Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Espanyol Barcelona
0
:
3

Halbzeitstand
0:2
Hinspiel: 1:3
Nach Hin- & Rückspiel: 1:6
FC Sevilla
 

Espanyol Barcelona

FC Sevilla

 

Spielinfos

Anstoß: Mi. 28.11.2012 21:30, 4. Runde - Copa del Rey
Espanyol Barcelona   FC Sevilla
BILANZ
1 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Espanyol BarcelonaEspanyol Barcelona - Vereinsnews

Espanyol: Galca vor dem Aus
Nach der 0:5-Heimschlappe gegen Real Sociedad steht Trainer Constantin Galca bei Espanyol Barcelona offenbar unmittelbar vor dem Aus. Laut Medienberichten steht mit Joaquin Caparros bereits ein Nachfolger fest. Die Katalanen belegen nach der Niederlage zwar mit Rang 17 noch einen Nichtabstiegsplatz, haben nach sieben Ligaspielen ohne Dreier aber nur noch einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegszone. Vor dem 0:5 gegen San Sebastian hatte es ein 0:6 bei Real Madrid gesetzt. Galca hatte erst im Dezember von Sergio Gonzalez übernommen, das Ruder jedoch nicht herumreißen können. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ronaldo mit rechts, mit links und mit dem Kopf
Real Madrid hat sich nach dem 1:1 bei Betis rehabilitiert und Espanyol Barcelona im Bernabeu wie schon im Hinspiel mit 6:0 geschlagen. Bereits nach 16 Minuten lagen die Königlichen mit 3:0 in Front. Mann des Abends war Cristiano Ronaldo - auch wenn er zwei Tore weniger erzielte als beim ersten Saisonduell... ... [zum Video]
 
Pflichtaufgabe erfüllt: Barça bucht Viertelfinal-Ticket
Die Vorzeichen vor dem Achtelfinal-Rückspiel des spanischen Pokals waren klar: Espanyol brauchte gegen den FC Barcelona nach dem 1:4 aus dem Hinspiel ein Wunder. Dennoch war es ein Derby, das natürlich keine der beiden Mannschaften herschenken wollte. Die Katalanen lösten die Pflichtaufgabe in einer über weite Strecken fairen Partie ohne großen Glanz und gewannen mit 2:0. Einen Aufreger gab es allerdings doch, und bei diesem stand der deutsche Keeper Marc-André ter Stegen im Mittelpunkt. ... [weiter]
 
Suarez rastet aus:
Keine Frage, die Barça-Profis mussten am Mittwochabend im Achtelfinalhinspiel der Copa del Rey gegen Stadtrivale Espanyol (4:1) viel aushalten. Die Gäste setzten sich gegen die kombinationsstarke Blaugrana oft mit überharten Mitteln zur Wehr. Die Folge: sieben Gelbe, eine Gelb-Rote und eine glatt Rote Karte für Espanyol. Dass Sturm-Ass Luis Suarez, vor allem aufgrund seiner Biss-Attacke bei der WM 2014 gegen Italiens Giorgio Chiellini negativ in Erinnerung geblieben, nach Spielschluss im Tunnel ausflippte und sich Jagdszenen abspielten - eine andere Geschichte. ... [weiter]
 
Barça und die Krux des Alus
Ausgerechnet im Derby gegen den "kleinen" Stadtrivalen hatte der famose Sturm der Blaugrana Ladehemmung. Barça erspielte sich zwar einige hochklassige Chance, doch das Runde wollte nicht ins Eckige. Und dann ist da noch die Krux mit dem Aluminium. ... [zum Video]
 

FC SevillaFC Sevilla - Vereinsnews

Sevilla fast durch: Gameiro nicht zu halten
Der FC Sevilla hat das Hinspiel im Halbfinale der Copa del Rey gegen Celta Vigo klar mit 4:0 gewonnen und steht mit einem Bein im Finale. Im Endspiel geht es wohl gegen den FC Barcelona, der den FC Valencia mit 7:0 abschoss. Matchwinner bei den Andalusiern war der Franzose Gameiro mit einem Doppelpack. ... [zum Video]
 
Fazio kehrt nach Sevilla zurück
Abwehrspieler Federico Fazio kehrt für ein halbes Jahr auf Leihbasis von Tottenham Hotspur zum FC Sevilla in die Primera Division zurück. Vor eineinhalb Jahren war der Argentinier für zehn Millionen Euro zu den Spurs gegangen. Der Wechsel spricht eher gegen einen Weggang des Ex-Kölners Kevin Wimmer von den Londonern. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Barça und Valencia um den Finaleinzug
Die Halbfinal-Paarungen der Copa del Rey in Spanien stehen seit Freitagmittag fest: Titelverteidiger FC Barcelona muss sich mit dem FC Valencia um den deutschen Weltmeister Shkodran Mustafi auseinandersetzen. Im zweiten Duell treffen der FC Sevilla und Atletico-Bezwinger Celta Vigo aufeinander. ... [weiter]
 
Immobile kehrt nach Turin zurück
Es hatte sich angebahnt, nun ist es fix: Der ehemalige Dortmunder Ciro Immobile kehrt nach Italien zu seinem alten Klub zurück und wechselt auf Leihbasis vom FC Sevilla zum FC Turin. Der 25-Jährige war 2014 als Torschützenkönig der Serie A aus Turin nach Dortmund gewechselt, konnte beim BVB die Erwartungen aber nicht erfüllen und wechselte im Sommer nach nur einer Saison nach Spanien zum FC Sevilla. Dort konnte er aber auch nicht richtig Fuß fassen und will nun in Turin wieder an bessere Zeiten anknüpfen: "Ich kehre mit großem Enthusiasmus zurück. Ich finde eine Gruppe von Freunden vor und bringe meinen Willen mit, das Beste zu geben." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Immobile vor Rückkehr nach Turin
Italienische und spanische Medien berichten, dass Ciro Immobile vom FC Sevilla zurück zu seinem Ex-Klub FC Turin wechselt und die Spanier dabei rund acht Millionen Euro Ablöse erhalten sollen. Immobile war im Sommer 2014 als Torschützenkönig der Serie A zu Borussia Dortmund gewechselt, wo er sich nicht durchsetzen konnte. Anschließend wurde er an den FC Sevilla verkauft. Nun kehrt der Stürmer wohl nach Italien zurück. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
10.02.16
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -