Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Paris St. Germain

Paris St. Germain

1
:
2

Halbzeitstand
1:2
Stade Rennes

Stade Rennes


Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.11.2012 17:00, 13. Spieltag - Ligue 1
Paris St. Germain   Stade Rennes
3 Platz 7
23 Punkte 22
1,77 Punkte/Spiel 1,69
19:10 Tore 18:16
1,46:0,77 Tore/Spiel 1,38:1,23
BILANZ
14 Siege 12
8 Unentschieden 8
12 Niederlagen 14
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Paris St. Germain - Vereinsnews

Bale vor Ronaldo: Die teuersten Fußballer der Welt
Bale vor Ronaldo: Die teuersten Fußballer der Welt
Bale vor Ronaldo: Die teuersten Fußballer der Welt
Bale vor Ronaldo: Die teuersten Fußballer der Welt

 
Aurier schnürt den Doppelpack, Traumtor von Kurzawa
Paris St. Germain traf beim International Champions Cup in Eugene/Oregon auf Inter Mailand. Bereits nach 14 Minuten ging der französische Meister durch Aurier in Front. Inter aber glich noch vor der Pause per Strafstoß aus. Kurzawa wiederum verwandelte einen Freistoß direkt zur erneuten Führung für PSG. Aurier schließlich schnürte den Doppelpack zum 3:1-Endstand. ... [zum Video]
 
Nur Schatten-Stratege Kroos ist Weltklasse
Nur Schatten-Stratege Kroos ist Weltklasse
Nur Schatten-Stratege Kroos ist Weltklasse
Nur Schatten-Stratege Kroos ist Weltklasse

 
Kluivert heuert bei PSG an
Der ehemalige niederländische Nationalspieler Patrick Kluivert soll mithelfen, den französischen Meister Paris St. Germain an Europas Spitze zu bringen. Der 40-Jährige übernimmt ab sofort den Posten "Direktor Fußball" und arbeitet somit künftig eng mit dem neuen Trainer Unay Emery zusammen. "Es ist eine große Ehre für mich, bei einem solchen Klub anzuheuern", sagte Kluivert. Von Seiten der Klubführung werden hohe Erwartungen in den ehemaligen Milan-Akteur gesetzt. Kluivert soll laut PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi "eine aktive Rolle in der nationalen und internationalen Entwicklung des Klubs spielen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Barça holt Lucas Digne von PSG
Der FC Barcelona wird Abwehrspieler Lucas Digne vom französischen Meister Paris Saint-Germain unter Vertrag nehmen. Der Mann für die linke Defensivposition soll 16,5 Millionen Euro Ablöse kosten, er wird bei bestandenem Medizincheck für fünf Jahre unterschrieben. Für "links hinten" war in den vergangenen Tagen auch der deutsche Nationalspieler Jonas Hector gehandelt worden. Lucas Digne war in der vergangenen Saison an den AS Rom verliehen worden. Am Donnerstag wird er im Camp Nou vorgestellt. Nach Denis Suarez und Samuel Umtiti ist der Franzose, der beim OSC Lille ausgebildet wurde, der dritte Neue der Katalanen für die kommende Saison. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Stade Rennes - Vereinsnews

Werder hat Diagne auf dem Wunschzettel
Auf der Suche nach einem Innenverteidiger scheint Werder Bremen in Frankreich fündig geworden zu sein - und zwar genauer gesagt bei Stade Rennes. Fallou Diagne gilt als der Wunschspieler, um die Lücke in der Abwehr, die Jannik Vestergaard und Papy Djilobodji gerissen haben, zu schließen. Ein Transfer könnte noch in dieser Woche realisiert werden. ... [weiter]
 
Everton streckt seine Fühler nach Grosicki aus
Der FC Everton hat scheinbar Interesse an einer Verpflichtung des polnischen Nationalspielers Kamil Grosicki. Der 28-jährige Flügelspieler steht derzeit beim französischen Erstligisten Stade Rennes unter Vertrag und konnte bei der Europameisterschaft überzeugen. Im vergangenen Winter soll außerdem Eintracht Frankfurt Interesse am 42-fachen Nationalspieler gehabt haben. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Watzke über Dembelé-Coup:
Es ist ein echter Coup von Borussia Dortmund: Obwohl ihn fast Europas gesamte Elite mit vielen Millionen jagte, hat Ousmane Dembelé (18) dem BVB den Vorzug gegeben. Das nötigt auch Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke Respekt hab. Im Video spricht er über den spektakulären Transfer. ... [zum Video]
 
Perfekt! BVB holt Offensivjuwel Dembelé
Er hätte zu (fast) jedem Klub auf der Welt gehen können. Aber er wollte nach Dortmund. Nur nach Dortmund (der kicker berichtete). Jetzt steht dieser Transfer: Ousmane Dembelé (18) wechselt von Stade Rennes zum BVB. Der beidfüßige, schnelle, dribbelstarke Angreifer, in Frankreich schon als größtes Talent seit Thierry Henry bezeichnet, unterschrieb beim Bundesliga-Zweiten einen Vertrag bis 2021, ohne Ausstiegsklausel. Die Ablöse liegt nach kicker-Informationen bei rund 15 Millionen Euro. ... [weiter]
 
Dembele-Deal mit Dortmund bald fix
Der BVB scheint das Rennen zu machen: Der Transfer von Ousmane Dembele zwischen Borussia Dortmund und Stade Rennes soll bereits am Mittwoch finalisiert werden. Das 18-jährige Talent könnte einen Fünfjahresvertrag unterschreiben. Die Ablöse soll laut L'Équipe 15 bis 20 Millionen Euro betragen. Nach kicker-Informationen ist das jedoch zu hoch angesetzt. Mehrere Top-Klubs hatten ihre Fühler nach dem Youngster ausgestreckt. Der Franzose hat Anlagen, die begeistern: Er ist mit beiden Füßen stark, überzeugt im Dribbling wie im Abschluss. In der Liga hat er in 24 Spielen zwölfmal getroffen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
27.07.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 12 25
 
2 13 8 24
 
3 13 9 23
 
4 12 5 23
 
5 13 13 22
 
6 13 12 22
 
7 13 2 22
 
8 13 2 20
 
9 13 4 19
 
10 13 -4 18
 
11 13 -1 16
 
12 13 -4 16
 
13 13 -1 15
 
14 13 0 14
 
15 13 -4 14
 
16 13 -6 14
 
17 13 -13 14
 
18 13 -7 12
 
19 13 -11 8
 
20 13 -16 6