Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Paris St. Germain

 - 

AS Monaco

 
Paris St. Germain

1:1 (1:1)

AS Monaco
Seite versenden

Paris St. Germain
AS Monaco
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.







Spielinfos

Anstoß: So. 22.09.2013 21:00, 6. Spieltag - Ligue 1
Paris St. Germain   AS Monaco
2 Platz 1
12 Punkte 14
2,00 Punkte/Spiel 2,33
9:4 Tore 10:3
1,50:0,67 Tore/Spiel 1,67:0,50
BILANZ
4 Siege 11
13 Unentschieden 13
11 Niederlagen 4
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Paris St. GermainParis St. Germain - Vereinsnews

PSG krönt sich zum Meister - Heißer CL-Kampf
In der Ligue 1 fiel am Wochenende die Entscheidung in Sachen Meisterschaft. Frankreichs Primus Paris St. Germain siegte am Samstagabend in Montpellier mit 2:1 und krönte sich damit zum dritten Mal in Serie. Die Freude fiel etwas spärlich aus ... ... [weiter]
 
Mourinho will Cech auch gegen dessen Willen halten
Petr Cech (32) hat noch einen Vertrag bis 2016 beim FC Chelsea und soll diesen nach der Vorstellung von Trainer José Mourinho auch erfüllen - selbst wenn der Keeper dagegen sein sollte. Obwohl der Tscheche nur die Nummer zwei hinter Thibaut Courtois ist und einige Klubs um ihn buhlen (angeblich Arsenal und PSG), erklärte "The Special One": "Wenn es meine Entscheidung ist, dann bleibt Petr. Sogar gegen seinen Willen? Ja. Ich glaube, dass der Klub wichtiger ist als der Spieler, und der Klub braucht zwei sehr gute Torhüter. Ohne Petr wären wir nicht Meister, denn er hat sechs wichtige Spiele in der Premier League gemacht." Zu einem anderen englischen Verein würde er Cech schon gar nicht gehen lassen, stellte Mourinho klar, sagte aber auch: "Wenn die Entscheidung des Klubs anders ausfällt als meine, akzeptiere ich das." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Flankengott und Super-Daddy: Happy Birthday, David Beckham!
Flankengott und Super-Daddy: Happy Birthday, David Beckham!
Flankengott und Super-Daddy: Happy Birthday, David Beckham!
Flankengott und Super-Daddy: Happy Birthday, David Beckham!

 
Endstation Barcelona - Paris scheitert im Viertelfinale
Am Ende währte die Hoffnung auf ein Weiterkommen bei Paris Saint-Germain im Camp Nou nicht lange. Nach Neymars Doppelschlag im ersten Durchgang war klar, dass im Viertelfinale Endstation sein würde - wie bereits in den zwei Jahren zuvor. Barcelona hingegen zieht zum achten Mal in zehn Jahren ins Halbfinale ein und peilt den fünften Titel an. ... [zum Video]
 
Neymar entzaubert
Der FC Barcelona gewinnt nach dem 3:1-Hinspielsieg das Rückspiel gegen Paris St-Germain mit 2:0 und steht damit verdient im Halbfinale. Während die Franzosen mit Ibrahimovic die Katalanen zu keiner Zeit ernsthaft in Bedrängnis bringen konnten, zeigte die Blaugrana eine starke Leistung und darf sich weiter Hoffnungen auf den begehrten Champions-League-Titel machen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

AS MonacoAS Monaco - Vereinsnews

Falcao kehrt wieder zum AS Monaco zurück
Mit großen Hoffnungen wechselte Radamel Falcao vor einem Jahr vom AS Monaco zu Manchester United. Doch bei den Red Devils konnte er die in ihn gesteckten Erwartungen nicht erfüllen. Lediglich vier Tore erzielte der Kolumbianer in 26 Spielen. Manchester United wird die Option auf eine Verpflichtung des 29-Jährigen nicht ziehen, mit dem Ende des Leihvertrags kehrt Falcao wieder ins Fürstentum zurück. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Jardim bleibt AS Monaco treu
Champions-League-Viertelfinalist AS Monaco hat den Vertrag mit Trainer Leonardo Jardim vorzeitig um drei Jahre bis 2019 verlängert. Das gab der französische Vize-Meister am Dienstag bekannt. Der 40-jährige Portugiese Jardim war im vergangenen Sommer von Sporting Lissabon zu den Monegassen gewechselt. In der Königsklasse hatte das defensivstarke Monaco erst die Gruppe C vor Bayer Leverkusen gewonnen und im Achtelfinale den FC Arsenal ausgeschaltet. In der Runde der letzten Acht scheiterte der Finalist von 2004 (0:3 gegen den FC Porto) an Juventus Turin. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Freispruch für Wolfsburg, Inter trifft es hart
Der VfL Wolfsburg darf durchatmen, denn das Verfahren der UEFA wegen Missachtung der Financial-Fairplay-Regeln gegen die Niedersachsen wurde eingestellt. Zehn andere Klubs kamen nicht davon und bekamen zum Teil drakonische Strafen erteilt. Am härtesten traf es Inter Mailand. ... [weiter]
 
Abwehrarbeit regiert - Juventus Turin feiert
Zwölf Jahre hat es gedauert, bis der italienische Rekordmeister Juventus Turin wieder im Halbfinale der Champions League steht. Nach dem 1:0 im Hinspiel und dem kargen 0:0 am Mittwochabend bei der AS Monaco ist es aber wieder soweit. Die Bianconeri konnten sich dabei einmal mehr auf eine über weite Strecken enorm sichere Abwehr verlassen. Den gierigen Monegassen fehlten derweil die Ideen und am Ende die Kraft. Für die Altmeister Pirlo und Buffon rückt damit die Rückkehr an eine bekannte Stätte näher. ... [weiter]
 
Knackt Monaco Juves schwarz-weiße Mauer?
Bayern München und der FC Barcelona dürfen nach ihrem Einzug ins Halbfinale der Champions League weiter vom Triple träumen. Aber es gibt einen dritten Klub, dem dieses Kunststück noch gelingen kann: Juventus Turin hat den Meistertitel fast sicher und das Pokalfinale schon erreicht. In der Königsklasse muss die "Alte Dame" in Monaco heute Abend (20.45 Uhr, LIVE! auf kicker.de) einen knappen 1:0-Vorsprung aus dem Hinspiel verteidigen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
27.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 7 14
 
2 6 5 12
 
3 6 3 12
 
4 6 4 11
 
5 6 3 11
 
6 6 3 11
 
7 6 2 11
 
8 6 6 10
 
9 6 1 10
 
10 6 1 9
 
11 6 -1 8
 
12 6 -2 7
 
13 6 -2 7
 
14 6 -3 6
 
15 6 -3 5
 
16 6 -4 5
 
17 6 -3 4
 
18 6 -4 3
 
19 6 -7 3
 
20 6 -6 2
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -