Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Valencia

 - 

Real Madrid

 
FC Valencia

1:1 (0:1)

Hinspiel: 0:2

Nach Hin- & Rückspiel: 1:3

Real Madrid
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 23.01.2013 21:30, Viertelfinale - Copa Del Rey
FC Valencia   Real Madrid
BILANZ
0 Siege 3
1 Unentschieden 1
3 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC ValenciaFC Valencia - Vereinsnews

Real vom Pech verfolgt
Real Madrid kam am Samstag gegen Valencia nicht über ein 2:2 hinaus und hat nun ganz schlechte Karten auf die Meisterschaft. Vier Punkte auf Barcelona sind es bereits ... [zum Video]
 
Gaya verlängert in Valencia
Der FC Valencia hat den Vertrag mit José Gaya bis 2020 verlängert. An dem Talent aus der eigenen Jugend sollen unter anderem Real Madrid und Vereine aus England interessiert gewesen sein. "Ich bin glücklich und stolz, meinen Vertrag in Valencia verlängert zu haben", erklärte der 19-Jährige Außenverteidiger. "Am 25. Mai ist mein Geburtstag und es gibt kein schöneres Geschenk." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Messi knackt eine Mega-Marke
Am 32. Spieltag der Primera Division besiegte der FC Barcelona im Topspiel den FC Valencia mit 2:0, litt aber besonders im ersten Durchgang, als die Levantiner klar besser waren und sogar einen Elfmeter vergaben, an Durchschlagskraft. Messi glückte spät ein Meilenstein mit seinem 400. Pflichtspieltor für die Katalanen. ... [zum Video]
 
Barça ist Tabellenführer - Mustafi trifft im Calderon!
Am 26. Spieltag der Primera Division gab es eine Wachablösung an der Tabellenspitze der Primera Division. Real Madrid ließ erneut Federn, die Königlichen verloren nach mattem Auftritt bei Athletic Bilbao. Mit einem Schützenfest und einem starken Messi nutzte der FC Barcelona die Steilvorlage und setzte sich durch einen klaren Erfolg gegen Rayo Vallecano an die Tabellenspitze. Beim Topspiel zwischen Atletico Madrid und dem FC Valencia hatte Weltmeister Shkodran Mustafi das letzte Wort. ... [weiter]

Real MadridReal Madrid - Vereinsnews

Offiziell: Real Madrid und Carlo Ancelotti gehen getrennte Wege
Real Madrid hat sich von Trainer Carlo Ancelotti getrennt. Dies gab Vereinspräsident Florentino Perez am Montagabend bekannt. Der Italiener übernahm die Königlichen im Sommer 2013 und führte sie im letzten Jahr zum Sieg in der Champions League. In dieser Spielzeit holte Real aber keinen einzigen Titel, was dem 55-Jährigen nun zum Verhängnis wurde. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Perez verjagt Erfolgstrainer: Ancelotti muss gehen
Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat sich am Montag erwartungsgemäß von Trainer Carlo Ancelotti getrennt. Dies verkündete Präsident Florentino Perez auf einer Pressekonferenz. Der 55-jährige Italiener Ancelotti besaß noch einen Vertrag bis 2016 bei den Königlichen. ... [weiter]
 
Ancelotti: Real oder Sabbat
Der bei Real Madrid in die Kritik geratene Trainer Carlo Ancelotti hat sich zu seiner Zukunft geäußert. "Ich möchte bei Real Madrid weitermachen, oder ich werde eine einjährige Pause einlegen", sagte der 55-Jähirge Italiener am Samstag. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Torfestival: Ronaldo sichert sich Torjägerkrone
Es ging um nichts, also gab es Spektakelfußball: Real Madrid schlug im Derby den FC Getafe mit 7:3, dabei glänzte Cristiano Ronaldo als dreifacher Torschütze. Der Portugiese sicherte sich mit einen Dreierpack die ?Pichichi?-Torjägerkanone mit insgesamt 48 Ligatreffer. Nach der Pause räumte der Portugiese das Feld für Supertalent Martin Ødegaard, der mit 16 Jahren und sechs Monaten als bisher jüngster Real-Spieler sein Liga-Debüt gab. ... [zum Video]
 
AS: Perez hat sich gegen Ancelotti entschieden
Laut "as.com" hat sich Real-Chef Florentino Pérez gegen Carlo Ancelotti entschieden. Dies soll das Ergebnis eines Treffens zwischen Pérez und Ancelotti-Vertreter Ernesto Bronzetti in einem Madrider Hotel am Freitagabend gewesen sein, das sich bis gegen Mitternacht hingezogen habe. Bronzetti bestätigte den Entschluss des Präsidenten, offiziell ist aber noch nichts bekanntgegeben worden. Real schließt die Saison heute mit einem Heimspiel gegen Nachbar FC Getafe ab - dies dürfte dann das letzte Spiel des Italieners sein, der die "Blancos" in der Vorsaison zum CL-Sieg geführt hatte. Ancelotti wird bereits mit dem AC Mailand in Verbindung gebracht, bei Real Madrid wird Rafa Benitez (SSC Neapel) heiß gehandelt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
26.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -