Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Liverpool

 - 

Manchester United

 
FC Liverpool

1:2 (0:0)

Manchester United
Seite versenden

FC Liverpool
Manchester United
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: So. 23.09.2012 14:30, 5. Spieltag - Barclays Premier League
Stadion: Anfield Stadium, Liverpool
FC Liverpool   Manchester United
18 Platz 2
2 Punkte 12
0,40 Punkte/Spiel 2,40
4:10 Tore 12:6
0,80:2,00 Tore/Spiel 2,40:1,20
BILANZ
13 Siege 25
8 Unentschieden 8
25 Niederlagen 13
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC LiverpoolFC Liverpool - Vereinsnews

Gerrards verrückte Rote - Chelsea trotzt Courtois-Patzer
Manchester United hat den Siegeszug des FC Liverpool in der Premier League gestoppt - der 2:1-Auswärtssieg hatte einiges zu bieten: Matchwinner Mata traf in Weltklasse-Manier, Joker Gerrard sah einen kuriosen Platzverweis, Rooney verschoss einen Elfmeter. Und Liverpool-Fans verhinderten einen Platzverweis für Balotelli. Primus Chelsea zitterte sich zum Sieg in Hull. Am Samstag fuhren ManCity, Arsenal und Tottenham Siege ein. Kane zog mit "Klinsi" gleich. ... [weiter]
 
Duckenfield gibt Hillsborough-Lüge zu
Fußball-England hat ein Trauma, das es nicht loslässt: Die Katastrophe von Hillsborough, als bei einem FA-Cup-Spiel zwischen dem FC Liverpool und Nottingham Forest am 15. April 1989 in einem überfüllten Tribünenblock 96 Menschen ums Leben kamen. Jetzt - beinahe 26 Jahre danach - gab der damals verantwortliche Polizist zu, gelogen zu haben. ... [weiter]
 
Liverpool mit
Der englische Vizemeister FC Liverpool will sein Juwel Raheem Sterling unbedingt langfristig halten. Der noch bis 2017 laufende Kontrakt soll zu deutlich besseren Bezügen vorzeitig verlängert werden. "Der Klub hat ein unglaubliches Angebot vorgelegt für einen jungen Spieler", erklärte Trainer Brendan Rodgers. Genaue Zahlen nannte der Coach nicht, laut englischen Medienberichten soll sein zukünftiges Arbeitspapier bei sechs bis sieben Millionen Jahressalär bis 2019 datiert werden. Der 20-jährige Nationalspieler rückte im Sommer 2012 aus der eigenen Jugend in den Profikader auf und bestritt seitdem 112 Pflichtspiele (21 Tore) für die "Reds". In jüngerer Vergangenheit sollen unter anderem Real Madrid und auch der FC Chelsea an Sterling dran gewesen sein. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Amtlich: Coutinho verlängert an der Anfield Road
Heute Morgen war es noch Spekulation (siehe Tickereintrag um 10.18 Uhr), jetzt ist es amtlich: Philippe Coutinho (22) hat seinen Vertrag beim FC Liverpool verlängert. Über die genaue Laufzeit gab der englische Vizemeister keine Angaben, vermutet wird ein neuer Fünfeinhalb-Jahres-Deal bis 2020. "Dieser Verein ist großartig. Die Fans haben mich immer unterstützt. Liverpool ist eine große Familie und ich bin wirklich glücklich hier", freute sich der junge Brasilianer. Auch sein Coach Brendan Rodgers zeigte sich begeistert: "Er wird ein großer Teil unserer Geschichte sein, die in den nächsten Jahren entsteht." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Coutinho vor Vertragsverlängerung
Der FC Liverpool will sein Juwel Philippe Coutinho langfristig an der Anfield Road halten. Wie der "Guardian" berichtet, soll der 22-jährige Brasilianer in naher Zukunft ein neues Arbeitspapier bis 2020 unterschreiben. Zwar läuft sein ursprünglicher Kontrakt noch über dreieinhalb Jahre bis 2018, trotzdem wollen die "Reds" den Offensiv-Allrounder frühzeitig mit einem langfristigen und zu seinen Gunsten verbesserten Vertrag ausstatten. "Wenn er sich weiterhin verbessert, und es gibt Passagen - wie zum Beispiel die Torgefahr - in denen er sich verbessern kann, dann kann er zu einem Weltklasse-Spieler avancieren", attestierte ihm sein Coach Brendan Rodgers. Coutinho war im Januar 2013 von Inter Mailand zum Merseyside-Klub gewechselt und kam seitdem 66 Mal in der Premier League zum Einsatz (zehn Tore, 18 Vorlagen). ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Manchester UnitedManchester United - Vereinsnews

Falcao deutet Abschied aus Manchester an
Der kolumbianische Stürmerstar Radamel Falcao will das Kapitel Manchester United nach nur einem Jahr wohl wieder beenden. "Ich muss einen Platz finden, an dem ich regelmäßig spiele", erklärte der 29-Jährige dem kolumbianischen TV-Sender Win Sports. Im Sommer war Falcao vom AS Monaco auf Leihbasis zu ManUnited gewechselt, doch kommt in dieser Saison nicht in Fahrt. Nur vier Tore in 22 Spielen und zuletzt sogar die Degradierung in die Reserve. Trotzdem würden nach eigener Aussage "jeden Tag" Anrufe von interessierten Klubs kommen. "Wenn die Saison vorbei ist", so der Stürmer, "werde ich analysieren, was das Beste für mich ist." Im Sommer hätte United die Möglichkeit, ihn für eine Summe von knapp 55 Millionen Euro fest zu verpflichten, doch das scheint momentan sehr unrealistisch. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Fünfjahreswertung: Deutschland zieht an England vorbei
Spanien führt die UEFA-Fünfjahreswertung mit komfortablem Vorsprung an, doch dahinter kommt Bewegung in die Sache. Denn die Bundesliga wird in Kürze erstmals seit dem Jahr 2000 wieder vor der englischen Premier League auf Platz zwei geführt werden. ... [weiter]
 
Heilsbringer van Gaal wird zum Buhmann
Bei Amtsübernahme in Manchester noch als Heilsbringer gefeiert, ist Louis van Gaal inzwischen zum Buhmann geworden. Das Ausscheiden im FA-Cup gegen Arsenal bedeutet, dass die verwöhnten United-Fans erneut ein Jahr ohne einen Titel verkraften müssen. Zahlreiche britische Medien kritisieren den Niederländer, der vor der Saison für viel Geld einkaufen durfte. Um diese Spielzeit zu retten, bleibt nur noch das Erreichen des 4. Platzes in der Liga. Dann würden die Red Devils wenigstens in der Champions-League-Qualifikation spielen. ... [zum Video]
 
Welbeck eliminiert United - Di Marias Unbeherrschtheit
Im Viertelfinale des FA Cup warf der FC Arsenal Manchester United am Montag mit 2:1 raus. Ex-United-Stürmer Welbeck profitierte von einem Fehler von Valencia, di Marias Unbeherrschtheit gegen den Referee tat dann ihr Übriges. Eröffnet wurde die Runde am Samstagnachmittag mit einem torlosen Remis im Außenseiterduell: Drittligist Bradford muss nun im Wiederholungsspiel bei Zweitligist Reading antreten. Aston Villa zog gegen West Bromwich ins Halbfinale ein. Die Semifinals wurde am Montag bereits ausgelost. ... [weiter]
 
Lange Sperren für Evans und Cissé
Der englische Fußball-Verband FA hat nach Auswertung der TV-Bilder reagiert und wegen einer gegenseitigen Spuckattacke gegen Papiss Demba Cissé und Jonny Evans wochenlange Sperren ausgesprochen. Wie am Samstag bekannt wurde, wird der frühere Freiburger Cissé seinem Klub Newcastle United für sieben Spiele fehlen, während Manchester United sechs Partien auf Evans verzichten muss. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 5 7 13
 
2 5 6 12
 
3 5 4 10
 
4 5 3 10
 
5 5 7 9
 
6 5 5 9
 
7 5 3 9
 
8 5 2 8
 
9 5 1 8
 
10 5 0 8
 
11 5 3 7
 
12 4 0 4
 
13 5 -1 4
 
14 5 -4 4
 
15 5 -5 4
 
16 5 -6 3
 
17 5 -6 3
 
18 5 -6 2
 
19 5 -8 2
 
20 4 -5 1
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -