022 Gültigkeit haben - Gehaltsanstieg und höhere Ausstiegsklausel inklusive. Koke hat schon 323 Pflichtspiele für die Colchoneros absolviert, seit er 2009 im Atleti-Dress debütierte. Für Spanien spielte er bislang 32-mal. Er ist fester Bestandteil im Team von Trainer Diego Simeone. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Griezmann vor Abflug nach England?
Der französische Ausnahmekönner Antoine Griezmann liebäugelt offenbar mit einem Wechsel zu Manchester United. Dem französischen Fernsehsender "TMC" sagte Griezmann am Montag, ein Wechsel sei möglich. Auf die Frage, wie wahrscheinlich der Wechsel auf einer Skala von eins (unwahrscheinlich) bis zehn (bereits perfekt) sei, antwortete Griezmann: "sechs". Der 26 jährige Star-Stürmer erklärte darüber hinaus, dass er eine Entscheidung über seine berufliche Zukunft in den kommenden zwei Wochen treffen werden. Bei den Red Devils, wo der schwedische Angreifer Zlatan Ibrahimovic mit einer schweren Knieverletzung ausfällt, gilt Griezmann als Wunschkandidat von Trainer José Mourinho. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Simeone:
Partystimmung herrschte auch beim Real-Stadtrivalen Atletico. Die Colchoneros verabschiedeten mit reichlich Wehmut ihr altes Calderon. In der kommenden Saison geht es im modernen und größeren Wanda Metropolitano weiter. Mit Trainer Diego Simeone. Der Argentinier sagte am Rande des 3:1 gegen Bilbao: "Dieser Klub hat Zukunft, und diese Zukunft gehört uns allen." Simeone war zuletzt hartnäckig mit seinem Ex-Klub Inter Mailand in Verbindung gebracht worden. "Journalisten fragen mich ständig, ob ich bleiben werde. Ja, ich werde bleiben!", rief der Ex-Nationalspieler den Fans zu. Simeone hatte die Rot-Weißen 2011 übernommen und in die Spitze des europäischen Klubfußballs geführt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Abschied vom Calderon: Tiagos Tränen, Torres' Tore
Zum letzten Mal spielte Atletico Madrid im Estadio Calderon. Das Stadion, das noch Austragungsort des Pokalfinals zwischen Barcelona und Alaves ist, erhielt einen gebührenden Abschied. Fernando Torres schnürte einen Doppelpack, der langjährige "Colchonero" Tiago wurde verabschiedet - und konnte die Tränen nicht zurückhalten. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun