Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

AS MonacoAS Monaco - Vereinsnews

Benaglio bärenstark: Henry und Vieira sehen turbulentes Derby
Einst feierten Patrick Vieira und Thierry Henry als Spieler gemeinsam große Erfolge. Nun aber standen sich die beiden als Trainer als Gegner gegenüber - und das in einem Derby. Monaco hatte Nizza zu Gast. Es war ein turbulentes Spiel mit Videobeweis, Toren, einem gehaltenen Elfmeter und einen Pfostenkracher. Nur einen Sieger gab es nicht. ... [zum Video]
 
Fabregas-Debüt endet mit 1:1 in Marseille
Marseille und Monaco bleiben in der Krise. 1:1 endete die Partie beim Debüt von Cesc Fabregas für die Monegassen. Lopez hatte Benaglio schlecht aussehen lassen beim Führungstor für die Hausherren, Tielemans glich auf Vorlage des Ex-Leverkuseners Henrichs aus. ... [zum Video]
 
Naldo:
Naldo ein Stinkstiefel? Schalke befürchtete genau das für die Rückrunde, ließ die Identifikationsfigur angeblich auch deshalb zur AS Monaco ziehen. Im kicker-Interview (Montagsausgabe) wehrt sich Naldo nun. ... [weiter]
 
Landet Batshuayi bei Henry?
Michy Batshuayi, aktuell vom FC Chelsea an den FC Valencia ausgeliehen, ist bei den Spaniern in Ungnade gefallen: Trainer Marcelino hatte den Belgier deutlich kritisiert ("Meine Geduld ist am Ende"). Bei Thierry Henry, Trainer der AS Monaco, steht der Belgier höher im Kurs - im Rahmen einer Pressekonferenz machte der Coach des französischen Tabellen-19., der sich für den Abstiegskampf in der Winterpause bereits mit Naldo (Schalke 04) und Cesc Fabregas (FC Chelsea) prominent verstärkt hat, keinen Hehl aus seinem Interesse am Angreifer: "Ich kenne ihn gut, wir haben in Belgien zusammen gearbeitet (während Henrys Zeit als Co-Trainer der belgischen Nationalmannschaft, d. Red.). Wir werden sehen, was passiert, er ist ein interessanter Spieler." Für Henry ein weiterer Vorteil bei einem möglichen Deal: Batshuayi spielte zwischen 2014 und 2016 bei Olympique Marseille, kennt die Ligue 1 daher und hätte keine Anpassungsprobleme: "Es ist sehr wichtig, die Liga zu kennen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Monaco lotst auch Fabregas ins Fürstentum
Der Deal hatte sich angebahnt, nun ist er fix: Cesc Fabregas wechselt vom FC Chelsea zur AS Monaco und soll im Fürstentum ein Garant für den angestrebten Klassenerhalt werden. Der Tabellen-19. der französischen Ligue 1 vermeldete den Transfer am Abend auf seiner Website. Fabregas unterschrieb bis 2022 im Fürstentum und trifft dort auf Naldo, den Monaco erst vor kurzem vom FC Schalke als erste Soforthilfe für den Abstiegskampf verpflichtet hatte. ... [weiter]
 
 
 
 
 

AS MonacoAS Monaco - aktuelle Tabellenplatzierung (Ligue 1)

Pl. Verein   Sp.   g. u. v.   Tore Diff.   Pkte.
16   20   3 9 8   20:28 -8   18
 
17   20   5 3 12   17:34 -17   18
 
18   19   4 5 10   17:32 -15   17
 
19   20   3 6 11   18:31 -13   15
 
20   20   3 5 12   16:36 -20   14

AS MonacoAS Monaco - die letzten 10 Spiele

S
U
N
Die Wertung bezieht sich auf das End- bzw. Verlängerungsergebnis, nicht auf die Entscheidung im Elfmeterschießen.
 

Social Media

Die nächsten Spiele

1 von 5

Vereinsinfo

Vereinsdaten

Vereinsname: AS Monaco
Gründungsdatum: 01.08.1919
Vereinsfarben: Rot-Weiß
Anschrift: Association Sportive de Monaco Football Club
Stade Louis II
7, Avenue des Castelans
98000 Monaco
Telefon: 00 33 - 377 - 92 05 74 73
Telefax: 00 33 - 377 - 92 05 24 54
Internet: http://www.asmonaco.com
 
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine