Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Paris St. Germain

 - 

AS Monaco

 
Paris St. Germain

1:1 (1:1)

AS Monaco
Seite versenden

Paris St. Germain
AS Monaco
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.







Spielinfos

Anstoß: So. 22.09.2013 21:00, 6. Spieltag - Ligue 1
Paris St. Germain   AS Monaco
2 Platz 1
12 Punkte 14
2,00 Punkte/Spiel 2,33
9:4 Tore 10:3
1,50:0,67 Tore/Spiel 1,67:0,50
BILANZ
4 Siege 11
12 Unentschieden 12
11 Niederlagen 4
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Paris St. GermainParis St. Germain - Vereinsnews

PSG genervt wegen Cavani und vielen Verletzten
Es war der Aufreger des Spieltages in Frankreichs Ligue 1: Edinson Cavanis Gelb-Rote Karte nach seinem Gewehr-Torjubel und dem vermeintlichen tätlichen Protest gegen den Schiedsrichter. Paris St. Germain gewann in einer munteren und farbenfrohen Partie trotzdem - hat aber vor dem Champions-League-Auftritt bei APOEL Nikosia weiterhin einige Verletzungssorgen. ... [weiter]
 
Ter Stegen: Feuertaufe im Duell mit Paris?
Es ist sicherlich eines der schillerndsten Spiele der Champions-League-Vorrunde: Paris St. Germain trifft auf den FC Barcelona. Vieles spricht dafür, dass Marc-André ter Stegen im Prinzenpark im Geschehen der Superstars mitmischen wird, der ehemalige Gladbacher könnte seinen zweiten Pflichtspieleinsatz für die Katalanen feiern. Derweil fällt die Revanche gegen seinen Ex-Klub FC Barcelona für Zlatan Ibrahimovic vorerst aus. ... [weiter]
 
Ibrahimovic:
Mit einer gehörigen Portion Ironie hat Zlatan Ibrahimovic nach dem EM-Qualifikationsspiel in Österreich auf Fragen nach seinem Ellbogenschlag gegen David Alaba reagiert. "Dafür gehöre ich 40 Spiele gesperrt", witzelte der schwedische Stürmerstar, wie die "Kronen"-Zeitung berichtet, gegenüber Journalisten nach dem 1:1 in Wien. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

AS MonacoAS Monaco - Vereinsnews

Monaco macht 94 Millionen Euro Verlust
Sage und schreibe 94 Millionen Euro Verlust hat Champions-League-Teilnehmer AS Monaco für die vergangene Saison ausgewiesen. Und das trotz der Verkäufe von Superstars wie James Rodriguez (für mindestens 80 Millionen Euro zu Real Madrid), Emmanuel Riviere (für acht Millionen zu Newcastle) und Radamel Falcao (für zehn Millionen an Manchester United ausgeliehen). Die Vereine der ersten beiden Ligen machten über 200 Millionen Euro Verlust. ... [weiter]
 
UEFA ermittelt gegen Liverpool, Inter und Besiktas
Weil sie womöglich gegen die Regeln des Financial Fair Play verstoßen haben, hat die UEFA Ermittlungen gegen insgesamt sieben Klubs aufgenommen. Darunter sind auch große Namen wie der FC Liverpool, Inter Mailand, Besiktas Istanbul oder der AS Rom. ... [weiter]
 
Castro:
Bayer Leverkusen scheiterte in der Champions League zuletzt stets im Achtelfinale und bekam zudem die eine oder andere Lehrstunde (0:4 gegen Paris St. Germain oder 1:7 beim FC Barcelona) erteilt. Nun unternimmt der Werksklub einen neuen Anlauf, muss aber zunächst in der ausgeglichenen Gruppe C die Gruppenphase überstehen. Wie das gehen soll, zeigte Bayer in den ersten Pflichtspielen. Coach Roger Schmidt bleibt seinem Stil treu und verspricht weiterhin Vollgas-Fußball. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 7 14
 
2 6 5 12
 
3 6 3 12
 
4 6 4 11
 
5 6 3 11
 
6 6 3 11
 
7 6 2 11
 
8 6 6 10
 
9 6 1 10
 
10 6 1 9
 
11 6 -1 8
 
12 6 -2 7
 
13 6 -2 7
 
14 6 -3 6
 
15 6 -3 5
 
16 6 -4 5
 
17 6 -3 4
 
18 6 -4 3
 
19 6 -7 3
 
20 6 -6 2
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -