Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Real Madrid

 - 

FC Valencia

 
Real Madrid

2:0 (1:0)

FC Valencia
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 15.01.2013 21:00, Viertelfinale - Copa Del Rey
Real Madrid   FC Valencia
BILANZ
3 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Real MadridReal Madrid - Vereinsnews

Die Transferposse um David de Gea
Wochenlang zog sich der Wechsel von David de Gea wie ein zäher Kaugummi, am letzten Tag der Transferperiode einigten sich Manchester United und Real Madrid dann auf einmal doch noch über einen Transfer des spanischen Nationaltorhüters nach Madrid. Doch dann platzte der Transfer noch, weil die Unterlagen nicht rechtzeitig vorlagen und er nicht bis Transferschluss angemeldet wurde. Wer ist verantwortlich für die Posse? Die Vereine weisen sich gegenseitig die Schuld zu. Leidtragender ist wohl de Gea, den Louis van Gaal in Manchester zuletzt auf die Tribüne gesetzt hatte. Nationalmannschaftskollege Sergio Ramos rät ihm: "Das Leben geht weiter." ... [zum Video]
 
ManUnited widerspricht Real im Streit um de Gea
Die Posse rund um den gescheiterten Wechsel von David de Gea von Manchester United zu Real Madrid geht weiter. Nachdem die Königlichen am Dienstag den angeblichen Ablauf der Verhandlungen geschildert hatten, folgte die Antwort aus England nur wenige Stunden später. Die Red Devils sind sich keiner Schuld bewusst und widersprechen der Darstellung der Spanier deutlich. ... [weiter]
 
Posse um de Gea - Teil II
Die Posse um den geplatzten Transfer von David de Gea zu Real Madrid hat ein weiteres Kapitel spendiert bekommen. Nachdem Real die Schuld an dem gescheiterten Wechsel den Engländern zugeschoben hatte, folgte nun die Reaktion aus Manchester. Die "Red Devils" teilten mit, dass wenige Minuten vor Transferschluss wesentliche Vertragsänderungen aus Madrid fehlten, die in Zusammenhang mit dem Wechsel von Keylor Navas standen, der im Tausch für de Gea nach England gehen sollte. Allein das habe den Deal in Gefahr gebracht, doch ManUnited habe alle erforderlichen Unterlagen trotzdem rechtzeitig eingereicht - und das zwei Minuten vor der Deadline. Der Schwarze Peter läge in diesem Fall bei den Königlichen, die laut englischem Rekordmeister ihrerseits die nötigen Unterlagen, die sie von United erhalten haben, zu spät gesendet hätten. Unter dem Strich steht fest: Für Real trägt Manchester die Schuld an der Misere, für Manchester ist es genau umgekehrt. Sicher ist aber, dass David de Gea in der kommenden Saison bei ManUnited bleiben wird. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Die teuersten Fußballer der Welt
Die teuersten Fußballer der Welt
Die teuersten Fußballer der Welt
Die teuersten Fußballer der Welt

 
De-Gea-Farce: Real will
David de Gea wechselt diesen Sommer nicht von Manchester United zu Real Madrid. Der Transfer, der sich wochenlang hingezogen hatte, scheiterte am Ende trotz später Einigung. Das ist das Fazit nach einer peinlichen Transferposse, die sich am Montagabend kurz vor dem Ende der Wechselfrist in Spanien entspann. Ein offenbar kurzzeitig in Erwägung gezogener Einspruch bei der FIFA ist kein Thema mehr. Die "Königlichen" legten den angeblichen Ablauf am Dienstag dar - und erklärten, alles Nötige getan zu haben. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC ValenciaFC Valencia - Vereinsnews

Vorschau: Real dünnt Kader aus - Atletico rüstet weiter auf
Der 2. Spieltag der Primera Division steht an: Dabei haben der FC Barcelona (gegen Malaga) und Real Madrid (gegen Aufsteiger Betis) erstmals Heimspiele, während Atletico gleich zum Kracher nach Sevilla reist. Übergeordnet bestimmten aber Transferaktivitäten die Woche der spanischen Teams. Real Madrid wurde einige Bankdrücker los, Atletico verstärkt sich weiter, Sevilla landete einen Coup und Valencia holte einen Otamendi-Nachfolger. ... [weiter]
 
Reaktion auf Otamendi-Transfer: Santos kommt nach Valencia
Aderllan Santos (26) wird die Kaderlücke schließen, die beim FC Valencia nach dem Weggang von Nicolas Otamendi zu Manchester City entstanden ist. Der 1,90 Meter große brasilianische Innenverteidiger kommt von Sporting Braga und nahm am Freitag bereits am Training Valencias teil, nachdem "gestern eine Übereinkunft mit SC Braga" getroffen wurde, wie "Los Che" mitteilten. Der Innenverteidiger erhält einen Vertrag bis 2020, über eine Ablösesumme wurde nichts bekannt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Rekord für die Spanier - Valencia jubelt
Die ersten Rückspiele der Champions-League-Play-offs: Valencia musste in Monaco mächtig zittern, zog aber trotz eines 1:2 im Fürstentum weiter. Damit ist die Primera Division mit fünf Teams in der Gruppenphase vertreten - Rekord. Rapid Wien schnupperte bei Schachtar Donezk an der Überraschung, doch in Lemberg hieß es nur 2:2. Basel ist ebenso draußen, das 1:1 reichte den Schweizern nach dem 2:2 zuhause nicht. In Malmö kannte der Jubel nach dem 2:0 gegen Celtic Glasgow keine Grenzen. Im Zagreb setzte sich Favorit Dinamo gegen Skenderbeu Korce aus Albanien souverän durch. ... [weiter]
 
Mustafi:
Shkodran Mustafi hat sich mit dem FC Valencia durch einen 3:1-Erfolg gegen AS Monaco eine hervorragende Ausgangsposition geschaffen, um die Gruppenphase der Champions League zu erreichen. Im Interview spricht der Weltmeister unter anderem über den Abgang von Nico Otamendi, die Ziele mit Valencia, das Angebot von Real Madrid und sein neues Standing auf der iberischen Halbinsel. ... [weiter]
 
La-Liga-Start! Barça, Real, Atletico & Co. im kicker-Check
Saisonstart in der Primera Division: Wie immer im Blickpunkt ist der Zweikampf der Großklubs FC Barcelona und Real Madrid - doch der lachende Dritte könnte Atletico sein. Denn die "Rojiblancos" haben mächtig aufgerüstet und planen eine Generalüberholung. Insgesamt spielen vier deutsche Akteure in "La Liga", einer davon bei Rayo Vallecano, das für eine besonders schöne Geschichte gesorgt hat. ... [weiter]
 
 
 
 
 
05.09.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -