Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Paris St. Germain

 - 

AS Monaco

 
Paris St. Germain

1:1 (1:1)

AS Monaco
Seite versenden

Paris St. Germain
AS Monaco
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.







Spielinfos

Anstoß: So. 22.09.2013 21:00, 6. Spieltag - Ligue 1
Paris St. Germain   AS Monaco
2 Platz 1
12 Punkte 14
2,00 Punkte/Spiel 2,33
9:4 Tore 10:3
1,50:0,67 Tore/Spiel 1,67:0,50
BILANZ
4 Siege 11
12 Unentschieden 12
11 Niederlagen 4
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Paris St. GermainParis St. Germain - Vereinsnews

Immer wieder Ibrahimovic
Alle Jahre wieder. Seit 2006 wurde Zlatan Ibrahimovic jedes Jahr zu Schwedens Fußballer des Jahres gewählt. So auch 2014: Der Stürmerstar von Paris St. Germain wurde zum achten Mal in Serie mit dem "Guldbollen" (deutsch: goldener Ball) ausgezeichnet. ... [weiter]
 
PSG entscheidet den
Am späten Sonntagabend stieg im Prinzenpark das heiß erwartete Ligue-1-Duell zwischen den Rivalen Paris St. Germain und Olympique Marseille. Diese Aufeinandertreffen werden ähnlich zum Clasico Real Madrid vs. Barcelona als "Le Classique" bezeichnet. Entschieden haben ihn dieses Mal zum vierten Mal hintereinander die Hausherren um Superstar Zlatan Ibrahimovic, der sein Comeback feierte. Das 2:0 für PSG hatte aber durchaus auch Momente, das Spiel in die andere Richtung kippen zu lassen - und eine komplett falsche Schiedsrichterentscheidung. ... [weiter]
 
Ibrahimovic muss gegen Nikosia erneut passen
Paris St. Germain muss im Champions-League-Heimspiel gegen APOEL Nikosia am Mittwochabend (20.45 Uhr) erneut auf Zlatan Ibrahimovic verzichten. Der schwedische Angreifer erholt sich zwar langsam, aber sicher von einer hartnäckigen Fersenverletzung. Die Partie gegen den Gast aus Zypern kommt für "Ibra" aber noch zu früh. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

AS MonacoAS Monaco - Vereinsnews

Monaco macht 94 Millionen Euro Verlust
Sage und schreibe 94 Millionen Euro Verlust hat Champions-League-Teilnehmer AS Monaco für die vergangene Saison ausgewiesen. Und das trotz der Verkäufe von Superstars wie James Rodriguez (für mindestens 80 Millionen Euro zu Real Madrid), Emmanuel Riviere (für acht Millionen zu Newcastle) und Radamel Falcao (für zehn Millionen an Manchester United ausgeliehen). Die Vereine der ersten beiden Ligen machten über 200 Millionen Euro Verlust. ... [weiter]
 
UEFA ermittelt gegen Liverpool, Inter und Besiktas
Weil sie womöglich gegen die Regeln des Financial Fair Play verstoßen haben, hat die UEFA Ermittlungen gegen insgesamt sieben Klubs aufgenommen. Darunter sind auch große Namen wie der FC Liverpool, Inter Mailand, Besiktas Istanbul oder der AS Rom. ... [weiter]
 
Castro:
Bayer Leverkusen scheiterte in der Champions League zuletzt stets im Achtelfinale und bekam zudem die eine oder andere Lehrstunde (0:4 gegen Paris St. Germain oder 1:7 beim FC Barcelona) erteilt. Nun unternimmt der Werksklub einen neuen Anlauf, muss aber zunächst in der ausgeglichenen Gruppe C die Gruppenphase überstehen. Wie das gehen soll, zeigte Bayer in den ersten Pflichtspielen. Coach Roger Schmidt bleibt seinem Stil treu und verspricht weiterhin Vollgas-Fußball. ... [weiter]
 
 
 
21.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 7 14
 
2 6 5 12
 
3 6 3 12
 
4 6 4 11
 
5 6 3 11
 
6 6 3 11
 
7 6 2 11
 
8 6 6 10
 
9 6 1 10
 
10 6 1 9
 
11 6 -1 8
 
12 6 -2 7
 
13 6 -2 7
 
14 6 -3 6
 
15 6 -3 5
 
16 6 -4 5
 
17 6 -3 4
 
18 6 -4 3
 
19 6 -7 3
 
20 6 -6 2
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -