Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC Arsenal

FC Arsenal

1
:
0

Halbzeitstand
0:0
Queens Park Rangers

Queens Park Rangers


Spielinfos

Anstoß: Sa. 27.10.2012 16:00, 9. Spieltag - Premier League
Stadion: Emirates Stadium, London
FC Arsenal   Queens Park Rangers
6 Platz 20
15 Punkte 3
1,67 Punkte/Spiel 0,33
14:6 Tore 7:18
1,56:0,67 Tore/Spiel 0,78:2,00
BILANZ
6 Siege 3
5 Unentschieden 5
3 Niederlagen 6
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Arsenal - Vereinsnews

Mustafi: Valencia-Boss sagt Nein zu Transfer
"Mustafi? Er steht nicht zum Verkauf und wird in Valencia bleiben." Trainer Pako Ayestaran unterstrich am Montagabend nach dem 2:4 der "Fledermäuse" gegen Las Palmas, dass der deutsche EM-Teilnehmer den Klub nicht verlassen soll. Shkodran Mustafi wird mit dem FC Arsenal in Verbindung gebracht. Auch im Falle des Teamkollegen Paco Alcacer (Transfergerüchte Richtung FC Barcelona) beharrt Valencia auf einem Verbleib. "Wenn der Präsident sagt, er wird nicht verkauft, dann wird er nicht verkauft", so Ayestaran. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Mainz dementiert Interesse an Gnabry
Serge Gnabry (21, Arsenal) ist spätestens seit seiner Olympia-Performance begehrt in der Bundesliga. Doch der 1. FSV Mainz 05 dementiert ein Interesse am Offensivmann. "Da ist nichts dran", betont Sportchef Rouven Schröder, auch wenn er sagt: "Er hat bei Olympia tolle Spiele absolviert, konnte allen zeigen, was er draufhat. Er ist laufstark, schnell, gut im Eins-gegen-eins." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wenger:
"Ich würde 300 Millionen Pfund ausgeben, wenn ich den richtigen Spieler finden würde, und ich habe 300 Millionen Pfund": Zunehmend gereizt reagiert Arsenal-Trainer Arsene Wenger auf den Dauervorwurf der Fans, er würde auf dem Transfermarkt viel zu zurückhaltend vorgehen - dabei müssen Neuzugänge her, das weiß auch Wenger. Weltmeister Shkodran Mustafi (24, Valencia) bleibt ein Kandidat. "Wir hoffen, dass es klappt, die Verhandlungen laufen", zitieren englische Medien Aussagen Wengers im französischen Fernsehen. "Er ist einer von mehreren Spielern, die wir im Blick haben. Wir haben Schwierigkeiten, die Spieler zu finden, die wir brauchen, aber wir müssen verantwortlich handeln." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hertha? Leipzig? Gnabry heiß begehrt
Olympia-Silbermedaillengewinner Serge Gnabry (21) soll eine Rückkehr nach Deutschland bevorzugen. Das Interesse von Hertha BSC ist ungebrochen, doch seine starken Turnierauftritte riefen Mitbewerber auf den Plan. So mischt RB Leipzig munter mit, auch Mainz 05 soll interessiert sein. Arsenal, das sagte zumindest Arsene Wenger zuletzt, will mit Gnabry verlängern. Dann wäre eine Ausleihe denkbar. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Viel Frust für Klopp - Diego Costas unschöne Wiederholung
Die Anfangseuphorie beim FC Liverpool ist ein wenig dahin: Am zweiten Premier-League-Spieltag kassierte die Elf von Jürgen Klopp eine hochverdiente 0:2-Niederlage bei Aufsteiger Burnley. Die Großchancen waren am Ende schnell gezählt. Chelsea siegte dagegen erneut - weil sich Diego Costa auf hässliche Weise wiederholte. Leicester und Arsenal trennten sich torlos. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Queens Park Rangers - Vereinsnews

Bödvarsson bringt FCK eine Menge Geld
Warmer Geldregen für den 1. FC Kaiserslautern? Wenig überraschend ist Jon Bödvarsson (24), einer von Islands EM-Helden, in England heiß begehrt. Neben dem Zweitligisten Queens Park Rangers soll mindestens noch ein weiteres Team aus dem englischen Unterhaus um den Stürmer buhlen. "Uns liegen Angebote vor. Es ist zwar noch nichts unterschrieben, aber die Dinge sind sehr weit", erklärte Sportdirektor Uwe Stöver. Will heißen: Die FCK-Vorstellungen, etwa drei Millionen Ablöse plus Nachschläge, sind kein Streitpunkt mehr. Der Ball liegt also beim Isländer, der wie viele Nordeuropäer aus seinem Traum, einmal auf der Insel zu kicken, nie einen Hehl machte, daher um die Freigabe bat und nun vor der Arbeitgeberwahl steht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Traoré: East Midlands statt Kraichgau
Bei 1899 Hoffenheim hatte Armand Traoré einen "ordentlichen Eindruck hinterlassen" (Alexander Rosen, Direktor für Profifußball), dennoch verzichteten die Kraichgauer auf eine Verpflichtung ihres Testspielers. Inzwischen hat der Linksverteidiger aber einen neuen Verein gefunden: Der 26-Jährige bleibt nach seinem Engagement bei den Queens Park Rangers in England und schließt sich Nottingham Forest an. Beim Zweitligisten erhält Traoré einen Dreijahresvertrag. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Traoré wird kein Kraichgauer
Die TSG 1899 Hoffenheim wird Armand Traoré nicht verpflichten. Das teilte der Bundesligist am Sonntag auf der vereinseigenen Website mit. Der 26 Jahre alte Verteidiger, der zuletzt für den englischen Zweitligisten Queens Park Rangers aktiv war, hatte in der vergangenen Woche ein Probetraining mit dem Team von Trainer Julian Nagelsmann absolviert. "Er hat im Training einen ordentlichen Eindruck hinterlassen, die lange Spielpause war ihm aber natürlich anzumerken", sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball. Zeit habe der Klub aber nicht in dieser Phase, um den Akteur noch weiter beobachten zu können. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Green geht nach Leeds
Robert Green wird ab der kommenden Saison das Tor von Leeds United hüten. Der 36-jährige ehemalige Nationalspieler der Three Lions kommt von den Queens Park Rangers und erhält beim Zweitligisten einen Vertrag für die kommende Spielzeit. ... [Alle Transfermeldungen]
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 9 12 22
 
2 9 11 21
 
3 9 9 21
 
4 9 4 17
 
5 9 6 16
 
6 9 8 15
 
7 9 5 14
 
8 9 2 14
 
9 2 14
 
10 9 -2 13
 
11 9 1 11
 
12 9 -2 10
 
13 9 -1 9
 
14 8 -2 9
 
15 9 -6 8
 
16 9 -11 7
 
17 9 -7 6
 
18 8 -6 4
 
19 9 -12 4
 
20 9 -11 3