Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Newcastle United

Newcastle United

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
FC Arsenal

FC Arsenal


Spielinfos

Anstoß: So. 19.05.2013 17:00, 38. Spieltag - Barclays Premier League
Stadion: St. James' Park, Newcastle
Newcastle United   FC Arsenal
16 Platz 4
41 Punkte 73
1,08 Punkte/Spiel 1,92
45:68 Tore 72:37
1,18:1,79 Tore/Spiel 1,89:0,97
BILANZ
9 Siege 25
10 Unentschieden 10
25 Niederlagen 9
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Newcastle UnitedNewcastle United - Vereinsnews

Aguero zuviel für Chelsea - Benitez feiert ersten Sieg
Mit Abstiegskampf startete heute der 34. Premier-League-Spieltag: Sunderland siegte dabei in Norwich. Manchester United legte im Kampf um einen Champions-League-Platz gegenüber Stadtrivale City mit einem 1:0-Sieg gegen Tabellenschlusslicht Aston Villa vor. Die Citizens gewannen am Abend beim FC Chelsea souverän mit 3:0. Rafael Benitez konnte gegen Swansea seinen ersten Sieg als Newcastle-Trainer bejubeln - ein wichtiger im Abstiegskampf. ... [weiter]
 
Gutierrez beschuldigt Ex-Klub Newcastle
Der ehemalige argentinische Nationalspieler Jonas Gutierrez hat schwere Vorwürfe gegen seinen Ex-Verein Newcastle United wegen dessen Umgang mit seiner Krebserkrankung erhoben. Beim Prozess vor einem Arbeitsgericht erklärte der 32-Jährige am Dienstag, er sei nach Bekanntwerden der Diagnose gezielt abserviert worden. ... [weiter]
 
Leicester zieht wieder davon - dank Okazakis Traumtor
Shinji Okazaki hat Leicester City auf Titelkurs gehalten. Der Ex-Mainzer bescherte den Foxes am Montagabend mit seinem Fallrückziehertor einen 1:0-Heimsieg gegen Newcastle United. Damit vermieste der Tabellenführer nicht nur Rafael Benitez das Debüt an der Seitenlinie der Magpies, die Elf von Claudio Ranieri baute auch ihren Vorsprung auf Tottenham wieder auf fünf Zähler aus. Die Spurs gewannen bereits am Sonntag dank Harry Kane. Manchester City indes patzte am Samstag. ... [weiter]
 
Nach Real: Benitez ist zurück auf der Insel
Allzu lange ist es nicht her, da führte Rafael Benitez noch die Geschicke von Real Madrid. Seit der gebürtige Madrilene Anfang Januar dort geschasst wurde, hielt er sich für ein neues Engagement bereit. Am Freitagnachmittag war es dann so weit: Benitez tauscht die spanische Sonne gegen das regnerische England ein - und soll nun Newcastle United vor dem Absturz retten. Einen ersten Appell an die "Toon Army" hat er auch schon gerichtet. ... [weiter]
 
Bahn frei für Benitez: Newcastle entlässt McClaren
Jetzt ist offiziell, was schon seit Tagen erwartet worden war: Newcastle United hat Trainer Steve McClaren (54) entlassen. Der ehemalige Coach des VfL Wolfsburg hatte erst vergangenen Sommer übernommen, konnte aber nicht verhindern, dass die Magpies vorigen Samstag nach dem 1:3 gegen Aufsteiger Bournemouth auf den vorletzten Platz abstürzten. Newcastle hat nur zwei der letzten zwölf Spiele gewonnen. McClarens Nachfolger, da sind sich die Medien in England und Spanien einig, wird Rafael Benitez (55). Der Spanier, zuletzt bei Real Madrid entlassen, soll schon bis Montagabend (Heimspiel gegen Spitzenreiter Leicester) verpflichtet werden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

FC ArsenalFC Arsenal - Vereinsnews

Kein Platz für Özil: Englands Team des Jahres
Kein Platz für Özil: Englands Team des Jahres
Kein Platz für Özil: Englands Team des Jahres
Kein Platz für Özil: Englands Team des Jahres

 
Tottenhams
Es begann "entsetzlich" mit ihm, doch inzwischen hat Trainer Mauricio Pochettino aus Tottenham die beste Offensive und beste Defensive der Premier League gemacht. Am Montag wollen die Spurs den Druck auf Leicester hochhalten, das am Sonntag gefordert ist. Jürgen Klopp erinnerte vor Liverpools Heimspiel gegen Newcastle an ein persönliches Kreuzband-Wunder, Arsene Wenger formulierte einen unbeholfenen Appell an die Arsenal-Fans. ... [weiter]
 
Zehn Millionen Euro Gehalt? Özil zögert
Nach einem Bericht der "Times" hat Mesut Özil die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung beim FC Arsenal bis zum Sommer auf Eis gelegt. Sein Arbeitspapier in London läuft noch bis 2018, Eile hat er deswegen nicht. Das Angebot sei aber lukrativ: Die Gunners sollen ihm eine Ausweitung um fünf Jahre angeboten haben, darüber hinaus würde sich sein Salär auf rund zehn Millionen Euro pro Jahr erhöhen. Was Özil trotz der attraktiven Offerte zögern lässt? Die Engländer sehen darin das gleiche Motiv wie bei Teamkollege Alexis Sanchez. Özil wolle warten, ob sich die Gunners im Sommer ausreichend verstärken, um nationale wie internationale Titel anzupeilen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wilde Pfiffe, wildes Finale: Leicester feiert ein 2:2
Es ist eigentlich ein Rückschlag für Leicester City, fühlt sich aber ganz anders an: Der Premier-League-Spitzenreiter rettete am Sonntag gegen West Ham in Unterzahl ein 2:2 in der 95. Minute. Der Schiedsrichter spielte eine entscheidende Rolle - Torschütze Vardy flog nach einer angeblichen Schwalbe vom Platz. Im Parallelspiel gewann Liverpool in Bournemouth, Arsenal patzte gegen Crystal Palace. ... [weiter]
 
Spieler der Saison: Vardy, Özil & Co. nominiert
Die Professional Footballers' Association (PFA) hat erneut abgestimmt und sechs außergewöhnliche Spieler der aktuellen Spielzeit 2015/16 in den engsten Kreis für die Wahl zum Spieler der Saison geführt. Bei der sogenannten "Professional Footballers' Association Players' Player of the Year"-Trophäe stellt der Überraschungsklub Leicester City gleich drei Athleten. Unter den restlichen drei Akteuren findet sich auch ein deutscher Weltmeister wieder: Mesut Özil vom FC Arsenal. ... [weiter]
 
 
 
 
 
04.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 38 43 89
 
2 38 32 78
 
3 38 36 75
 
4 38 35 73
 
5 38 20 72
 
6 38 15 63
 
7 38 28 61
 
8 38 -4 49
 
9 38 -4 46
 
10 38 -8 46
 
11 38 -17 44
 
12 38 -10 43
 
13 38 -11 42
 
14 38 -11 41
 
15 38 -22 41
 
16 38 -23 41
 
17 38 -13 39
 
18 38 -26 36
 
19 38 -30 28
 
20 38 -30 25