Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Real Madrid

Real Madrid

2
:
0

Halbzeitstand
1:0
FC Valencia

FC Valencia


Spielinfos

Anstoß: Di. 15.01.2013 21:00, Viertelfinale - Copa del Rey
Real Madrid   FC Valencia
BILANZ
3 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Real MadridReal Madrid - Vereinsnews

CR7 steht bei 93 Toren - Messi deutlich dahinter
CR7 steht bei 93 Toren - Messi deutlich dahinter
CR7 steht bei 93 Toren - Messi deutlich dahinter
CR7 steht bei 93 Toren - Messi deutlich dahinter

 
Wie 2014: Real trifft im Madrider Derby auf Atletico
Geschichte von 2014 wiederholt sich! Schon wieder begegnen sich im Champions-League-Finale die beiden Madrider Stadtrivalen Real und Atletico. Während die Rojiblancos den FC Bayern München dank eines enormen Kraftakts aus dem Wettbewerb gekegelt hatten, genügte den Königlichen am Mittwoch gegen Manchester City eine solide Vorstellung. ... [weiter]
 
Bilder: City zahnlos - Real folgt Atletico ins Finale
Nach dem "1:2-Sieg" von Atletico Madrid beim FC Bayern und dem daraus resultierenden Finaleinzug der "Colchoneros" wurde der zweite Endspielteilnehmer gesucht: Manchester City, zum ersten Mal im Halbfinale der Königsklasse, forderte Real Madrid - und scheiterte nach zwei laschen Auftritten an den Königlichen. Wie 2014 stehen sich im Champions-League-Finale die beiden Madrider Top-Klubs gegenüber. Nur einen Treffer, aber viele Bilder produzierte der Abend im Santiago Bernabeu. ... [weiter]
 
Real bittet zur Neuauflage des Finals von 2014
Dank eines souveränen und hochverdienten 1:0-Siegs zog Real Madrid ins Finale der Champions League am 28. Mai in Mailand ein. Nach dem frühen Ausfall von Kompany agierte City komplett mut- und harmlos und war in allen Belangen unterlegen. Real hätte den Sack früher zumachen können, machte es aber wegen der eigenen Abschlussschwäche nochmal spannend. Nun kommt es zur Neuauflage des Finals von 2014. Gegner erneut: Atletico Madrid. ... [weiter]
 
Zidane: Halbfinal-Aus wäre ein
Heute Abend gilt es für Real Madrid: Die Königlichen treten zum Halbfinal-Rückspiel gegen Manchester City an (Hinspiel 0:0) und sind zum Siegen verdammt. Sonst droht Zinedine Zidane eine titellose Saison. Dies wäre ein "Desaster", wie der Franzose selbst weiß. Mit dabei ist Cristiano Ronaldo, auch wenn Manuel Pellegrini ihm scherzhafterweise geraten hätte, sich lieber zu schonen. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

FC ValenciaFC Valencia - Vereinsnews

Ayestaran verbessert seine Karten in Valencia
Sportdirektor Jesus Garcia Pitarch vom FC Valencia hat unterstrichen, dass Pako Ayestaran nach dem 2:1-Coup beim FC Barcelona "erster Kandidat" für die Trainerstelle beim Ex-Meister in der kommenden Saison ist. Ayestaran ist Nachfolger von Gary Neville und hat die "Fledermäuse" seit Ende März zu Siegen über Sevilla und Meister Barcelona geführt. "Wir haben Pako schon am ersten Tag gesat, dass er eine Chance hat zu bleiben", sagte Garcia Pitarch. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Rakitics Missgeschick, Piqué vergibt kläglich
Unglaublich, aber wahr: Barcelona hat schon wieder verloren, die Meisterschaft ist endgültig akut gefährdet. Den nächsten Tiefschlag nach dem Champions-League-Aus leitete Ivan Rakitic mit einem Eigentor ein. Die Katalanen, für die lediglich Lionel Messi bei der 1:2-Pleite gegen Valencia traf, stehen nur noch wegen des gewonnenen direkten Vergleichs vor dem punktgleichen Atletico Madrid. ... [zum Video]
 
Krise total bei Barça - Atletico zieht nach Punkten gleich
Die Primera División ist spannender denn je! Spitzenreiter Barcelona verlor am Sonntag auch gegen Valencia mit Weltmeister Shkodran Mustafi, nur noch wegen des direkten Vergleichs stehen die Katalanen an der Spitze. Das nun punktgleiche Atletico hatte sich zuvor gegen Granada locker durchgesetzt. Mit einem Punkt Rückstand lauert auch Real Madrid wieder auf seine Chance, die Königlichen erledigten ihre Hausaufgaben gegen Getafe am Samstag souverän. ... [weiter]
 
Zu Gast im Camp Nou: Valencia will
Zu seinem 24. Geburtstag "darf" Nationalspieler Shkodran Mustafi am Sonntag mit dem FC Valencia im Camp Nou ran. Wie wird der FC Barcelona nach drei Niederlagen in Folge auftreten: topmotiviert oder nervös? Der Vorsprung auf die Verfolger Atletico und Real ist auf drei bzw. vier Punkte geschmolzen - La Liga ist plötzlich wieder spannend! ... [weiter]
 
Valencia entlässt Neville
Keine vier Monate nach seinem Amtsamtritt beim FC Valencia ist Gary Neville den Posten als Coach des spanischen Klubs schon wieder los. Das gab der Verein Mittwoch bekannt. Als Tabellen-14. der Primera Division trennen Valencia derzeit nur sechs Punkte von den Abstiegsplätzen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
05.05.16