Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Manchester United

Manchester United

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
FC Chelsea

FC Chelsea


Spielinfos

Anstoß: Mo. 26.08.2013 21:00, 2. Spieltag - Barclays Premier League
Stadion: Old Trafford, Manchester
Manchester United   FC Chelsea
4 Platz 1
4 Punkte 7
2,00 Punkte/Spiel 2,33
4:1 Tore 4:1
2,00:0,50 Tore/Spiel 1,33:0,33
BILANZ
13 Siege 16
19 Unentschieden 19
16 Niederlagen 13
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Manchester UnitedManchester United - Vereinsnews

Jetzt ist es offiziell: José Mourinho ist neuer Trainer von Manchester United. Wie der englische Rekordmeister am Freitagmorgen nach dreitägigen Verhandlungen bekanntgab, hat der Portugiese einen Dreijahresvertrag samt Option auf eine weitere Spielzeit unterschrieben. Er tritt die Nachfolge des zu Wochenbeginn entlassenen Louis van Gaal an - und arbeitet künftig damit in der gleichen Stadt wie sein alter Rivale Pep Guardiola. ... [weiter]
 
Offiziell: Mourinho unterschreibt bis 2020
Nun hat auch Manchester United die Verpflichtung von Jose Mourinho bestätigt. Der Portugiese trainert ab der kommenden Saison die Red Devils und unterschrieb einen Vertrag bis 2020. Seit 2003 hat Mourinho, zuletzt beim FC Chelsea tätig, 22 Titel gewonnen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Namensrechte bei Chelsea: Noch kein Mourinho-Vollzug
Louis van Gaal ist entlassen, der Weg für José Mourinho frei. Abschließen konnte Manchester United die Verhandlungen mit seinem designierten neuen Trainer auch nach zwei Tagen allerdings noch nicht. Der Grund: die Bild- und Namensrechte am Portugiesen. Die gehören nämlich noch Mourinhos Ex-Klub Chelsea. Und ohne eine stattliche Abfindungszahlung wird sich das offenbar nicht ändern. Dabei wird schon ein erster namhafter Neuzugang gehandelt. ... [weiter]
 
Schweinsteiger lobt van Gaal und denkt an Mourinho
Dass José Mourinho den kürzlich entlassenen Louis van Gaal bei Manchester United beerbt, gilt als Formsache. Am Mittwoch äußerte sich Bastian Schweinsteiger zu den Vorkommnissen bei seinem Klub, er fand für seinen Ex-Coach ausschließlich lobende Worte. "Ich bewundere ihn als Trainer und als Persönlichkeit", sagte der Mittelfeldspieler, der auch schon beim FC Bayern mit van Gaal zusammengearbeitet hatte. Zudem deutete Schweinsteiger an, dass Mourinho ihn beerben wird. Es sähe so aus, also ob es in Sachen Trainern "ein interessantes Stadtduell geben könnte", sagte der DFB-Kapitän. Bei Manchester City hat Pep Guardiola ab der kommenden Saison das Sagen, der Ex-Bayern-Coach und Mourinho sind sich seit den Zeiten in Spanien (Guardiola trainierte den FC Barcelona, Mourinho Real Madrid) alles andere als grün. Zudem erklärte Schweinsteiger: "Jeder Spieler würde gerne einmal unter Mourinho trainieren." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga

 
 
 
 
 

FC ChelseaFC Chelsea - Vereinsnews

Namensrechte bei Chelsea: Noch kein Mourinho-Vollzug
Louis van Gaal ist entlassen, der Weg für José Mourinho frei. Abschließen konnte Manchester United die Verhandlungen mit seinem designierten neuen Trainer auch nach zwei Tagen allerdings noch nicht. Der Grund: die Bild- und Namensrechte am Portugiesen. Die gehören nämlich noch Mourinhos Ex-Klub Chelsea. Und ohne eine stattliche Abfindungszahlung wird sich das offenbar nicht ändern. Dabei wird schon ein erster namhafter Neuzugang gehandelt. ... [weiter]
 
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga

 
Lukaku vor Rückkehr zu Chelsea?
Romelu Lukaku hat keinen Hehl daraus gemacht, dass er den FC Everton in diesem Sommer wohl verlassen wird. "In meinem Kopf habe ich mich bereits entschieden", erklärte der 23-jährige Belgier, der mit der Nationalmannschaft zur Europameisterschaft fährt. Zuletzt war auch der FC Bayern als möglicher Kandidat gehandelt worden, doch wie der "Evening Standard" berichtet, zieht es den Stürmer wohl zurück zum FC Chelsea. Lukaku war nach zweifacher Ausleihe 2014 für die stolze Ablöse von 35 Millionen Euro von den Blues an die Merseyside gewechselt. In 127 Spielen für Everton gelangen ihm 61 Treffer und 22 Vorlagen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Am Sonntag beendete der FC Chelsea eine enttäuschende Saison an der Stamford Bridge mit einem 1:1 gegen Meister Leicester City. Nach der Partie erklärte Vereinsikone John Terry, inzwischen 35 Jahre alt, in einer emotionalen Rede, den Blues erhalten bleiben zu wollen. Seit diesem Mittwoch ist klar: Terry bleibt - er hat seinen Vertrag bis 2017 verlängert. Dabei schien sein Abschied längst besiegelt. ... [weiter]
 
Zurück nach Monaco: Falcao verlässt die Insel
Im Sommer 2013 sorgte sein Wechsel für gehöriges Aufsehen: Radamel Falcao wechselte für rund 60 Millionen Euro von Atletico Madrid zum AS Monaco. Doch seitdem ist der Stürmer außer Tritt. Auch auf der Insel fand der 30-Jährige sein Glück nicht. Zwei Ausflüge in die Premier League brachten Falcao nicht weiter. Nun führt der Weg zurück nach Monaco. ... [weiter]
 
 
 
 
 
27.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 3 7
 
2 2 2 6
 
2 2 6
 
4 2 3 4
 
5 2 2 4
 
6 2 1 4
 
7 2 3 3
 
8 2 0 3
 
3 0 3
 
10 2 0 3
 
11 2 -1 3
 
12 2 -1 3
 
13 2 -1 3
 
14 2 0 2
 
15 2 -1 1
 
16 2 -1 1
 
17 2 -1 1
 
18 2 -4 1
 
19 2 -2 0
 
20 2 -4 0