Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Southampton

FC Southampton

0
:
2

Halbzeitstand
0:2
FC Liverpool

FC Liverpool


FC SOUTHAMPTON
FC LIVERPOOL
15.
30.
45.



60.
75.
90.








Liverpool siegt bei den Saints

Roberto Firmino auf Salah - und andersherum

Der FC Liverpool hat im Rennen um die Champions-League-Plätze am Sonntag beim FC Southampton einen wichtigen Dreier eingefahren. Gegen in der zweiten Halbzeit schwache Saints ließen die Reds nichts anbrennen. Besonders gefällig war das Zusammenspiel von Roberto Firmino und Salah.

Traf erneut für Liverpool: Mohamed Salah.
Traf erneut für Liverpool: Mohamed Salah.
© imagoZoomansicht

Der FC Liverpool, bei dem Joel Matip in der Innenverteidigung stand und Neuzugang van Dijk seine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte feierte, drängte den FC Southampton in den ersten Minuten zwar in dessen eigene Hälfte, doch zwingende Chancen gab es zunächst nicht. In der sechsten Minute zappelte der Ball dann aber doch schon im Netz. Salah bekam den Ball nach einem Gegenstoß in der Spitze und legte im Strafraum auf Roberto Firmino. Der Brasilianer versenkte die Kugel unten rechts im Tor. Ein Schuss von Oxlade-Chamberlain wenig später war kein Problem für Southamptons Keeper McCarthy.

Nach einer Viertelstunde kamen die Gastgeber besser in die Partie und Liverpool konnte sich bei Torhüter Karius bedanken, dass es bei der Führung blieb: Erst klärte der Keeper in der 17. Minute kurz vor dem Gegner, dann parierte er einen Schuss von Höjbjerg aus kurzer Distanz (18.), hielt nach knapp einer halben Stunde einen Kopfball von Carrillo (29.) und wurde von Ward-Prowse zu einer Flugeinlage gezwungen (30.). In der 37. Minute wurde es nochmal hektisch im Liverpooler Strafraum, doch ein Abseits-Pfiff klärte die Situation. Statt des Ausgleichs fiel dann noch der zweite Treffer für die Reds: Roberto Firmino spielte einen sehenswerten Hackenpass in den Lauf von Salah, der im Sechzehner eiskalt blieb und zum 2:0 einschob (42).

Nach dem Seitenwechsel schien es, als wäre Southampton der Zahn gezogen, die Saints machten nicht wirklich viel, um etwas am Ergebnis zu ändern und Liverpool nahm auch ein wenig das Tempo raus. Dennoch gab es die eine oder andere Chance für die Reds: Nach einer Flanke von Roberto Firmino versuchte Mané einen spektakulären Seitfallzieher, traf den Ball aber nicht richtig. Dieser landete bei Salah, dessen Abschluss ging dann aber klar über das Tor (50.). Nach einer Stunde flammte kurz Hoffnung auf, weil sich Southampton in Person von Hoedt gefährlich vor dem Tor von Karius zeigte, doch es sollte die einzige nennenswerte Szene der Gastgeber bleiben. Auf der anderen Seite wäre fast der dritte Treffer für die Klopp-Truppe gefallen, doch erst scheiterte Roberto Firmino an Keeper McCarthy, dann setzte Salah den Nachschuss daneben (71.). Mehr als einen Schuss von Lallana, der neben das Tor ging, hatte die Partie nicht mehr zu bieten.

Liverpool holt wichtige drei Punkte im Rennen um die Champions League und schiebt sich wieder vorbei an Tottenham, das am Samstag gegen Arsenal gewonnen hat.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

FC Southampton
Aufstellung:
Cedric
Hoedt
Oriol Romeu        
Lemina    
Ward-Prowse    
Tadic

Einwechslungen:
58. Boufal für Lemina
71. S. Long für Ward-Prowse
80. St. Davis für Oriol Romeu

Trainer:
Pellegrino
FC Liverpool
Aufstellung:
Karius
J. Matip    
Oxlade-Chamberlain    
Can    
M. Salah        
Roberto Firmino        

Einwechslungen:
60. Milner für Oxlade-Chamberlain
79. Lallana für Roberto Firmino
89. Lovren für M. Salah

Trainer:
Klopp

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
0:2
M. Salah (42.)
Gelbe Karten
Southampton:
Oriol Romeu
(8. Gelbe Karte)
Liverpool:
J. Matip
(3. Gelbe Karte)
,
Can
(7.)

Spielinfo

Anstoß:
11.02.2018 17:30 Uhr
Stadion:
St. Mary's Stadium, Southampton
Zuschauer:
31915
Schiedsrichter:
Martin Atkinson (England)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine