Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -
Seite versenden

Trainer-Info

Trainerdaten
Vorname: Ewald
Nachname: Lienen
Geboren am: 28.11.1953
Nation:
 Deutschland
Verein:
Cheftrainer: seit 16.12.2014
Laufbahn
01.07.1989 - 22.03.1993
MSV Duisburg II
23.03.1993 - 01.11.1994
MSV Duisburg
Ligaspiele: 59
Siege: 21
Unentschieden: 14
Niederlagen: 24
01.07.1997 - 07.03.1999
Hansa Rostock
Ligaspiele: 55
Siege: 17
Unentschieden: 17
Niederlagen: 21
01.07.1999 - 28.01.2002
1. FC Köln
Ligaspiele: 87
Siege: 34
Unentschieden: 23
Niederlagen: 30
01.07.2002 - 20.01.2003
CD Teneriffa
01.03.2003 - 21.09.2003
Bor. Mönchengladbach
Ligaspiele: 17
Siege: 6
Unentschieden: 5
Niederlagen: 6
09.03.2004 - 09.11.2005
Hannover 96
Ligaspiele: 57
Siege: 18
Unentschieden: 16
Niederlagen: 23
01.07.2006 - 11.11.2008
Panionios Athen
13.05.2009 - 17.06.2010
1860 München
Ligaspiele: 36
Siege: 14
Unentschieden: 7
Niederlagen: 15
17.06.2010 - 06.08.2010
Olympiakos Piräus
07.11.2010 - 30.06.2011
Arminia Bielefeld
Ligaspiele: 23
Siege: 3
Unentschieden: 7
Niederlagen: 13
10.10.2012 - 09.04.2013
AEK Athen
06.11.2013 - 16.06.2014
FC Otelul
Seit 16.12.2014
FC St. Pauli
Ligaspiele: 16
Siege: 7
Unentschieden: 3
Niederlagen: 6

*Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga
- Anzeige -

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Buchtmann:
Durch drei Siege in Folge schob sich der FC St. Pauli auf den 14. Tabellenplatz vor. Und doch muss die Elf von Trainer Ewald Lienen bis zum Schluss zittern. Gerade einmal einen Zähler liegen die "Kiez-Kicker" vor dem Abstiegsrelegationsrang und zwei vor einem direkten. Mit einem weiteren Erfolg am kommenden Sonntag (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) beim Aufstiegsaspiranten in Darmstadt kann der Klassenerhalt unter Dach und Fach gebracht werden. ... [weiter]
 
Gerald Asamoah: Die Stimmungskanone hört auf
Gerald Asamoah: Die Stimmungskanone hört auf
Gerald Asamoah: Die Stimmungskanone hört auf
Gerald Asamoah: Die Stimmungskanone hört auf

 
Krimi im Keller: Sechskampf um die Existenz
Ein wahres Herzschlagfinale steht am 34. Spieltag der 2. Bundesliga an: Bei sechs Mannschaften geht noch die Abstiegsangst um. Sandhausen, Fürth, St. Pauli, 1860 München, Frankfurt und Aue haben nur eines im Sinn: die Rettung. Gegen wen die Klubs zum Saisonabschluss gefordert sind und wer mit welcher Ausgangslage die Partien angeht - eine Übersicht in Bildern. ... [weiter]
 
Drei sind für St. Pauli nicht genug:
Drei Siege in Serie - jüngst ein 5:1-Erfolg gegen Bochum - haben den FC St. Pauli in der Tabelle vom 17. auf den 14. Platz klettern lassen. Die Hartnäckigkeit der ebenfalls punktenden Konkurrenz hat verhindert, dass die Kiez-Kicker nicht schon jetzt gerettet sind. In Darmstadt geht es am letzten Spieltag so um die Wurst, an deren Ende der Klassenerhalt stehen soll. Derweil lobte Sportdirektor Thomas Meggle die Arbeit von Coach Ewald Lienen. ... [weiter]
 
5:1! Thy triumphiert mit St. Pauli
Der FC St. Pauli hat im Abstiegskampf ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Entfesselte Kiez-Kicker wandelten gegen Bochum einen Rückstand in ein krachendes 5:1 um. Durch den fünften Sieg aus den letzten sieben Spielen haben die Braun-Weißen bessere Karten im Klassenkampf. ... [weiter]
 
 
 
 
 
24.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
10:45 EURO Tennis
 
10:50 SDTV River Plate (ARG) - Cruzeiro (BRA)
 
11:00 EURO Tennis
 
11:00 SKYS1 Motorsport: Formel E
 
11:20 SDTV Melbourne Victory - Sydney FC
 
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -