Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
AFC Bournemouth

AFC Bournemouth

0
:
4

Halbzeitstand
0:3
FC Liverpool

FC Liverpool


AFC BOURNEMOUTH
FC LIVERPOOL
15.
30.
45.





60.
75.
90.







Klopp-Elf zaubert in Bournemouth

4:0 am Albtraum-Ort: Coutinho dirigiert Liverpool-Show

Der FC Liverpool hat in Bournemouth sein Mini-Tief beendet, weil es am einstigen Albtraum-Ort vier wichtige Eigenschaften präsentierte. Der 4:0-Sieg kommt angesichts der nächsten Aufgabe zur rechten Zeit für Jürgen Klopps Team.

Liverpooler Offensivpower: Salah, Coutinho, Wijnaldum und Firmino jubeln in Bournemouth.
Liverpooler Offensivpower: Salah, Coutinho, Wijnaldum und Firmino jubeln in Bournemouth.
© picture allianceZoomansicht

Gegen Everton (1:1) und West Bromwich (0:0) hatte der FC Liverpool in den letzten Tagen zwei Enttäuschungen erlebt, eine dritte kam nicht hinzu: Am Sonntag, beim nächsten Kellerkind in Bournemouth, fuhr die Elf von Jürgen Klopp (ohne den gelbgesperrten Can) einen 4:0-Sieg ein und zeigte dabei vier gewinnbringende Eigenschaften:

Liverpool bewies Klasse: Coutinho traf nicht nur mit einem 17-Meter-Freistoß den Innenpfosten (11.), er legte auch ein bärenstarkes Solo hin, das erahnen ließ, warum der FC Barcelona so heiß auf ihn ist - nachdem er zwei Gegenspieler im Strafraum düpiert hatte, vollstreckte er perfekt ins kurze Eck zur Führung (20.).

Liverpool war wach: Nach einer eigentlich schon geklärten Ecke kratzte Firmino den Ball mit starkem Einsatz noch von der Torauslinie und flankte so Lovren auf den Kopf - das 2:0 (26.).

Salah dribbelt sich zu seinem 14. Saisontor

Liverpool ließ nicht locker: Auch als Defoe nach dem einzigen starken Bournemouth-Angriff der ersten Hälfte am Innenpfosten (39.) und Salah auf der anderen Seite nach einem Traum-Doppelpass mit Coutinho an Keeper Begovic gescheitert (43.) war, blieben die Reds dran - Salah spielte Daniels schwindelig, ließ Aké aussteigen und markierte mit seinem 14. Saisontor doch noch die 3:0-Pausenführung (44.).

Und Liverpool lernte dazu: Vor einem Jahr hatte Klopps Team in Bournemouth nach 2:0- und 3:1-Führung noch 3:4 verloren, diesmal spielte es die Partie konzentriert zu Ende - obwohl die Hausherren abermals Fraser zur Pause einwechselten, der sich damals mit einem Tor und zwei Vorlagen zum Albtraum der Reds entwickelt hatte.

Nachdem es Oxlade-Chamberlain noch liegengelassen hatte (Außenpfosten, 59.), besorgte Firmino sogar noch das vierte Tor: Der überragende Coutinho hatte dem - eigentlich knapp im Abseits befindlichen - Ex-Hoffenheimer aus dem Halbfeld punktgenau auf den Kopf geflankt (67.). Von Bournemouth kam nichts mehr, das Ergebnis hätte gut und gerne auch noch deutlicher ausfallen können. Auch so ist Liverpool wieder Vierter, drei Punkte vor Tottenham, zwei vor Burnley und einen vor Arsenal - dem nächsten Gegner am kommenden Freitagabend.


Lukakus spezieller "Jubel" in West Bromwich: Alles zu Manchester Uniteds Zittersieg lesen Sie hier!

jpe

Tabellenrechner Premier League
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

AFC Bournemouth
Aufstellung:
Aké    
Daniels    
Ibe
Surman
Pugh    
King    

Einwechslungen:
31. Stanislas für King
46. Fraser für Pugh
56. S. Cook für Daniels

Trainer:
Howe
FC Liverpool
Aufstellung:
Gomez
Lovren    
Klavan
M. Salah        
Roberto Firmino        
Coutinho        

Einwechslungen:
71. Lallana     für M. Salah
76. Solanke für Roberto Firmino
87. Ings für Coutinho

Trainer:
Klopp

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Coutinho (20.)
0:2
Lovren (26.)
0:3
M. Salah (44.)
0:4
Gelbe Karten
Bournemouth:
Aké
(2. Gelbe Karte)
Liverpool:
Lallana
(1. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
17.12.2017 17:30 Uhr
Stadion:
Vitality Stadium (Dean Court), Bournemouth
Zuschauer:
10780
Schiedsrichter:
Andre Marriner (England)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine